Autor Thema: youtube, facebook, twitter  (Gelesen 13774 mal)

Nikita

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1207
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #90 am: 21:14:43 Mi. 14.August 2019 »
Ist richtig, die Erkenntnis, dass Daten bei den Betreibern der Sozialen Netzwerken gespeichert werden und an Behörden rausgegeben werden, ist banal. Das Video selbst enthält noch Infos darüber hinaus.

Nikita

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1207
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #91 am: 21:45:43 Mi. 14.August 2019 »
Eine in letzter Zeit wiederkehrende Frage zu div. sozialer Netzwerken ist die des Shadowban. Im Extremfall bedeutete es, dass ein Beitrag oder Kommentar für alle Nutzer gelöscht wird, nur nicht für den Author selbst. Man bemerkt also nicht, dass Maßnahmen gegen die eigenen Beiträge getroffen wurden. Eine andere Variante ist, dass Beiträge auf dem eigenen Kanal nicht mehr in Suchen auftauchen oder nur vom Author selbst und dessen Abonnenten bzw. Follower gelesen werden können.
Die Betreiber begründen dies gewöhnlich mit Nebenwirkungen von Antispam-Maßnahmen.

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14059
  • Fischkopp
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #92 am: 09:20:21 Do. 15.August 2019 »
facebook hat sich zu einem Paralleluniversum entwickelt, in dem sogar die Naturgesetze außer Kraft gesetzt sind.

Klimalüge, Schimpfen auf Flüchtlinge, Moslems, Elektroautos, "die Politiker" und vor allem Greta Thunberg sind die Erkennungszeichen. Mittlerweile werden aber sogar ganz offen Hitlerreden gepostet und Facebook sperrt das nicht, weil es nicht gegen "unsere Gemeinschaftsstandards" verstößt. Besonders schlimm war es nach den beiden Morden von den Bahnsteigen, da hatten die Rassisten aus allen Rohren agitiert.

Das liegt eben nicht daran, daß die Rechten internetaffiner sind (wurde nicht immer behauptet, das Internet sei das Ding der linken und hippen jungen Menschen?), sondern weil die Großkonzerne (nicht nur facebook) ein Interesse daran haben, daß die einfachen Menschen die Welt nicht mehr verstehen und sie sich gegenseitig beschimpfen und bekämpfen. Das verhindert, daß sie gemeinsam die herrschende Klasse bekämpfen.

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8186
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #93 am: 17:53:56 Do. 15.August 2019 »
Zitat
Datenanalyse: Maaßens Follower retweeten oft rechtsradikale Accounts, aber fast nie die CDU

Der ehemalige Verfassungsschutzchef hat auf Twitter eine stramm rechte Followerschaft. Eine Datenanalyse zeigt: Wer Maaßen retweetet, der verbreitet oft auch andere rechte und rechtsradikale Accounts.
Die Twitter-Follower von Hans-Georg Maaßen verbreiten praktisch keine Inhalte von Vertretern der CDU, sondern vor allem von Accounts deutlich rechts der Union. Der ehemalige Verfassungsschutzpräsident wird von Accounts retweetet, die häufig auch rechte, rechtsradikale und rassistische Accounts retweeten. Das hat der Softwareentwickler Johannes Filter in einer Datenanalyse herausgefunden, die netzpolitik.org exklusiv vorliegt.
...

Quelle: netzpolitik.org

Sodele, der prominente Wertevertreter der Union vertritt stramm Rechte Werte, nur so zum nachlesen wenn Politik anfängt von ominösen Werten zu schwaffeln, da kann alles dabei sein, quasi ein Überraschungsei. Und die Parteien unterscheiden sich kein Haar wenn es um das verschleiern unbeliebter Ansichten und Maßnahmen geht, es gibt kaum einen der nicht von Werten schwärmt, nichts konkretes, nichts nachvollziehbares, Werte eben, ein Stinkefinger.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14059
  • Fischkopp
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #94 am: 19:26:03 Mi. 21.August 2019 »
Zitat
Twitter und Facebook löschen China-Propaganda

Twitter und Facebook haben eine Reihe von Nutzerkonten gesperrt und gelöscht, die von China dazu genutzt wurden, gezielt Desinformationen über die Proteste in Hongkong zu streuen.
...
 Demnach sollen allein beim Kurznachrichtendienst Twitter über 900 Accounts gesperrt worden sein, die in Zusammenhang mit den Protesten standen. Weitere 200.000 Konten wurden vorsorglich gelöscht.
...
https://www.tagesschau.de/ausland/twitter-facebook-china-hongkong-101.html

Die durch Bots multiplizierte und massenhaft weiterverbreitete Propaganda der AfD wird keineswegs gelöscht oder gesperrt.

Es kommt immer drauf an, wer versucht Einfluß auf die öffentliche Meinung zu nehmen...

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14059
  • Fischkopp
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #95 am: 12:39:27 Fr. 23.August 2019 »
Soso...

Zitat
Irreführende Videos

YouTube sperrt Kanäle zu Hongkong-Protesten

YouTube hat mehr als 200 Kanäle von Nutzern gesperrt, über die Falschinformationen über die Proteste in Hongkong verbreitet worden sein sollen. Zuvor hatten Twitter und Facebook ähnliche Schritte unternommen.


Youtube hat ein Netzwerk aus 210 Kanälen von seiner Videoplattform entfernt, die in einer koordinierten Aktion Stimmung gegen die Demokratiebewegung in Hongkong gemacht haben sollen. Die Google-Tochterfirma verwies in einem Blogeintrag indirekt auf China als Urheber.
https://www.tagesschau.de/ausland/youtube-videos-proteste-hongkong-101.html

Zitat
Desinformation vermutet
YouTube sperrt über 200 Kanäle über Hongkong-Proteste
Die Google-Tochter verweist indirekt auf China als Urheber.
https://www.welt.de/politik/ausland/article199026487/YouTube-200-chinesische-Kanaele-wegen-Falschinformation-gesperrt.html

Jetzt nochmal zurück zu Youtube, für das der Schwachkopp Rezo Werbung macht, als Alternative zu den Mainstreammedien und als Zukunft der Medien schlechthin.

Allein der Youtube Konzern (also ohne die Konzernmutter Google) hat Jahreseinnahmen von 3,5 Milliarden US-Dollar. Und wie sieht das Angebot dieses tollen Anbieters denn aus?

Interessante und brauchbare Beiträge muß man gezielt suchen.
Die Masse der angebotenen Clips läßt sich in 3 Kategorien einteilen:
  • Dumme bis saublöde Unterhaltung
  • Kommerz
  • Rechte und rechtsradikale Beiträge

Der politisch manipulative Dreck, dieser ganze rechtsradikale Rotz, wird mit Hilfe der Algorithmen ständig vorgeschlagen, doch der Konzern läßt sich dabei nicht in die Karten schauen.

Youtube wird genauso wie facebook wie ein Spiegel des kollektiven (Unter)Bewußtseins wahrgenommen, doch es handelt sich um von Großkonzernen manimulierte Welt- und Menschenbilder. Mit ihrer Medienmacht machen sie Politik. Nicht nur in Hongkong.

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14059
  • Fischkopp
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #96 am: 16:23:19 Sa. 24.August 2019 »
Zitat
Karen Yeung von der Birmingham Law School verwendet den Begriff „Hypernudges“, um anpassungsfähige, kontinuierlich aktualisierte und allgegenwärtige algorithmisch gesteuerte Systeme zu definieren, die ihren Probanden – also uns – eine hochpersonalisierte Umgebung liefern, die unsere Wahlmöglichkeiten definiert, indem sie ein maßgeschneidertes Bild der Welt schaffen.
...
Kommunikation, die durch Hypernudging vermittelt wird, kann unsere moralischen Wertvorstellungen, Normen und Prioritäten schrittweise verändern. YouTube-Empfehlungen mit rechtsradikalen Inhalte in Brasilien, die zur Radikalisierung bestimmter Nutzer geführt haben soll, stellen so eine Form des Nudging dar – unabsichtlich, wie das Unternehmen behauptet.
...
Sie verwenden die Technologie von Unternehmen, die man so lange unbeaufsichtigt ließ, dass sie genügend Marktmacht erlangen konnten, um sich selbst durch geschickte Lobbyarbeit staatliche Regulierung wiederum vom Leib halten zu können – während traditionelle Medien machtlos dagegen scheinen, dass die Nachrichtenströme durch spalterische und polarisierende Akteure gekidnappt werden...
https://www.freitag.de/autoren/the-guardian/im-kampf-mit-uns-selbst

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14059
  • Fischkopp
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #97 am: 12:05:54 Mo. 26.August 2019 »
facebook hat bereits Textentwürfe gespeichert, die noch nicht einmal gepostet worden sind. Jetzt ist man bereits einen Schritt weiter:

Zitat
Offenbar ist es einem intelligenten Computer gelungen, über die Messung von Hirnaktivitäten gedachte Wörter zu erkennen. Die Forschung wird von Facebook unterstützt.
https://www.sueddeutsche.de/kultur/gedankenlesen-privatsphaere-ki-1.4568220?utm_source=pocket-newtab

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8186
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #98 am: 13:41:19 Mo. 26.August 2019 »
Zitat
Radikalisierung durch YouTube? Großzahlige Studie zur Empfehlung rechtsextremer Inhalte

Befördert YouTube die Verbreitung politisch extremer Positionen? Eine neue großzahlige Studie legt nahe, dass sich YouTube-Nutzer:innen tatsächlich im Zeitverlauf radikalisieren. Und dass YouTubes Empfehlungsalgorithmen einen Beitrag dazu leisten.
...

Quelle: netzpolitik.org

Es wird Zeit den Tech-Konzernen intensiver auf die Finger zu schauen.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14059
  • Fischkopp
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #99 am: 14:32:56 Mo. 26.August 2019 »
Zitiert aus ein paar Postings weiter oben:
Zitat
YouTube-Empfehlungen mit rechtsradikalen Inhalte in Brasilien, die zur Radikalisierung bestimmter Nutzer geführt haben soll, stellen so eine Form des Nudging dar – unabsichtlich, wie das Unternehmen behauptet.

Die schwiemelige Formulierung (mit der man sich gegen Klagen schützen will) in Klartext übersetzt:
Mit den Youtube Empfehlungen wurden Rechte in Brasilien radikalisiert und Bolsonaro ins Amt gehievt.

Beim Brexit nebst Rechtsruck gab man Cambridge Analytica die Schuld und behaupte einfach, die Meinungsmanipulation habe illegalerweise und ohne Wissen von facebook stattgefunden.

Kurz ein paar Zitate aus Wikipedia über Cambridge Analytica:
Zitat
An der Gründung von Cambridge Analytica beteiligt war auch Stephen Bannon, damals Redakteur der ebenfalls Mercer-finanzierten, als rechtspopulistisch bis -extrem eingeordneten Breitbart News.
...
2013 starteten sie als Pilotprojekt den Versuch, den Republikaner Ken Cuccinelli mittels Umfragen und gezielten Botschaften („psychographic messaging“) an potentielle Wähler beim Kampf um den Gouverneursposten in Virginia zu unterstützen, wofür Mercer 1,5 Millionen Dollar zur Verfügung stellte. Obwohl Cuccinelli bei der Wahl unterlag, war Mercer anschließend bereit, 15 Millionen Dollar in ein Joint Venture mit der SCL Group zu investieren.
...
Wie im April 2018 bekannt wurde, erwarb Kogan (GSR) 2015 außerdem Nutzerdaten von dem Kurznachrichtendienst Twitter.
...
Im Jahr 2014 war Cambridge Analytica (CA) laut Nix an 44 US-Wahlkampf-Kandidaturen beteiligt. Einer der frühen Auftraggeber war das John Bolton Super PAC, dessen Ziel es war, militaristische Einstellungen zu fördern.
...
Bezüglich aktueller Aktivitäten gab Nix im März 2017 an, dass die Firma zu diesem Zeitpunkt in vier Kampagnen in Asien, Afrika und Südamerika tätig gewesen sei.
https://de.wikipedia.org/wiki/Cambridge_Analytica

Es wird Zeit den Tech-Konzernen intensiver auf die Finger zu schauen.

Auf die Finger schauen?
Die Verbrecherkonzerne gehören zerschlagen und die Verantwortlichen hinter Schloß und Riegel!


Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8186
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #100 am: 15:23:28 Mo. 26.August 2019 »
Zitat
Auf die Finger schauen?
Die Verbrecherkonzerne gehören zerschlagen und die Verantwortlichen hinter Schloß und Riegel!

Ok, von mir aus, nerv nicht, ich seh es ja ein!  ;D ;) (Scherz)

Es ist die hörige Art wie die Politik damit umgeht, aus den eigenen Reihen kommen Warnungen vor Hackern und Cyber Cyber, und wer wird gefragt und berät, natürlich die Gärtnerböcke Google, Facebook, Microsoft, ....,  eben alle  Erfinder des bits(!).
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14059
  • Fischkopp
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #101 am: 17:25:36 Di. 27.August 2019 »
Ach ja, Printmedien und TV sind megaout und Youtube ist die mediale Zukunft.
Die sieht so aus:

Zitat
Der schwedische Youtuber Pewdiepie hat am Samstag die magische Marke von 100 Millionen Abonnenten geknackt



Er spielt Videospiele, nimmt sich dabei auf, kommentiert den Spielverlauf und stellt das Video dann online. Neben seinen nunmehr über 100 Millionen Abonnenten auf Youtube folgen Pewdiepie mehr als 18 Millionen Menschen auf Twitter. Laut dem Vermögensmagazin hat der Youtuber ein Vermögen von 26 Millionen Euro und verdient mit seinen Videos im Jahr etwa 13 Millionen Euro.

... der Youtuber ist in der Vergangenheit schon mehrfach mit rassistischen und teilweise antisemitischen Anspielungen aufgefallen.
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diginomics/pewdiepie-ist-der-erste-youtuber-mit-100-millionen-fans-16350611.html?utm_source=pocket-newtab

Darauf einen Rezo on the Rocks.

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8186
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #102 am: 20:49:22 Di. 27.August 2019 »
Eine harte Zahl für den Zustand der Welt.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14059
  • Fischkopp
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #103 am: 14:03:58 Do. 29.August 2019 »
Zitat
...Kjellberg [Pewdiepie] ist ein perfektes Beispiel für ein Problem, das noch viel größer ist als er selbst. Sogar größer als das Problem, dass er Millionen Jugendlichen rassistischen „Humor“ nahe bringt. Nämlich die Problematik, die es überhaupt erst möglich macht, dass Kjellberg handelt wie er handelt: In unserer heutigen Gesellschaft lässt sich mit Unterdrückung Geld verdienen – und eigentlich nur dadurch.

Bei Kjellberg sind es rassitische Witze auf Youtube, bei „Truefruits“ – einem deutschen Smoothie-Hersteller – ist es der gleiche „schwarze Humor“ der genutzt wird, um Getränke zu verkaufen. In allen Branchen vom Pizzalieferanten bis zum Baumarkt sehen wir halbnackte Frauen auf Plakaten. Hier ist der Unterdrückungsmechanismus des Rassismus durch Sexismus ersetzt worden.

Auf den Werbetafeln von Lidl sehen wir Bagels und darunter den Slogan „Loch ist Loch“ – dazu muss wohl nichts mehr gesagt werden...
https://perspektive-online.net/2019/08/pewdiepie-wenn-rassismus-reich-macht/

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8186
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: youtube, facebook, twitter
« Antwort #104 am: 20:31:16 Do. 29.August 2019 »
Ganz nebenbei, doppelt so viele Inder streikten und es war für die Presse nicht relevant genug um zu berichten!
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti