Autor Thema: youtube, facebook, twitter  (Gelesen 18682 mal)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16575
  • Fischkopp
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #180 am: 17:48:08 Sa. 09.Januar 2021 »
Zitat
Richtig, überfällig und hochgradig problematisch

Twitter wirft den US-Präsidenten raus. Für die Entscheidung gab es keine Alternative. Doch kein privates Unternehmen sollte so viel Macht besitzen.
https://www.sueddeutsche.de/digital/twitter-trump-rauswurf-1.5169282

Fällt langsam mal der Groschen!?!
Trump wäre ohne facebook und Twitter nie Präsident geworden. Jetzt ist er in ihre Mißgunst gefallen und man sägt ihn ab. Das mögen liberale Trumpgegner gut finden.

Mir stößt auf, daß diese Schweinekonzerne so Politik machen und sie selbstherrlich darüber entscheiden, wen sie aufbauen und wen sie absägen. Sie sind niemandem eine Rechenschaft schuldig. Ihr Reichtum und ihre Macht erlaubt es ihnen.

Diese Techkonzerne sind weitaus antidemokratischer und gefährlicher, als Trump und sein fahnenschwenkender Faschomob.


Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8965
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #181 am: 12:20:42 Mo. 11.Januar 2021 »
Facebook & Co bestimmen was zensiert wird bzw. wem sein Leben entzogen wird.

je suis Trump  :o
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3085
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #182 am: 12:32:52 Mo. 11.Januar 2021 »
Es ist zu kurz gedacht, diese Unternehmen würden nur kommerziellen Interessen nachgehen. Sie machen Politik, ganz bewußt. labournet.tv (Online-Archiv für Filme aus der Arbeiter_innenbewegung.) wollte eine von chefduzen organisierte Protestaktion vor einem VW-Werk unterstützen und mit einer bezahlten Anzeige bei facebook bewerben. facebook verweigerte die Veröffentlichung. Auch auf Nachfrage war facebook nicht bereit, diese Weigerung zu begründen.

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8965
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #183 am: 16:21:44 Mo. 11.Januar 2021 »
Aber wessen Politik machen sie?
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16575
  • Fischkopp
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #184 am: 17:03:39 Mo. 11.Januar 2021 »

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16575
  • Fischkopp
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #185 am: 16:44:03 Fr. 15.Januar 2021 »
Zitat
Google doch mal: Überwachungskapitalismus

Google ist die weltweit erfolgreichste und einflussreichste Suchmaschine und bestimmt sowohl unser Such- und Findeverhalten als auch unsere gesamte Weltsicht und nun auch unser Weltwissen. Spätestens seit Veröffentlichung des Dokumentarfilms "The Social Dilemma" diesen September dämmert dieser verstörende Fakt der breiteren Öffentlichkeit nach und nach immer mehr. Datenschützer und Verfechter von Digitaler Ethik warnen hiervor schon seit Jahren.
https://www.heise.de/tp/features/Der-Gott-der-Verrohung-5021706.html

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16575
  • Fischkopp
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #186 am: 11:32:01 Mo. 01.Februar 2021 »
Die Techkonzerne entscheiden darüber, welche Meinung verbreitet wird und welche nicht.


Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8965
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #187 am: 09:22:15 Di. 02.Februar 2021 »
Zitat
Mit den Trump-Sperren beginnt ein postmodernes Internet

Als Twitter & Co. die Accounts von Donald Trump sperrten, zeigte sich, wer wirklich die Macht hat. Die ­Debatte um Meinungsfreiheit erreichte einen ­Höhepunkt.
...

Quelle: heise.de
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5660
  • Sapere aude!
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #188 am: 15:52:27 Di. 02.Februar 2021 »
Facebook hat angekündigt, den News-Feed zu "entpolitisieren". Ich denke, das ist ein neuer Angriff auf linke Projekte.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Tiefrot

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3806
  • Rote Socke
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #189 am: 23:51:24 Di. 02.Februar 2021 »
Nöp, nicht nur. Die denken wohl eher daran, die Leute generell von politischer Info abzuschneiden.
Kann ich aus der Sicht von Fressenbuch nachvollziehen.
Das Publkum soll konsumieren, seine Daten hergeben und die Fresse halten.  >:(
Denke dran: Arbeiten gehen ist ein Deal !
Seht in den Lohnspiegel, und geht nicht drunter !

Wie bekommt man Milllionen von Deutschen zum Protest auf die Straße ?
Verbietet die BILD und schaltet Facebook ab !

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16575
  • Fischkopp
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #190 am: 06:33:26 Mi. 03.Februar 2021 »
facebook und twitter haben sich bisher bereits unterschiedlich verhalten im Umgang mit links und rechts.
Vielleicht wird mal öffentlich diskutiert, daß es riesige Privatkonzerne sind, die so öffentliche Meinungsmache betreiben, nicht transparent und nicht kontrollierbar sind.

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8965
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #191 am: 12:02:10 Mi. 03.Februar 2021 »
Konzerne die kaum etwas anderes machen als die Meinung seiner Nutzer zu bestätigen, die Nutzer wierderum sind von vorn herein gut gezogen und benötigen kaum zusätzliche Informationen, wenn doch wird Google oder eine gefällige Facebookgruppe gefragt, etwas anderes eventuell störendes von außerhalb kommt nicht ins Blickfeld, d.h. es existiert nicht, alles bleibt Rosarot gut oder schlecht.
Ich glaube deshalb redet man fast  nur noch gegen zweibeinige Wände. Der gesellschaftliche Wandel läuft schon jahrzehntelang.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3837
  • Polarlicht
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #192 am: 14:39:09 Mi. 03.Februar 2021 »
. Der gesellschaftliche Wandel läuft schon jahrzehntelang.

Ab wann und inwiefern?

Persönlich gehe ich nicht davon aus, dass vor twitter fressenheft u. a. alles besser war. Niemand ist gezwungen dort mitzumachen.

MfG
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8965
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #193 am: 16:10:06 Mi. 03.Februar 2021 »
Eigentlich mit der Industrialisierung, es gab nur noch unbegrenztes Wachstum und den Menschen wurde das als Naturgesetz verkauft, mit Hilfe von Zugeständnissen an die Arbeiter (Wohlstandszuwachs), und so Leben wir heute noch besoffen vom unendlichen Wachstumsersprechen.

Facebook ist das Brennglas der gesellschaftlichen Abgründe, Facebook hat Idioten nicht erfunden, es bietet eine Plattform, es verstärkt was sich bisher nicht an die Öffentlichkeit getraut hat.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8965
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #194 am: 09:42:04 Fr. 05.Februar 2021 »
Zitat
„Ich lasse mir von der Wikipedia nicht meine Identität stehlen“

Die Wikipedia feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen, doch es gibt wenig Grund zum Feiern. Erst vor wenigen Wochen attestierten Forscher der Europa-Universität Viadrina der Wikipedia „verworrene“ und „intransparente“ Strukturen und kamen zum Schluss, dass die Wikipedia keine seriöse Quelle mehr sei. Wie unseriös die Wikipedia in Teilen arbeitet, zeigt das Beispiel des österreichischen Biologen Clemens Arvay. Nachdem er sich kritisch zur Corona-Impfstoffentwicklung geäußert hat, wurde er Opfer einer regelrechten Rufmordkampagne, die immer absurdere Züge annimmt. Im Gespräch mit den NachDenkSeiten schildert Arvay, wie sein Wikipedia-Eintrag von interessengesteuerten Nutzern manipuliert wurde und wird und warum der Kampf gegen derartige Kampagnen einer Sisyphos-Arbeit gleicht. Von Jens Berger.
...

HTML5:
Quelle:  NDS

Das Internet hat seine Unschuld verloren und sich dem Big Money unterworfen, auch da herrscht der Klassenkampf von oben, und oben gewinnt mehr und mehr Raum.
Das WWW ist zu einem popeligen Einkaufkatalog verkommen, schade.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti