Autor Thema: Brexit-Debatte: Jo Cox ist tot, und alles ist anders  (Gelesen 8645 mal)

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4092
  • Sapere aude!
Re: Brexit-Debatte: Jo Cox ist tot, und alles ist anders
« Antwort #45 am: 21:01:01 Do. 31.Januar 2019 »
Zitat
No-Deal-Notfallpläne - Unternehmen flüchten vor dem Brexit

Ein harter Brexit scheint immer wahrscheinlicher - und viele Firmen planen schon ganz konkret für den Fall der Fälle. Manche haben bereits mit dem Umzug begonnen. Ein Überblick über No-Deal-Strategien und Notfallpläne.

Quelle: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/brexit-unternehmen-101.html
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13420
  • Waldkauz (8>
Re: Brexit-Debatte: Jo Cox ist tot, und alles ist anders
« Antwort #46 am: 09:38:01 So. 24.März 2019 »
Zitat
Demonstration mit historischem Ausmaß

In London haben sich Hunderttausende zu einem riesigen Protestzug versammelt. Sie fordern ein zweites Referendum über den Brexit. Deutlich kleiner: ein Demonstrationszug der Brexit-Befürworter.

Die Veranstalter sprechen von einem der größten Protestmärsche in der Geschichte Großbritanniens: Mehr als eine Million Menschen haben demnach in London gegen den Brexit demonstriert. Alle Erwartungen seien übertroffen worden. Die Polizei gab keine Schätzungen ab.

https://www.tagesschau.de/ausland/brexit-protest-113.html