Autor Thema: Das größte Law&Order Schwe.., Rainer Wendt, als Betrüger ertappt:  (Gelesen 4776 mal)

shitux

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 518
Re:Das größte Law&Order Schwe.., Rainer Wendt, als Betrüger ertappt:
« Antwort #15 am: 22:20:18 Do. 09.März 2017 »
Das Köcheln wird stärker:
http://www.zeit.de/gesellschaft/2017-03/sicherheit-raser-moerder-kommissare-fischer-im-recht/komplettansicht
Teil Eins. Eine etwas längere Abrechnung mit Wendt.

Der Reichs, upps Ralf, JÄGERmeister, hat nach eigener Aussage erst aus den Medien von dem Vorgang erfahren. Wendt behaaptet Jäger sei von ihm pers. informiert worden. Jmd lügt also.
" Die kleinen Schlangen sind vor den grossen nicht sicher" besagt ein Sprichwort. Wird sich zeigen; wer hier groß oder klein ist.

Noch ein Wort zu R.Jäger:
Auch heute soll er lt. Parlament mal wieder nicht´s gewusst haben.
Da ist also ein Innenminister, der sich mehrmals wiederholt hinstellt,  auch bei anderen vorherigen Vorfällen,  und sagt " er habe nicht´s gewusst; keine Ahnung gehabt und überhaupt, wenn dann waren es die Anderen"
Der mast sich an, die Bevölkerung von NRW wirksam schützen zu wollen? Hey NRW, schlaft gut ihr Wähler und Bürger. ;-)

Gleichzeitig wirft dieser Typ ein grelles Schlaglicht: Man muss nur die berühmten drei Affen in einem Politiker vereinigen, dann gehört man zur sog. Elite und qualifiziert sich für einen Spitzenjob.

Ich hoffe es gehen beide unter- verdient haben sie es sich allemal.
Kadavergehorsam begünstigt Verbrechen u. Verbrecher

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14035
  • Fischkopp

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14035
  • Fischkopp
Re:Das größte Law&Order Schwe.., Rainer Wendt, als Betrüger ertappt:
« Antwort #17 am: 16:39:18 So. 09.April 2017 »
Zitat
Rainer Wendt:
NRW-Innenministerium wusste offenbar jahrelang von Phantomstelle

Rainer Wendt wird vorgeworfen, Beamtensold in NRW kassiert, ohne dort gearbeitet zu haben. Einer WDR-Recherche zufolge waren Beamte bereits 2012 darüber im Bilde.
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-04/rainer-wendt-nrw-innenministerium-polizistensold-polizeigewerkschaft

shitux

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 518
Re:Das größte Law&Order Schwe.., Rainer Wendt, als Betrüger ertappt:
« Antwort #18 am: 13:42:43 Mi. 12.April 2017 »
Hm, es zeichnet sich etwas ab was man schon zu oft beobachten konnte: Je mehr drin hängen, umso weniger besteht die Chance auf Verurteilung.
Denn irgendwann erreicht man eine involvierte Person die die Macht hat, " nu lass ma die Ermittlung schleifen". Oder auf eine vielfältige Mauer trifft, die eisern schweigt.
Grrrrrr



Kadavergehorsam begünstigt Verbrechen u. Verbrecher

shitux

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 518
Re:Das größte Law&Order Schwe.., Rainer Wendt, ist wieder da!!!
« Antwort #19 am: 10:19:07 Fr. 07.Juli 2017 »
Der Betrüger Wendt ist wieder da.
Er wird v.d. Medien als sogenannter Experte und als Vorsitzender der GdP benannt und zu seiner Meinung befragt.
Wahrscheinlich wird ihm die neue Regierung in NRW mal wieder den Arsch retten. Ok, vorher tat sich ja auch nicht viel.

Aber so sieht eben der RECHTSstaat aus:
Kriminelle werden reingewaschen und saubere Bürger werden kriminalisiert.

 kotz kotz kotz
Kadavergehorsam begünstigt Verbrechen u. Verbrecher

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4569
  • Sapere aude!
Re:Das größte Law&Order Schwe.., Rainer Wendt, als Betrüger ertappt:
« Antwort #20 am: 10:46:14 Fr. 07.Juli 2017 »
Jetzt haben die Medien die Bilder von Straßenschlachten, die sie für ihre Propaganda brauchen.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14035
  • Fischkopp
Re:Das größte Law&Order Schwe.., Rainer Wendt, als Betrüger ertappt:
« Antwort #21 am: 12:56:59 Fr. 07.Juli 2017 »
Och, ich finde nicht, daß die Propagandastrategie aufgegangen ist.
Weltweit sind nun Bilder zu sehen, daß selbst im perfektionistischen Germany auch mit einer hochgrüsteten Polizei die totale Kontrolle der Herrschenden nicht möglich ist. Die Wut auf die Verhältnisse und gegen die Vertreter der Herschenden Klasse ist enorm. Die Bilder des Widerstands sind beeindruckend und sprechen ihre weltweit verstandene Sprache.

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14035
  • Fischkopp

tleary

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 830
  • Yellow Submarine
Re:Das größte Law&Order Schwe.., Rainer Wendt, als Betrüger ertappt:
« Antwort #23 am: 06:34:35 Sa. 13.Januar 2018 »
Der "XY"-Eduard Zimmermann war doch vor seinem Seitenwechsel auch ein Kleinganove. - An den muß ich immer denken, wenn ich den Wendt sehe.
»Wir wissen, so wie es ist, kann es nicht weiter gehen. Aber es geht weiter.«
(Autor unbekannt)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14035
  • Fischkopp
Re:Das größte Law&Order Schwe.., Rainer Wendt, als Betrüger ertappt:
« Antwort #24 am: 14:25:43 Mo. 23.April 2018 »
Rainer Wendt (DPolG): Wie staatlicherseits rechte Gesinnung – noch dazu gegen DGB-Gewerkschaften – “gefördert” wird

Zitat
Jahrelang war Rainer Wendt als Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft vom Dienst freigestellt. Trotzdem bekam er weiter Sold vom Land NRW. Er wurde sogar befördert. Das war eindeutig rechtswidrig, heißt es in einem internen Untersuchungsbericht, den Innenminister Herbert Reul (CDU) am Donnerstag (19.04.2018) in Auszügen dem NRW-Innenausschuss vorgestellt hat.

Demnach hat es bei der Freistellung Wendts gleich mehrere Verstöße gegeben. Wendt hat nach dem Bericht der beiden Ermittler bis zu seiner Pensionierung im März 2017 mehr als zehn Jahre lang keinen Dienst als Polizist verrichtet. Dafür gebe es keine rechtliche Grundlage.

Zwar sei es jahrzehntelange Praxis in NRW gewesen, Vorsitzende kleiner Gewerkschaften zu entlasten. Aber dass sie weiter Geld bekommen und gar keinen Dienst tun, sei nicht Teil dieser Praxis gewesen. Das Innenministerium habe es jahrzehntelang versäumt, die rechtswidrigen Absprachen zu beenden.

Auch Wendts Beförderung - mit Bestnote in der Beurteilung - sei rechtswidrig, meinen die Ermittler.

Die vielleicht interessanteste Frage allerdings bleibt vorerst offen: Wer hat die bezahlte Freistellung Wendts und seine Beförderung veranlasst?

Zweienhalbminütiger TV Beitrag: https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/wendt-untersuchungsbericht-polizeigewerkschaft-100.html

tleary

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 830
  • Yellow Submarine
Re:Das größte Law&Order Schwe.., Rainer Wendt, als Betrüger ertappt:
« Antwort #25 am: 04:05:14 Di. 24.April 2018 »
Och, ich finde nicht, daß die Propagandastrategie aufgegangen ist.
Weltweit sind nun Bilder zu sehen, daß selbst im perfektionistischen Germany auch mit einer hochgrüsteten Polizei die totale Kontrolle der Herrschenden nicht möglich ist.
Daran wird aktuell verbissen gearbeitet, um die vermeintlich verloren gegangene totale Kontrolle wieder zurückzugewinnen. Die Innenminister der Länder übertreffen sich momentan in der Ausarbeitung neuer Polizeigesetze, die die Befugnisse der Polizei dem Bürger gegenüber weiter ausdehnt. Zehntausende von neuen Bullenstellen werden die nächsten Jahre geschaffen, und die Bundeswehr, die letztenendes auch gegen den inneren Feind eingesetzt werden darf, bekommt die größten Etaterhöhungen von derzeit 1,2 % des BIP auf in einigen Jahren 2,0 %. Das ganze begleitet vom Applaus und nur formal kritischen Begleitung durch die bürgerlichen Medien.
Also, die Mächtigen setzen finanziell und propagandistisch alles menschenmögliche in Bewegung, um die Effizienz und Durchschlagskraft ihrer Gewaltmittel zu erhöhen.
»Wir wissen, so wie es ist, kann es nicht weiter gehen. Aber es geht weiter.«
(Autor unbekannt)

admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2730
Re:Das größte Law&Order Schwe.., Rainer Wendt, als Betrüger ertappt:
« Antwort #26 am: 09:02:34 Di. 24.April 2018 »
totale Kontrolle
gibt es nicht. Die Herrschenden wollen, daß wir daran glauben und, wie es scheint, glauben wir nur zu gern daran.

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14035
  • Fischkopp
Re: Das größte Law&Order Schwe.., Rainer Wendt, als Betrüger ertappt:
« Antwort #27 am: 19:17:20 Fr. 22.November 2019 »
Zitat
Polizeigewerkschafter Rainer Wendt wird Staatssekretär
Im Innenministerium in Sachsen-Anhalt übernimmt Rainer Wendt das Amt des Staatssekretärs. Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft gilt als konservativer Hardliner.
Nazi!
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-11/rainer-wendt-magdeburg-staatssekretaer-innenministerium