Wat Noch > Medienkritik

25.05.05 - TV-Tagestipp ZDF.Reporter 21 Uhr

(1/1)

Kann das sein?:
Gestern wurde vom ZDF zum heutigen Termin folgender Beitrag als Schwerpunktthema angekündigt:

"Von fleißigen Polen und unwilligen Deutschen - Wie sich Erwerbslose vor der Arbeit drücken"

Mal wieder soll Deutschland über das nichtsnutzige Treiben der faulen Tagediebe aufgeklärt werden - jedenfalls deutet die Sendungsvorankündigung darauf hin ...

force:
na propaganda halt ;)
ich sitze immer vor solchen beiträgen und möchte rufen "bei unseren lebenshaltungskosten können wir halt nun mal nicht für den gleichen hungerlohn arbeiten wie etwa ein polnischer arbeiter für den die paar mickrigen kröten wesentlich mehr wert sind wegen seiner niedrigeren lebenshaltungskosten in polen" .... aber es hilft ja nichts... die leute, die diese sendungen machen müssten das eigentlich ja selbst wissen.. die haben ja auch ein paar jahre lebenserfahrung... was bleibt ist die wut darüber, dass sich medien propagandistisch so einspannen lassen.. nein falsch.. vorauseilend gehorsam sind.
irgendwie erinnert mich der vorauseilende gehorsam unserer medien an den der us-medien zum krieg gegen den terror.
auch im zusammenhang mit den usa habe ich mich immer wieder gefragt wie sowas eigentlich funktioniert.
wo kommt der druck her so einen müll zu produzieren und hartnäckig einfachste wahrheiten zu ignorieren?

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln