Autor Thema: Neumünster  (Gelesen 857 mal)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13307
  • Fischkopp
Neumünster
« am: 14:50:52 Fr. 26.Februar 2016 »
Ein Bericht aus meinem öden Geburtsort:

Zitat
30 Jahre Stadthalle :
Bomben und Anarcho-Proteste

Die Bauleiter Rainer Lucht und Gerd Krüger erinnern sich an den Bau der Stadthalle von 1983 bis 1986



Blick auf die Baustelle 1984

Zwischen 1983 und 1986 wurde nach dem Entwurf der dänischen Architekten Krohn & Hartwig Rasmussen die Stadthalle gebaut.

„Auf den Bau sind wir alle sehr stolz“, sagt Lucht, dessen Unternehmen in einer Arbeitsgemeinschaft mit drei anderen Firmen mit den Stahlbeton-, Erd- und Maurerarbeiten betraut war.

Eine böse Überraschung gab es am Nikolaustag 1984. Stadthallen-Gegner aus der Anarcho-Szene hatte die Außenwände der Stadthalle mit roter Farbe beschmiert. Danach wurde ein Wachdienst engagiert.



„Nikolausgruß“ der Anarcho-Szene am 6. Dezember 1984. Sie protestierte mit Grafiti gegen das „50 Millionen Ding“.
http://www.shz.de/lokales/holsteinischer-courier/bomben-und-anarcho-proteste-id12843166.html