Autor Thema: youtube, facebook, twitter  (Gelesen 15906 mal)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15302
  • Fischkopp
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #75 am: 10:19:24 So. 07.Juli 2019 »
Zitat
Facebooks neue Währung ist das Letzte, was die Welt braucht: einen weiteren Bereich unseres Lebens, in dem Big Tech versucht, die Zügel an sich zu reißen

Natürlich wird diese Idee nicht als Profitmaximierung präsentiert, sondern im Rahmen einer philanthropischen Wohltätigkeitskultur, die den Eindruck entstehen lässt, die nordamerikanischen, kalifornischen Milliardäre seien das nur zufällig.

Aber da Kapitalismus Kapitalismus ist, sind wahrscheinlich auch finanzielle Beweggründe am Werk. Die Entwicklungsländer, in denen Facebook und seine Subunternehmen Millionen von Nutzern haben, sind riesige Märkte. Der einfache Grund, der sie davon abhält, dort Einkommen aus Werbung abzuschöpfen, ist die Armut. Libra bietet neue Einkommensmöglichkeiten. Unter anderem indem es die Menschen dazu einlädt, die nationale Währung gegen das neue Medium einzutauschen und damit Facebook und seinen Partner einen riesigen Pool an Geldern zur Verfügung zu stellen. In diesen Ländern, aber auch an reicheren Orten bietet die neue Währung Facebook die Chance, das zu beschleunigen, was Kern all seiner Aktivitäten ist: endlos viele Daten zu sammeln, die dann zu Geld gemacht werden können.

Ebenso alarmierend ist, wie Facebooks Einstieg in die Geldproduktion das Unternehmen in einen weiteren Bereich hineinführt, der derzeit vom Staat überwacht wird: Über den täglichen Konsum hinaus stellen sich wesentliche Fragen, etwa wie wir öffentliche Dienstleistungen nutzen und mit der Regierung interagieren, beispielsweise in den Bereichen Bildung, Gesundheit, soziales Netz, Verbrechen und Bestrafungssystem.

Der Überwachungskapitalismus kolonisiert unser Leben

Aber die größte Frage ist komplett offensichtlich und es wert, auch zum tausendsten Mal gestellt zu werden: Wie können wir Facebook – und Google – ernsthaft zur Rechenschaft ziehen und ihre Macht drastisch begrenzen? Die Antwort auf diese Frage beginnt auf jeden Fall mit einem massiven internationalen Nein zu Big-Techs bisher anmaßendstem Projekt. Andernfalls können die Produzenten fiktionaler Dystopien gleich einpacken: wie surreal oder abgefahren ihre Fantasien auch sein mögen, die Realität der Welt wird sie übertreffen.
Gekürzt aus: https://www.freitag.de/autoren/the-guardian/tief-im-dispo

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8672
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #76 am: 12:15:23 So. 07.Juli 2019 »
Zitat
Facebooks „Kryptowährung“ Libra – der feuchte Traum der Datenkrake

Nun ist es offiziell. Zusammen mit namhaften Partnern will Facebook bereits im nächsten Jahr seine eigene „Weltwährung“ herausgeben. Die Libra ist als wertstabile Kryptowährung konzipiert, mit der man sich über Währungsräume hinweg einfach und unkompliziert Geld zuschicken kann. Mittel- bis langfristig soll sie zu einem „universalen Zahlungsmittel“ im eCommerce werden. Schon wird eifrig darüber diskutiert, ob Facebooks Libra eine Währung ist und als solche reguliert werden sollte. Doch das lenkt vom eigentlichen Problem ab: Sollte Facebook mit seiner Libra Erfolg haben, kann das Unternehmen die Nutzerdaten aus seinen Softwareangeboten mit den Finanz- und Konsumdaten der Nutzer verknüpfen und würde so zur unangefochten größten Datenkrake der Welt. Von Jens Berger.
...

HTML5:
Quelle: NDS
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15302
  • Fischkopp
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #77 am: 09:23:09 Sa. 13.Juli 2019 »
Zitat
Nach mehr als einjährigen Ermittlungen soll Facebook wegen Datenschutzverstößen fünf Milliarden US-Dollar zahlen. Die US-Verbraucherschutzbehörde hat dem nun zugestimmt.
https://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2019-07/us-verbraucherschutzbehoerde-facebook-milliardenstrafe-datenschutz

Datenabgreifen wo geht, war schon immer das Geschäftsmodell von facebook. Störende Gesetze werden ignoriert. Daten bedeuten nicht nur Kohle, sondern auch Macht.

Ich finde es erstaunlich, daß die Machtkonzentration durch facebook, Amazon und Google so selten thematisiert wird. Noch nie in der Menschheitsgeschichte gab es so ein riesiges Wissen über die Bevölkerung und jeden Einzelnen. Es ist nicht nur ein Wissen über den "Konsumenten" sondern auch über die Gesundheit und das Politische Denken und Handeln.

Tiefrot

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3738
  • Rote Socke
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #78 am: 20:14:04 So. 14.Juli 2019 »
Glücklicherweise komme ich ohne Kugel und Gesichtsbuch klar.
Wobei bei Kugel trifft es nicht so ganz zu, Android-Wischbretter "brauchen" es ja leider.  ::)

Allerdings vermeide ich es auch tunlichst, mich für jeden Scheiß bei Google einzuloggen.
Die letzten Aktivitäten stammten aus 2016. Und die sind auch schon gelöscht (?).
Denke dran: Arbeiten gehen ist ein Deal !
Seht in den Lohnspiegel, und geht nicht drunter !

Wie bekommt man Milllionen von Deutschen zum Protest auf die Straße ?
Verbietet die BILD und schaltet Facebook ab !

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8672
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: youtube, facebook, twitter.
« Antwort #79 am: 09:20:05 Mo. 15.Juli 2019 »
Neulich hab ich ein Interview mit Precht angesehen, seither glotzt mich nur noch diese Feige bei den YT-Videovorschlägen an.
Ist ja klar, ich möchte niemalsnicht mehr etwas anderes sehen, Precht for President, YT (war) ist jetzt mein Entscheider!
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15302
  • Fischkopp
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #80 am: 16:45:54 Mi. 07.August 2019 »

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15302
  • Fischkopp
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #81 am: 11:45:16 Do. 08.August 2019 »
Zitat
Nicht nur Google und Apple haben Daten von Sprachassistenten analysiert. Auch bei Microsofts Diensten Skype und Cortana wurden laut Medien Gespräche belauscht.
https://www.zeit.de/digital/2019-08/datenschutz-microsoft-skype-gespraeche-abhoeren-auswerten

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15302
  • Fischkopp
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #82 am: 16:41:08 Do. 08.August 2019 »
Man muß sich nur ein wenig durch youtube bewegen und schon werden einem endlos viele Clips vorgeschlagen, die gewalttätige Migranten, bzw. Clans zeigen, die Lügen von Merkel aufdecken, völlig neue Erklärungen für den Klimawandel bieten. Es gibt zwar wirklich viele Irre, aber nicht so viele, wie es in den asozialen Medien erscheint. Da werden sie aufgeblasen, multipliziert, in den Mittelpunkt gerückt und deren Weltbilder werden präsentiert als Mehrheitsmeinung.

Deshalb wundern mich solche Feststellungen nicht:
Zitat
Die Funktionsweise von sozialen Medien begünstigt rechtsextreme Akteure und Organisationen.

Google, facebook und Co. können sehr wohl Busen und Schniedel erkennen und blitzschnell löschen, selbst wenn es sich um Comix oder Marmorstatuen handelt. Die Multiplikation wirrer und faschistischer Weltbilder ist sicherlich kein Zufallsprodukt dieser Techkonzerne. Sie wissen, warum sie keine Informationen über ihre Algorithmen herausgeben.

https://www.heise.de/tp/features/Der-braune-Algorithmus-4485063.html

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8672
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #83 am: 16:58:57 Do. 08.August 2019 »
Die YT-Vorschläge bewegen sich nach meinem empfinden im Sumpf zwischen Braunem und Verschwörungsmüll, wobei selbst das Verschwörungszeug einen ekligen Rechtsdrall hat. Achja, grundsätzlich Militärisches ist auch sehr oft dabei.
Und ...*überleg*... "Unterhaltung", so wird das wohl genannt, so Kram für Hirntote.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15302
  • Fischkopp
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #84 am: 17:09:22 Do. 08.August 2019 »
Ja, ich finde es derart extrem und offensichtlich, daß ich mich wundere, daß das nicht schon viel früher diskutiert worden ist.

Es ist ja schön, wenn Wissenschaftler nun etwas belegen können. Aber letzendlich ist es alles so derart krass und auch eindeutig, da braucht es keinen Wissenschaftler mehr. Wenn ich vor die Tür gehe, merke ich den Klimawandel auch ohne wissenschaftliche Beratung und es ist nicht anders bei Youtube. Offensive braune Hirnschredderung. Gefährlicher digitaler Sondermüll. Von facebbok mal ganz zu schweigen...

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3731
  • Polarlicht
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #85 am: 21:21:14 Do. 08.August 2019 »
Ja, ich finde es derart extrem und offensichtlich, daß ich mich wundere, daß das nicht schon viel früher diskutiert worden ist.

Es ist ja schön, wenn Wissenschaftler nun etwas belegen können. Aber letzendlich ist es alles so derart krass und auch eindeutig, da braucht es keinen Wissenschaftler mehr. Wenn ich vor die Tür gehe, merke ich den Klimawandel auch ohne wissenschaftliche Beratung und es ist nicht anders bei Youtube. Offensive braune Hirnschredderung. Gefährlicher digitaler Sondermüll. Von facebbok mal ganz zu schweigen...

Sehe ich genauso. Wer sich Fratzenbuch , "Apps" und den ganzen digitalen Sondermüll erspart, erhöht seine Lebensqualität entscheidend.

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Nikita

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1246
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #86 am: 23:38:58 Do. 08.August 2019 »
Es gab verschiedene Recherchen dazu, dass die Rechtsradikalen die Sozialen Medien sehr effektiv nutzen und deshalb omnipräsent sind. Auch einzelnen Menschen, die tausende von Beiträgen unter zahllosen Fakeaccoounts raushauen und somit den Anschein erwecken, dass es eine Masse an Menschen gibt, die gleichartig denkt.

Quellen:
https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/social-media-analyse-rechts-dominiert
https://taz.de/Soziale-Medien-bei-Bundestagswahl/!5530176/

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8672
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #87 am: 09:31:12 Fr. 09.August 2019 »
Die Rechten übernehmen im Internet alles,  denen ist auch nichts zu blöd um Brücken zum Rassismus/Fremdenfeindlichkeit zu bauen, die spielen mit der Offenheit und Meinungsfreiheit des Internets, und die Internetgiganten sperren einen nackten Busen aber Hitlerverehrer dürfen machen und sagen was sie wollen.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Nikita

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1246
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #88 am: 23:01:43 Mo. 12.August 2019 »
Snowden: "Gegen Dissidenten eingesetzt – Alles, was Sie bei Gmail oder Facebook tun, wird kopiert"



"Tech-Giganten wie Facebook und Google sammeln riesige Mengen an Benutzerdaten, die "sie gerne an Regierungen weitergeben", so NSA-Whistleblower Edward Snowden, der am Samstag vor einer Menschenrechtskonferenz in London per Videoschaltung aus Moskau sprach. Diese Vorgehensweise komme zunehmend gegen Dissidenten und kritische Journalisten zum Einsatz.

Er erklärte Nutzern von Facebook und Co: "Ihre Kommunikation, die, wie sie heute weitgehend stattfindet, findet nicht wirklich zwischen Ihnen und der Person, mit der Sie kommunizieren, statt. Sie passiert zwischen Ihnen und Facebook, das dann eine Kopie davon an die Person, mit der Sie sprechen oder schreiben, weitergibt, oder zwischen Ihnen und Gmail."

Und präzisierte:

"Alles, was Sie getan haben, alles, was Sie in das Suchfeld eingegeben haben, alles, was Sie angeklickt haben, alles, was Ihnen gefallen hat", sagte Snowden vor dem Publikum auf der UK Open Rights Group Conference (ORGCON19).

Laut Snowden nutzten Regierungen diese Daten gegen Journalisten, Dissidenten, Einwanderer und andere gefährdete Personen:

"Diese Massenüberwachungsbehörden, die angeblich zum Schutz vor Terrorismus geschaffen wurden, werden zunehmend gegen Journalisten eingesetzt, die kritische Nachrichten schreiben, gegen Einwanderer und Menschen, die vor Zerstörung in ihren Ländern fliehen und ein besseres Leben suchen. Sie werden auf politisch exponierte Menschen und Dissidenten angewendet, allgemeiner gesagt, sie werden nur auf Minderheiten angewendet."

Dennoch zeigte sich Snowden optimistisch und erklärte seine Überzeugung, dass alles besser werden würde. "Die Dinge werden besser werden, nicht weil das natürlich ist, nicht weil das unvermeidlich ist, nicht weil es so ist. Es passiert nur wegen Leuten wie Euch."

Der Informant, der im Exil in Russland lebt, sagte, er habe in 28 Ländern Asyl beantragt und fügte hinzu: "Ich stecke in Russland fest."

Snowden ist EX-NSA-Mitarbeiter, dem größten Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten. Als ihm im Rahmen seiner Tätigkeit mehr und mehr klar wurde, dass eine millionenfache Überwachung der Massen stattfindet, und Überwachungsdaten auch dazu eingesetzt würden, um sich politische und wirtschaftliche Vorteile zu beschaffen oder erzwingen, Gesetze umgangen oder gebrochen werden, entschloss er sich, die Welt über das, was im Geheimen vor sich geht, aufzuklären.

Er schaffte es, geheime Daten aus der Behörde herauszuschmuggeln, die ein weltweites Spionagenetzwerk, das die USA mit Partnerländern und Unternehmen betreiben, enthüllten und gab diese 2013 an die Presse. Mit seinen Enthüllungen löste er einen weltweiten Skandal aus. Auch in Deutschland kam es zur NSA-Krise, da herauskam, dass selbst das Telefon von Bundeskanzlerin Merkel abgehört werde. Doch war sie kein Einzelfall: Über 120 Regierungschefs sollen Opfer dieser Spionage geworden sein – außerdem Botschaften, internationale Behörden, Banken, Regierungsgebäude und viele mehr.

Darüber hinaus wurden kritische Journalisten, Menschenrechtsgruppen, die Enthüllungsplattform WikiLeaks, Bewegungen wie Anonymous und viele mehr systematisch ausspioniert.

Die USA fordern Snowdens Auslieferung und klagen ihn wegen Spionage an.


Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf YouTube aktivieren. "

Quelle: RT Deutsch

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5294
  • Sapere aude!
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #89 am: 08:51:00 Di. 13.August 2019 »
Ja, das ist klar. FB speichert alles in Datenbanken und kann den Behörden Zugriff auf die Inhalte geben.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!