Autor Thema: EEJ im Anflug!  (Gelesen 22644 mal)

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3677
  • Polarlicht
Re:EEJ im Anflug!
« Antwort #15 am: 18:00:46 Sa. 07.März 2015 »
Alles Gute und laß Dir dort nix erzählen :)

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

CubanNecktie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1765
  • Redpower
Re:EEJ im Anflug!
« Antwort #16 am: 18:49:24 Sa. 07.März 2015 »
Soll ich den Maden meine Bewerbungswebseite zeigen, aber selbst bei einem mediengestalterisch/kaufmännisch/büro-orientertem 1€ Job, würde ich dagegen vorgehen, schon alleine wegen der Bezahlung und Zusätzlochkeit  ;D? (die sieht ausgesprochen gut aus, und ich sehe bei einigen Mediengestaltern weitaus schlechtere Seiten, das Portfolio ist auch ok, aber noch nicht so super).

Und Holz? Anders als bei PC- Grafikscheiss, da bin ich ungelogen eher untalentiert, einige Erfolgserlebnisse hatte ich beim Drechseln ---- das wars auch schon fast. Woher drechseln, nun ich habe schon einmal als Tischlerhelfer gejobbt  kotz .. leider, muss ich dazu sagen, weil weitergebracht hat es mich auch nicht ...  
Vorstellungsgespräch bei einer Leihbude?
ZAF Fragebogen
Passwort: chefduzen.de

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13419
  • Waldkauz (8>
Re:EEJ im Anflug!
« Antwort #17 am: 18:50:47 Sa. 07.März 2015 »
Brief vom JC oder eine Zuweisung?
Wäre mal interessant zu wissen was da drin steht!
Kannst Du die hier mal anonymisiert reinstellen?

CubanNecktie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1765
  • Redpower
Re:EEJ im Anflug!
« Antwort #18 am: 18:52:56 Sa. 07.März 2015 »
Bin dabei, kommt in 30-60 Minuten, muss den Rechner wechseln und den Scanner aufbauen (aus Platzmangel, muss ich den Scanner immer wieder wegstellen) und mehr als 3-4 im Jahr nutze ich den nicht. Bis dann ...

Danke auch für den beistand hier  ;D
Vorstellungsgespräch bei einer Leihbude?
ZAF Fragebogen
Passwort: chefduzen.de

Tiefrot

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3687
  • Rote Socke
Re:EEJ im Anflug!
« Antwort #19 am: 19:15:52 Sa. 07.März 2015 »
Die Zuweisung täte mich auch mal interessieren.
Schon alleine die Trägerschaft des NABU stinkt !  kotz
Denke dran: Arbeiten gehen ist ein Deal !
Seht in den Lohnspiegel, und geht nicht drunter !

Wie bekommt man Milllionen von Deutschen zum Protest auf die Straße ?
Verbietet die BILD und schaltet Facebook ab !

CubanNecktie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1765
  • Redpower
Re:EEJ im Anflug!
« Antwort #20 am: 19:47:11 Sa. 07.März 2015 »
Link zum Bild - Volle Größe
http://abload.de/img/zuweisungkhk54.png

oder hier klicken!



Nabu + AGH Träger  kotz - teilen die sich dann das Geld, was die bezuschusst bekommen? muss ich mal hinterfragen  ;D

Poste jetzt auch im ELO Forum = doppelte Schüttzen-Hilfe

Das Krasse auch, Brief war erst heute im Kasten! SSchlage am Montag am besten beim Arbeitsort ein und nicht beim Träger?! man was für Idioten, und 4. märz, warum erhalte ich den Mist erst so kurzfristig. Ein einziger Streiktag oder was weiß ich für ein Vorkomniss, und ich hätte dass auch noch "verpennt" ...

mal auch fragen, wie es mit Gesunheitsschutz aussieht, Vogelkot kann gefährlich werden! Beim Aussbessern!!!!!
Vorstellungsgespräch bei einer Leihbude?
ZAF Fragebogen
Passwort: chefduzen.de

Tiefrot

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3687
  • Rote Socke
Re:EEJ im Anflug!
« Antwort #21 am: 20:46:19 Sa. 07.März 2015 »
Mach dir einfach mal 'nen Fragenkatalog fertig.
Üblicherweise können und werden die keine Facharbeiterleistung verlangen.
Habs ja selber mehrfach durch. Wenn der Job nicht noch anderen Dingen
im Leben im Weg steht, haste am Ende 160 Öcken für annähernd Nixtun.  ;D
Denke dran: Arbeiten gehen ist ein Deal !
Seht in den Lohnspiegel, und geht nicht drunter !

Wie bekommt man Milllionen von Deutschen zum Protest auf die Straße ?
Verbietet die BILD und schaltet Facebook ab !

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13419
  • Waldkauz (8>
Re:EEJ im Anflug!
« Antwort #22 am: 22:06:21 Sa. 07.März 2015 »
Zitat
Wenn der Job nicht noch anderen Dingen
im Leben im Weg steht, haste am Ende 160 Öcken für annähernd Nixtun

Auf der einen Seite beschweren das alles so Scheiße ist, aber auf der anderen Seite für 160€ einen Bückling machen!
Dann braucht sich niemand zu wundern, das sich nichts verändert!  >:(

Um diese Scheiß verkackten Drecks-160-€ geht es hier doch gar nicht!
Es geht darum das Leute UNFREIWILLIG dazu GEZWUNGEN werden hier irgend eine Scheiße machen zu ;MÜSSEN, die sie NICHT machen wollen!!
Ist das so verflucht schwer zu kapieren??

Von Deinen 160 € kannst Du unter Umständen dann Deine Fahrkarten für den Bus in die nächste Stadt bezahlen und dann war es das!!
MEINE FRESSE! Wie naiv kann man eigentlich sein und wie lange liest Du hier eigentlich schon mit?
Ja, genau Du Tiefrot!

Sorry, für´s anscheißen, aber das musste jetzt mal raus! :-*

Zum Thema:
Deine SB muss begründen, warum eine Zuweisung in einen EEJ (und zwar genau in diesen EEJ) Dich weiterbringt und warum nicht andere vorrangige Leistungen erbracht wurden,
Zitat
mit denen die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt unmittelbar unterstützt werden kann

Diese Zuweisung kommt mir sowieso sehr merkwürdig vor!
Angeblich fängt das ganze schon am 9.3. an aber zu sollst bis zum 13.3. eine Rückmeldung geben was daraus geworden ist?

Meiner Meinung nach ist die Zuweisung rechtswidrig!
Aber ich würde da Montag auch hingehen, mir anhören was die so erzählen (Beistand mitnehmen!), nichts unterschreiben, Unterlagen zum Prüfen mit nach Hause nehmen.

Hier nochmal der in der Zuweisunhg genannte § im Wortlaut:
 
Zitat
Sozialgesetzbuch (SGB) Zweites Buch (II) - Grundsicherung für Arbeitsuchende - (Artikel 1 des Gesetzes vom 24. Dezember 2003, BGBl. I S. 2954)
§ 16d Arbeitsgelegenheiten
(1) Erwerbsfähige Leistungsberechtigte können zur Erhaltung oder Wiedererlangung ihrer Beschäftigungsfähigkeit, die für eine Eingliederung in Arbeit erforderlich ist, in Arbeitsgelegenheiten zugewiesen werden, wenn die darin verrichteten Arbeiten zusätzlich sind, im öffentlichen Interesse liegen und wettbewerbsneutral sind. § 18d Satz 2 findet Anwendung.
(2) Arbeiten sind zusätzlich, wenn sie ohne die Förderung nicht, nicht in diesem Umfang oder erst zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt würden. Arbeiten, die auf Grund einer rechtlichen Verpflichtung durchzuführen sind oder die üblicherweise von juristischen Personen des öffentlichen Rechts durchgeführt werden, sind nur förderungsfähig, wenn sie ohne die Förderung voraussichtlich erst nach zwei Jahren durchgeführt würden. Ausgenommen sind Arbeiten zur Bewältigung von Naturkatastrophen und sonstigen außergewöhnlichen Ereignissen.
(3) Arbeiten liegen im öffentlichen Interesse, wenn das Arbeitsergebnis der Allgemeinheit dient. Arbeiten, deren Ergebnis überwiegend erwerbswirtschaftlichen Interessen oder den Interessen eines begrenzten Personenkreises dient, liegen nicht im öffentlichen Interesse. Das Vorliegen des öffentlichen Interesses wird nicht allein dadurch ausgeschlossen, dass das Arbeitsergebnis auch den in der Maßnahme beschäftigten Leistungsberechtigten zugute kommt, wenn sichergestellt ist, dass die Arbeiten nicht zu einer Bereicherung Einzelner führen.
(4) Arbeiten sind wettbewerbsneutral, wenn durch sie eine Beeinträchtigung der Wirtschaft infolge der Förderung nicht zu befürchten ist und Erwerbstätigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt weder verdrängt noch in ihrer Entstehung verhindert wird.
(5) Leistungen zur Eingliederung in Arbeit nach diesem Buch, mit denen die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt unmittelbar unterstützt werden kann, haben Vorrang gegenüber der Zuweisung in Arbeitsgelegenheiten.
(6) Erwerbsfähige Leistungsberechtigte dürfen innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren nicht länger als insgesamt 24 Monate in Arbeitsgelegenheiten zugewiesen werden. Der Zeitraum beginnt mit Eintritt in die erste Arbeitsgelegenheit.
(7) Den erwerbsfähigen Leistungsberechtigten ist während einer Arbeitsgelegenheit zuzüglich zum Arbeitslosengeld II von der Agentur für Arbeit eine angemessene Entschädigung für Mehraufwendungen zu zahlen. Die Arbeiten begründen kein Arbeitsverhältnis im Sinne des Arbeitsrechts und auch kein Beschäftigungsverhältnis im Sinne des Vierten Buches; die Vorschriften über den Arbeitsschutz und das Bundesurlaubsgesetz mit Ausnahme der Regelungen über das Urlaubsentgelt sind entsprechend anzuwenden. Für Schäden bei der Ausübung ihrer Tätigkeit haften die erwerbsfähigen Leistungsberechtigten wie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.
(8) Auf Antrag werden die unmittelbar im Zusammenhang mit der Verrichtung von Arbeiten nach Absatz 1 erforderlichen Kosten, einschließlich der Kosten, die bei besonderem Anleitungsbedarf für das erforderliche Betreuungspersonal entstehen, erstattet.
http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_2/__16d.html



Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13419
  • Waldkauz (8>
Re:EEJ im Anflug!
« Antwort #23 am: 22:22:28 Sa. 07.März 2015 »
Hier ist die fachliche Anweisung zu dem Thema:
(Besonders 3. ist sehr interessant)

http://www.arbeitsagentur.de/web/wcm/idc/groups/public/documents/webdatei/mdaw/mje3/~edisp/l6019022dstbai626714.pdf?_ba.sid=L6019022DSTBAI626717

Hat Deine SB mal über eine Integrationsstrategie mit Dir gesprochen und kann die auch schriflich vorweisen?

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13419
  • Waldkauz (8>
Re:EEJ im Anflug!
« Antwort #24 am: 22:40:13 Sa. 07.März 2015 »
Das hier könnte auch interessant sein:
https://www.elo-forum.org/aktuelle-entscheidungen/127029-sg-berlin-206-7185-14-job-rechtswidrig-ermessensnichtgebrauch.html

Ermessensnichtgebrauch
Mein neues Lieblingswort! ;D

Schluepferstuermer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1134
Re:EEJ im Anflug!
« Antwort #25 am: 23:04:19 Sa. 07.März 2015 »
Also erstmal hast Du Grippe (1-2 Wochen). Damit hast Du dann Zeit, sich eine Strategie zu überlegen.
Dann so vorgehen, wie RR vorgibt.



Nochwas: Hast Du nicht eine Allergie gegen Holz?
Ättest vom Facharzt (10€) geben lassen.

lg Schlüpferstürmer

Die Massenmedien sind schon lange die 4. Macht im Staat.
Wir haben folglich Legislative, Judikative, Exekutive und Primitive.
"Bild" Euch Eure Meinung
----

Wer die CxU und SPD in ihrer Terrorherrschaft gegen das eigene Volk lobt, lobt ihren braungefärbten Nazicharakter!!

Tiefrot

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3687
  • Rote Socke
Re:EEJ im Anflug!
« Antwort #26 am: 01:39:12 So. 08.März 2015 »
Rudi sagte:
Zitat
Auf der einen Seite beschweren das alles so Scheiße ist, aber auf der anderen Seite für 160€ einen Bückling machen!
Dann braucht sich niemand zu wundern, das sich nichts verändert!
Einen Bückling hab ich nie gemacht, so viel Selbstwertgefühl hab ich ja noch.
Oder meinst du wirklich, ich ziehe keine Grenzen guten Geschmacks ?
Wenn mir was nicht passt, mach ich das Maul auf. So weit kannst du mich wohl einschätzen.
Bückling machen ist nicht.

Zitat
Es geht darum das Leute UNFREIWILLIG dazu GEZWUNGEN werden hier irgend eine Scheiße
machen zu ;MÜSSEN, die sie NICHT machen wollen!!
Ist das so verflucht schwer zu kapieren??
Habs kapiert, keine Sorge.

Zitat
Von Deinen 160 € kannst Du unter Umständen dann Deine Fahrkarten für den Bus in die nächste Stadt bezahlen und dann war es das!!
MEINE FRESSE! Wie naiv kann man eigentlich sein und wie lange liest Du hier eigentlich schon mit?
Lange genug. Also nochmal: Für meinen Teil unterziehe ich das einer Kosten-Nutzen-Analyse.
Würden tatsächlich die 160 € für Bus und Bahn weggehen, wäre ich auch nicht dabei.
Bleiben dir die 160 Tacken aber (in vollem Umfang natürlich), würde ich es mir durchaus überlegen,
ob ich mir die letzten Nerven im Krampf mit dem Affenamt zerrupfe, oder die Kohle mit
möglichst geringem Aufwand mitnehme. Zudem glaube ich nicht, das du auf das Buntpapier verzichten würdest, oder ?

Zitat
Sorry, für´s anscheißen, aber das musste jetzt mal raus!
Schon Okay, kann Kritik vertragen.  ;)

Denk aber auch mal bitte in die Richtung, daß Mensch sich gerne auch den Einen oder Anderen kleinen Wunsch erfüllen will.
Da nicht jeder einen (mehr oder weniger) regelmäßigen Zuverdienst hat, ist in meinen Augen ein EEJ ein gangbarer Weg.
Schlecht behandeln lassen muß man sich da natürlich nicht, die Grenzen dazu muß aber jeder selber ziehen.

Und um jetzt noch die letzten Reste Mißverständnis auszuräumen:
Über CN's Mobilität weiss ich mittlerweile Bescheid.
@Cubie, der Job ist absolut kein Deal. Nimm dir also von den Wissenderen den Rat und schau, das du da raus kommst.
Ich drück' dir alle Viere !

@Rudi, alle Klarheiten restlos beseitigt ?  :)
Denke dran: Arbeiten gehen ist ein Deal !
Seht in den Lohnspiegel, und geht nicht drunter !

Wie bekommt man Milllionen von Deutschen zum Protest auf die Straße ?
Verbietet die BILD und schaltet Facebook ab !

CubanNecktie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1765
  • Redpower
Re:EEJ im Anflug!
« Antwort #27 am: 08:40:52 So. 08.März 2015 »
Zitat
Schlecht behandeln lassen muß man sich da natürlich nicht, die Grenzen dazu muß aber jeder selber ziehen.

Und um jetzt noch die letzten Reste Mißverständnis auszuräumen:
Über CN's Mobilität weiss ich mittlerweile Bescheid.
@Cubie, der Job ist absolut kein Deal. Nimm dir also v

Die Mobilität ist in meinem Ort generell beschi**en. Es gibt aber eine halbwegs ruhige Landstraße, die ich per Rad bewältigen kann*. Nebenerdienst kann ich auch gebrauchen*  ::) .. paar unter anderem paar bessere KÜNSTLERFARBEN besorgen möchte. Wohne auch in einer strukturschwachen Gegend  :( ... es gibt auch keine passenden Bildungsträger in meiner Nähe  kotz - mein Interesse wäre eh der GRAFIKBEREICH, der ist jedoch voll überlaufen  kotz

*geht nur wenns Wetter mitspielt und ich dahinradeln kann, der Winter ist ja jetzt wohl hofentlich gelaufen  :]

Aber ich tue die Unterlagen eh zur Üerprüfung mitnehmen. Werde auch sehen, wie die Leute und wie die Arbeitsumgebung ist - angfangen von den Toiletten bis zur Werkstatt.

Wie siehst aus, wen ich die Kacke durchziehe und am Ende auf Tariflohn klage?  ;D - Falls die mich wollen, denn meine handwerklichen Fähigkeiten, diese beurteile ich laut letztem Areitszeugniss auf eine mäßige Note von 3 bis 4. Arbeitszeugniss ist insgesamt trotzdem ok.  ;D - aber könnte ein Grund sein, dass die mich nicht haben wollen.  ;D

Allergie habe ich gegen Milben, aber ein erneutes Durchchecken wäre nicht schlecht.
Vorstellungsgespräch bei einer Leihbude?
ZAF Fragebogen
Passwort: chefduzen.de

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13419
  • Waldkauz (8>
Re:EEJ im Anflug!
« Antwort #28 am: 08:54:34 So. 08.März 2015 »
Zitat
@Rudi, alle Klarheiten restlos beseitigt ?
Jupp, danke das Du mir nicht böse bist!
Manchmal bin ich etwas impulsiv! ;D
Über die Frage, ob jemand freiwillig einen EEJ machen will geht es ja hier im Thread nicht.
Hier geht es ja um den Zwang einen EEJ machen zu MÜSSEN!

Leider ist es sehr bedauerlich, das Menschen nicht kapieren, das sie durch ihre Passivität zum Erhalt der Hartz4- Struktur überhaupt erst beitragen. Und sei es nur für den eigenen vermeintlichen finanziellen Vorteil!

Würden alle Betroffenen anfangen, die ihnen zustehenden rechtlichen Möglichkeiten auszunutzen, gäbe es schon lange kein H4 mehr!
Es gab mal Zeiten, da haben Menschen ihre Ideale nicht für 160€ über Bord geworfen, sondern sind dafür gestorben!





Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13419
  • Waldkauz (8>
Re:EEJ im Anflug!
« Antwort #29 am: 09:00:22 So. 08.März 2015 »
Zitat
Wie siehst aus, wen ich die Kacke durchziehe und am Ende auf Tariflohn klage?
Vergiss es!
Wenn Du gegen die ZW keinen Widerspruch einlegst und irgendwas unterschreibst ist das sowieso gelaufen!


Zitat
Falls die mich wollen, denn meine handwerklichen Fähigkeiten, diese beurteile ich laut letztem Areitszeugniss auf eine mäßige Note von 3 bis 4. Arbeitszeugniss ist insgesamt trotzdem ok

Hää? Der Träger des EEJs sucht einen nützlichen Idioten, um die Kohle von der BA einzustreichen, die es für Dich gibt!
Dem ist doch scheißegal, ob Du zwei linke Hände hast, den ganzen Tag nur in der Ecke sitzt und in der Nase popelst oder sonstwas!