Öffentlicher Dienst > Schulen, Hochschulen und Berufsausbildung

MAN will Jugendvertreterin feuern

(1/1)

Kuddel:
19.05.05  

Unter dem Vorwand, es sei kein passender Arbeitsplatz vorhanden, will der Vorstand von MAN Turbo in Oberhausen die Jugend- und Auszubildendenvertreterin Melanie Müller nach der Ausbildung nicht übernehmen.

Provokativ erklärte der Vorstand gegenüber dem Betriebsrat, da würden sie es auch auf einen Prozess ankommen lassen. Dahinter steckt offenbar der Versuch, eine aktive Gewerkschaftsarbeit im Angestelltenbereich, wo Melanie Müller ihre Ausbildung gemacht hat, zu behindern.


Solidaritätserklärungen an:
Jugend- und Auszubildendenvertretung MAN Turbo
Steinbrinkstr. 1
64145 Oberhausen

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln