Autor Thema: Arme sterben früher  (Gelesen 3848 mal)

regenwurm

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3536
  • Das System macht keine Fehler, es ist der Fehler.
Arme sterben früher
« am: 09:13:41 Do. 28.Juli 2005 »
Geld oder Leben!
 
Eine Studie der Technischen Universität Berlin belegt: Arbeitslosigkeit macht kurzfristig gesund, doch längerfristig krank. Arme sterben früher
 
Armut macht krank. Diese Tatsache bestätigt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Technischen Universität (TU) Berlin. Die Auswertung der Daten von knapp 7 000 Frauen und Männern ließ einen deutlichen Zusammenhang zwischen der sozialen Lage und dem Sterberisiko erkennen. In den unteren Schichten ist es im Vergleich zur höchsten mehr als doppelt so hoch.
 
zum ganzen Bericht
Das System macht keine Fehler, es ist der Fehler.

lu.gal

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 313
Arme sterben früher
« Antwort #1 am: 05:56:32 Do. 04.August 2005 »
JUHUU!!!


Da jeder nach dem Tode in das Paradies seiner Vorstellung kommt, heißt das für mich:
Schon bald Bier, TV, Donuts und geile Weiber (in dieser Reihenfolge) ohne Ende!

}:-]
Auferstanden aus Ruinen...jetzt mit noch mehr FrogPower!

Magnus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 540
Arme sterben früher
« Antwort #2 am: 17:09:02 Do. 04.August 2005 »
@lu.gal

Warum gibst Du dir nicht gleich die Kugel?

lu.gal

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 313
Arme sterben früher
« Antwort #3 am: 22:26:18 Do. 04.August 2005 »
Zitat
Original von Magnus
@lu.gal

Warum gibst Du dir nicht gleich die Kugel?

Das Beste ist doch die Vorfreude!

}:-]
Auferstanden aus Ruinen...jetzt mit noch mehr FrogPower!

Magnus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 540
Arme sterben früher
« Antwort #4 am: 15:02:17 So. 07.August 2005 »
Je früher im Paradies desto besser - was soll auch ein alter Knochen mit geilen Weibern. Ausserdem wollen die doch immer nur wichtiger genommen werden als der Fernseher.....

Isses net so? ;)

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8976
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Arme sterben früher
« Antwort #5 am: 15:11:48 So. 07.August 2005 »
Zitat
Original von Magnus
Je früher im Paradies desto besser - was soll auch ein alter Knochen mit geilen Weibern. Ausserdem wollen die doch immer nur wichtiger genommen werden als der Fernseher.....

Isses net so? ;)

Als noch lebender ist es mein bedürfnis mir mein paradies auf erden zu erschaffen.  :D

Es gibt keine glaubhaften erfahrungsberichte über das jenseits  ?(

Hoppla, ich vergaß die verdammt hellen lampions am ende des tunnels.
Könnte allerdings auf einem nervenimpuls beruhen welcher auf meinem inigsten wunsch auf xenon-scheinwerfer vor meinem frontal-crash mit dem lastwagen schließen läßt.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

lu.gal

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 313
Arme sterben früher
« Antwort #6 am: 07:12:09 Mo. 08.August 2005 »
Zitat
Ausserdem wollen die doch immer nur wichtiger genommen werden als der Fernseher.....
Was Du da beschreibst ist nicht das Paradies, sondern die Hölle, und die hatte ich schon...



Zitat
Als noch lebender ist es mein bedürfnis mir mein paradies auf erden zu erschaffen.
Meinen Segen hast Du

Ansonsten:

"Take me down to the paradise city,
where the grass is green
and the girls are pretty!"

Guns n´roses

}:-]
Auferstanden aus Ruinen...jetzt mit noch mehr FrogPower!

Feierfee

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Arme sterben früher
« Antwort #7 am: 16:53:57 Mo. 08.August 2005 »
Original von lu.gal
Was Du da beschreibst ist nicht das Paradies, sondern die Hölle, und die hatte ich schon...



Wie meinstn das? ?(

Feierfee

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Arme sterben früher
« Antwort #8 am: 15:38:53 Sa. 13.August 2005 »
Bin doch ganz lieb.

Carsten König

  • Gast
Arme sterben früher
« Antwort #9 am: 18:15:38 Sa. 13.August 2005 »
Das ganze hat schon etwas entsetzliches, wenn der Kapitalismus dazu beiträgt, dass die Menschen nicht die ihnen von der Natur gegebene Lebensspanne ausfüllen können.
Aber machen wir uns nichts vor: Auf dem Altar des Profits und des unverdienten Mammons zögert der Kapitalismus nicht, uns zu Grabe zu Tragen.

Ein Mann hatte sich damit nicht abfinden wollen:

Zitat
Sie kamen nach Jerusalem, und Jesus ging in den Tempel. Dort vertrieb er die Händler, die den Pilgern Opfertiere zum Kauf anboten, und ihre Kunden. Die Tische der Geldwechsler stieß er um, ebenso die Stände der Taubenhändler.  
16  Er duldete noch nicht einmal, daß jemand irgendwelche Dinge durch den Tempel trug.  
17  »Ihr wißt doch, was Gott sagt«, rief Jesus der aufgebrachten Menschenmenge zu: »'Mein Haus soll für alle ein Haus des Gebets sein', ihr aber habt eine Räuberhöhle daraus gemacht.«  
   
18  Nachdem die Hohenpriester und Schriftgelehrten von diesen Ereignissen gehört hatten, stand ihr Entschluß fest, Jesus umzubringen. Sie fürchteten den ständig wachsenden Einfluß, den Jesus auf das Volk hatte. Denn seine Worte hinterließen tiefen Eindruck bei den Menschen.  
19  Am Abend verließ Jesus mit seinen Jüngern die Stadt.  

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8976
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Arme sterben früher
« Antwort #10 am: 18:49:24 Sa. 13.August 2005 »
Zitat
Auf dem Altar des Profits und des unverdienten Mammons zögert der Kapitalismus nicht, uns zu Grabe zu Tragen.

Es gibt Humankapital im Überfluß, d.h. imo Humankapital braucht man nicht zu Hegen und Pflegen.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Feierfee

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Arme sterben früher
« Antwort #11 am: 21:11:17 So. 14.August 2005 »
Ist doch klar, dass die Kirche keine kapitalisten mag - die will doch lieber alles gespendet haben.
Und das Gespendete legt insbesondere die katholische Kirche bestimmt gut an.....vieleicht in Staatsanleihen???
Das legt sie aber selbstverständlich nicht offen.... ?(

Carsten König

  • Gast
Arme sterben früher
« Antwort #12 am: 21:23:44 So. 14.August 2005 »
Zitat
Original von Feierfee
Ist doch klar, dass die Kirche keine kapitalisten mag - die will doch lieber alles gespendet haben.
Und das Gespendete legt insbesondere die katholische Kirche bestimmt gut an.....vieleicht in Staatsanleihen???
Das legt sie aber selbstverständlich nicht offen.... ?(

So einfach wird die Beziehung sicher nicht zu beschreiben sein. Sicher man soll keinem Gott ausser dem Einen dienen - Widerspruch zum Fetischcharakter des Geldes für die Kapitalisten - andererseits solle man dem Kaiser geben, was des Kaisers ist.
Ausser Jesus war in der ganzen Kirche keiner richtig bedingungslos revolutionär...

lu.gal

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 313
Arme sterben früher
« Antwort #13 am: 06:22:22 Mo. 15.August 2005 »
Zitat
Ausser Jesus war in der ganzen Kirche keiner richtig bedingungslos revolutionär...
Aber eigentlich war old Jeez in keiner Kirche, sondern wurde nach seinem Tode von Paulus zur Gründung einer solchen benutzt, um das Imperium Romanum von innen heraus zu zersetzen.

Er war auch nicht der "Sohn Gottes" oder der eines Handwerkers, sondern, wie man noch heute in der evangelischen Kirche hören kann, "aus dem Hause David", also ein Nachkomme der jüdischen Monarchie.

Sein Anspruch, der "König der Juden" zu sein, war somit durchaus ernst gemeint. Allerdings war es reichlich dämlich von ihm zu glauben, die Pharisäer würden so einfach ihre Machtstellung aufgeben, und ihm erlauben, den Thron zu besteigen.

Schon früher lagen die religiös geführten Nordstämme Israels mit den monarchistischen Südstämmen in Konflikten, die sich teilweise zu erbitterten Kriegen auswuchsen.

Wahrscheinlich ist er davon ausgegangen, daß, wenn die Massen in Jerusalem ihm folgten, er die religiösen Führer entmachten könnte.

Ein tödlicher Irrtum!

}:-]
Auferstanden aus Ruinen...jetzt mit noch mehr FrogPower!