Industrie & Handwerk & Agrar > Leiharbeit, bzw. moderner Sklavenhandel

Überschrift dieses Bereichs ist IMHO falsch...

(1/1)

Grissom:
Hi,

meiner bescheidenen Meinung nach ist die Überschrift dieses Diskussionsbereiches, nämlich "Leiharbeit, Zeitarbeitsfirmen & PSA" einfach falsch.

Die ganze Bande der vorgenannten "Unternehmen" sind nix anderes als beschissene Lohnsklavenhalter.

Was ist ein Lohnsklave? Jemand, der für einen so niedrigen Lohn arbeiten muß, den man ihm lediglich deshalb zahlt, weil unbezahlte Sklaverei in Deutschland verboten ist.

Lohnsklavenhalter hab ich gefressen.

Ich bin dermaßen sauer auf diese Abzocker, daß ich mittlerweile keine Betreuungsarbeit zu dem Thema mehr mache, weil ich mich nicht mehr zusammenreissen kann, wenn ich mit Hilfesuchenden vor so einem Lohnsklavenhalterarsch stehe, da macht sich mein Stock selbständig, und da sping ich denen ins Gesicht, trotz Schwerbehinderung, und bevor sie auch nur einen Ton gesagt haben...

Mann, was habe ich diese Ausbeuter gefressen.

Wenn man sie sieht, diese geschniegelten Jünglinge männlichen und weiblichen Geschlechts, die ne mordsmäßig große Fresse haben, aber wenn sie mal ein wenig Druck und Kontra bekommen, gleich einknicken und dann plötzlich nicht mehr schikanieren oder beim Lohn oder den Fahrtkosten betrügen wollen, Mann, da wünscht man sich ne Galeere, wo man diese Typen draufketten kann, damit sie bei Verköstigung auf Sozialhilfeniveau um alle Weltmeere rudern und lernen, was körperliche Arbeit und Armut bedeuten, damit sie dann künftig ihre Leute anständig bezahlen, einschließlich Reisekosten und Fahrzeitanerkennung...

So, jetzt gehts mir etwas besser.

Würd mich freuen, wenn der Admin meinem Vorschlag der Umbenennung dieses Bereiches nahetreten könnte, und vor das Wort "Lohnsklaverei" vielleicht noch "beschissene" davorsetzen würde (aber glauben tu ichs nich :D)...

In diesem Sinne have a nice weekend,

admin:
Aaalso: Wenn man vor das Wort "Lohnsklaverei" auch noch "beschissene" vorsetzen würde, könnte man fast denken, es gäbe auch noch andere Lohnsklaverei ... und das wäre ja auch wieder falsch!  :wink:

Generell hast Du natürlich recht, allerdings wird es wahrscheinlich mehr Leute geben, die die Begriffe "Leiharbeit + Forum" bei google eingeben als "Lohnsklaverei" und dann auch chefduzen finden ... obwohl: Den Begriff werde ich mal in den Quelltext aufnehmen, weil chefduzen darüber nicht gefunden wird (aber immerhin Hajos Seite Platz 1!).

Schöne Grüsse!

:
Deinen Kommentar kann ich voll verstehen. Ich war langezeit als DIPLOM-MATHEMATIKER arbeitslos und habe mich auch bei einer Zeitarbeitsfirma  und anderen Unternehmen beworben.

Auch ehemalige Studienkollegen bestätigen, daß insgesamt alle Unternehmer eine Zahlungsmoral unter aller Sau drauf haben, was das
Gehalt angeht.

:
neben der Tatsache das als Finanzierer dieser Fettsäcke von ihnen wie der letzte Dreck behandelt wird....
 (Grüssen der Mitarbeiter = Fremdwort)
 (folgliches nicht-Grüssen der Sklavenhalter=Kündigungsgrund)

und den andauernden Lohnsenkungen in diesen für die Skalverei  schweren finanziellen Zeiten.
(Abteilungsleiter hat 1 Audi TT und einen Porsche Cheyenne)

ist die Firma doch ein ganz anständiges Schweinepack das mich aufgrund
einer Krankmeldung (erste mal nach 7 Monaten rumsklaven) meiner Verletzungen die durch die Schwerstarbeit zu stande kamen gefuert hat.

 :evil:  :evil:  :evil:

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln