Handel & Dienstleistung > Gastronomie & Hotelgewerbe

Fußball WM und Arbeitsplätze

<< < (2/5) > >>

Magnus:
In Deutschland herrscht eben die doch noch die preussische Beamtenmentalität - Arbeitsplatz auf Lebenszeit - alles andere is nix.

Ein einmaliger warmer Regen, sei es auch nur für Taxifahrer und abgehalfterte kalte Krieger ist gar nicht mal so schlecht, weil die geben das Geld ja auch gleich weiter....

Das Jammern, dass der Regen schlecht ist nur weil er einmalig ist ist genausowenig angebracht wie die Behauptung, es wird sich durch die Veranstaltung  nachhaltig was verbessern.

Spätlese:
Arbeitsplätze???

Eine alte neue Masche: Für die WM sucht man z. B. ehrenamtliche freiwillige Helfer - praktisch kostenlose Arbeitnehmer für sog. "Volunteer-Jobs":

http://www.bbv-net.de/public/article/nachrichten/fussball/nationalteam/wm2006/news_aktuell/108753

1200 Stück insgesamt - Minijobber usw. haben mal wieder das Nachsehen.

Carsten König:

--- Zitat ---Original von Spätlese
Arbeitsplätze???

Eine alte neue Masche: Für die WM sucht man z. B. ehrenamtliche freiwillige Helfer - praktisch kostenlose Arbeitnehmer für sog. "Volunteer-Jobs":

--- Ende Zitat ---

Will nur wissen, wieviel sich der Beckenbauer in die Taschen packt???

Spätlese:
@Carsten König:

Und Sie werden lachen: Die Gratisarbeiter reissen sich darum umsonst im Rahmen der WM zu arbeiten. Die Zahl der Bewerber liegt 3-4 mal so hoch wie die Zahl der ausgeschriebenen Volunteer-Jobs.

(Ein Lkw- und Staplerfahrer aus Leipzig sagte jetzt: "... klar mache ich das, mal sehen - vielleicht komme ich ja danach irgendwo unter ...") Kicher ...

Die WM-Macher profitieren davon mit Sicherheit. 1200 Arbeitskräfte (andere Stellen berichten von über 2000 Stück) entweder zu Kosten von 0 Euro oder als Pauschalkraft zu 400 oder 800 Euro Kostenaufwand  - da kann man sich wieder selbst ein kleines Taschengeld als Zubrot einsacken.

Bin mal gespannt, ob diese alte Masche nun auch groß neu in Mode kommt. Da bekommen dann sogar die Praktikanten, Diplomanden und ABM´ler noch Konkurrenz.

razorback:
selbst wenn die umsonst arbeiten.....als deutscher brauchst dir keine hoffnungen machen....davor kommen türken, polen,tschechen,russen,albaner etc......willkommen im land des golden fließenden honigs

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln