Autor Thema: Entpolitisierung  (Gelesen 10470 mal)

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7347
Re: Entpolitisierung
« Antwort #45 am: 10:37:42 Do. 10.September 2020 »
Nehmen wir den Springerkonzern. Eine Machtanhäufung, die nicht nur der Profitmaximierung dient, sondern das Bewußtsein der Bevölkerung beeinflussen und vergiften soll. Ein antidemokratischer und faschistoider Komplex, der Rassisimus fördert und gegen solidarischen Zusammenhalt arbeitet.

Statt sich um diese politischen Zusammenhänge zu kümmern, beschreibt die ZEIT die Konzernchefin so:
Zitat
...sie von einer zurückhaltenden Schülerin zur selbstbewussten Frau wurde...
https://www.zeit.de/2020/38/friede-springer-verlegerin-politik-axel-springer
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!