Autor Thema: Truckerprotest in Rußland  (Gelesen 16051 mal)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13290
  • Fischkopp
Re:Truckerprotest in Rußland
« Antwort #15 am: 10:37:07 Do. 21.April 2016 »





Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13420
  • Waldkauz (8>
Re:Truckerprotest in Rußland
« Antwort #16 am: 11:36:30 Do. 21.April 2016 »
Gab es schon Kontakte mit russischen Fernfahrern, die in Deutschland unterwegs sind?

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13290
  • Fischkopp
Re:Truckerprotest in Rußland
« Antwort #17 am: 11:55:34 Do. 21.April 2016 »
Erlebnisse beim Verteilen:

Ein deutscher Fahrer, der strahlend auf uns zukam und fragte, "Endlich sowas wie in Frankreich?". Er knipste dann noch ein Bild von uns.
Fahrer aus den baltischen Ländern, aus Rumänien und Bulgarien winkten erst ab. Als sie hörten, das Flugi sei auch auf Russisch, griffen sie doch zu.
Mehr als die Hälfte der Fahrer war aus anderen Ländern. Ein dreisprachiges Flugblatt funktionierte astrein.

Demnächst wollen wir uns den Hafen Kiel vornehmen. Da sind für gewöhnlich ne Menge russischer Fahrer bei...

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3410
  • Polarlicht
Re:Truckerprotest in Rußland
« Antwort #18 am: 15:05:38 Do. 21.April 2016 »
...

 das Flugi sei auch auf Russisch, griffen sie doch zu.
Mehr als die Hälfte der Fahrer war aus anderen Ländern. Ein dreisprachiges Flugblatt funktionierte astrein.

Demnächst wollen wir uns den Hafen Kiel vornehmen. Da sind für gewöhnlich ne Menge russischer Fahrer bei...

Der Ostuferhafen Kiel hat mehrere Fähren ins Baltikum wöchentlich, betrieben von  DFDS Seaways Baltic GmbH. Dort sind die meisten Fahrer des Russischen kundig.

Es gibt dort derzeit drei RO/PAX (Rollende Ladung + Passagiere) Fähren )ins Baltikum, drei andere fahren zwischen Schweden und den baltischen Ländern. Ein anderes Schff fährt einmal in der Woche nach Russland und zurueck.

Eventuell wäre es sinnvoll eine Aktion z. B. beim Hafenamt anzumelden oder bei der Seehafen Kiel GmbH. Viel Glueck und Erfolg.

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=21713.msg298043#new
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13290
  • Fischkopp
Re:Truckerprotest in Rußland
« Antwort #19 am: 22:15:23 Mi. 22.Juni 2016 »


Resignation und spontane Kämpfe von Berufskraftfahrern

http://www.labournet.de/?p=99969

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13290
  • Fischkopp
Re:Truckerprotest in Rußland
« Antwort #20 am: 15:30:21 Mo. 27.Juni 2016 »

admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2585
Re:Truckerprotest in Rußland
« Antwort #21 am: 15:56:53 Do. 16.März 2017 »
Die Aktivisten aus Rußland wollen sich mit Kollegen in Deutschland austauschen und von ihren Erfahrungen berichten



Truckeraktivisten aus Rußland auf Deutschlandtour

Die Transportbranche stellt das Rückgrat der Wirtschaft auch in Russland dar. Ein Stocken in diesem Bereich hätte in Zeiten der Just-in-time-Produktion Auswirkungen auf die gesamte Wirtschaft.

Mit der Liberalisierung der Branche befinden sich die Transportpreise, ebenso wie die Arbeitsbedingungen, im freien Fall. Die deutsche Wirtschaft profitiert davon, dass die Fahrer_innen des internationalen Gewerbes gegeneinander ausgespielt werden und osteuropäische Fahrer_innen zu Hungerlöhnen in Westeuropa arbeiten. Es gibt wenig Solidarität und wenig Organisierung unter den Fahrer_innen.

Umso erstaunlicher ist es, dass es auch ohne Organisationsstrukturen zu spontanen Arbeitskämpfen kam. 2016 kam es zu einem landesweiten wilden Streik der Fahrer_innen in Belgien. Und bereits Ende November 2015 legten die Fahrer_innen in Russland spontan ihre Arbeit nieder gegen die Einführung einer Straßenmaut. Den russischen Behörden gelang es auch mit massiver Repression nicht, den Kampfeswillen tausender Kolleg_innen zu brechen. Der Arbeitskampf war die bedeutendste oppositionelle Bewegung, der sich die russische Regierung 2015/16 ausgesetzt sah. Am Ende des fünfmonatigen Arbeitskampfes gründeten sie als gewerkschaftsähnliche Organisation den "Verband der Transportarbeiter Rußlands" OPR. Mit dieser Organisation begannen LKW Fahrer_innen auch andere soziale und Arbeitskämpfe zu unterstützen, wie protestierende Bäuer_innen oder streikende Bergarbeiter_innen. Die Aktivitäten wurden mit einer staatlichen Repressionswelle beantwortet.

Sie planen nach ihrer Rückkehr aus Deutschland, in einen erneuten landesweiten Arbeitskampf zu treten.

Vier Gründungsmitglieder der kämpferischen Fahrerorganisation suchen nun den Kontakt zu Kolleg_innen, Gewerkschafter_innen und politischen Aktivist_innen in Deutschland. Sie werden begleitet von zwei Unterstützerinnen, der in Deutschland lebenden Kulturwissenschaftlerin Olga Reznikova und der in Moskau lebenden deutschen Journalistin Ute Weinmann, die auch dolmetschen werden.


Veranstaltungen

Samstag 18.3. 9°°
Offener Austausch beim gemeinsamen Frühstück mit KollegInnen Autohof Lohfeldener Rüssel (bei Kassel)
(Kraftfahrerkreis/verdi)

Samstag 18.3. 20°°
Vortrag: Arbeitskampf und Repression (vor Beginn des Solikonzerts zum Tag des politischen Gefangenen) Alte Meierei Kiel, Hornheimer Weg 2
(Rote Hilfe Kiel/Rosa Luxemburg Stiftung Kiel)

Sonntag 19.3. 16°°
Infoveranstaltung und Diskussion, MPZ, Sternstraße 4, Hamburg
(Jour Fixe Gewerkschaftslinke)

Montag 20.3. 20°°
Infoveranstaltung und Diskussion, Jugendhaus „Buchte“ , Buchtstraße 14/15, Bremen
(AG Internationale Gewerkschafter_innen und Rosa Luxemburg Stiftung Bremen)

Mittwoch, 22.03.2017 19:00
Infoveranstaltung und Diskussion, Bildungswerk der Heinrich Böll Stiftung, Sebastianstr. 21, Berlin
(Böll Stiftung)

https://calendar.boell.de/de/event/streik-und-selbstorganisation-russischer-lkw-fahrerinnen






Sunlight

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 548
  • Bücherwurm
    • Kuketz-Forum  IT-Sicherheit - Datenschutz - Hacking
Re:Truckerprotest in Rußland
« Antwort #22 am: 17:33:07 Do. 16.März 2017 »
Einfach toll! Wogegen wir hier bei uns es nicht fertigbringen alle
Fahrer zu erreichen. Ich schaue sehnsüchtig Richtung Russland.
»Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!«
»Keiner geht allein zum Amt  §13 SGB X«
»Keine Abgabe von Dokumenten ohne Kopie u. Stempel«
»No Nazi Net - Für soziale Netzwerke ohne Nazis«
»Netz gegen Nazis.de«

»»» Wir sind alle Indymedia - Wir sind alle linksunten «««

admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2585
Re:Truckerprotest in Rußland
« Antwort #23 am: 17:03:28 Mo. 20.März 2017 »
Der Admin mit russischen und deutschen Truckeraktivisten




150 Trucker in ganz Rußland verfolgten über Live Internestream den Austauch mit deutschen Kollegen am Rasthof Lohfeldener Rüssel mit.


Die Infoveranstaltung in der Alten Meierei in Kiel:



Die russischen Kollegen haben alle in Haft gesessen wg. ihrer Aktivitäten in der Sache. Sie sagen, es gibt kein zurück mehr. Sie wollen sich jetzt mit dem System anlegen und am 27.3. in einen landesweiten unbefristeten Streik treten.

Heute Abend, eine Veranstaltung mit ihnen in der Buchtstr.14/15 in Bremen.

admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2585

Sunlight

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 548
  • Bücherwurm
    • Kuketz-Forum  IT-Sicherheit - Datenschutz - Hacking
Re:Truckerprotest in Rußland
« Antwort #25 am: 23:18:32 Mo. 20.März 2017 »
 ;D Klasse, dass war dann am Rüssel ein Erfolg!  Danke für Bilder!
»Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!«
»Keiner geht allein zum Amt  §13 SGB X«
»Keine Abgabe von Dokumenten ohne Kopie u. Stempel«
»No Nazi Net - Für soziale Netzwerke ohne Nazis«
»Netz gegen Nazis.de«

»»» Wir sind alle Indymedia - Wir sind alle linksunten «««

Nikita

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1181
Re:Truckerprotest in Rußland
« Antwort #26 am: 01:10:14 Di. 21.März 2017 »
Puuh! Dieser fiese Russe ganz rechts.

 :D

admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2585
Re:Truckerprotest in Rußland
« Antwort #27 am: 19:53:56 Mi. 22.März 2017 »
Ein von deutschen Kollegen zusammengeschittenes Video von dem Austausch am Autohof



Eher etwas für Fachleute...

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3410
  • Polarlicht
Re:Truckerprotest in Rußland
« Antwort #28 am: 22:21:52 Mi. 22.März 2017 »
Besten Dank fuers Einstellen.

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=21713.msg298043#new
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13290
  • Fischkopp