Autor Thema: AMAZON  (Gelesen 118244 mal)

Frieden2001

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
Re: AMAZON
« Antwort #450 am: 11:22:11 Di. 03.Dezember 2019 »
Schon den neuesten Amazon-Weihnachtswerbespot gesehen? Dort wird eine gutgelaunte Amazon-Paketfahrerin gezeigt, die in einem verschneiten US-Nobelviertel mit lauter Einfamilienhäusern a la "Kevin allein zu Haus" Pakete ausfährt und mit freundlichstem Lächeln an der Tür klingelt. Dazu singt sie zusammen mit lebendig gewordenen Amazon-Kartons während der Fahrt fröhliche Weihnachtslieder. Kurioserweise trägt die Paketbotin Arbeitskleidung in Amazon-Farben und einem Amazon-Logo auf der Jacke. So was gibt es aber meines Wissen nach nicht. Amazon führt grundsätzlich keine eigene Transportflotte, sondern lässt DHL, Hermes, DPD, GLS, Deutsche Post, TNT die Pakete ausliefern. Es wirkt gelogen, dass sich die Balken biegen. Wenn man das sieht, und weiß, wie die Realität aussieht, kommt einem das große Kotzen.

Dann gibt es noch einen Spot, der in einem Amazon-Logistikzentrum aufgenommen wurde. Den Dialekten der Leute dort nach zu urteilen sehr wahrscheinlich ein Logistikzentrum im Osten. Die Leute wirken gutgelaunt und sehr zufrieden, sprechen nur positiv über ihre Jobs. Ich frage mich, zu welchen Zugeständnissen Amazon bereit war, damit die Leute sich vor die Kamera stellen. Ich vermute aber eher, dass es gar keine Zugeständnisse gab, weil die Leute wohl einfach nur froh sind, dass sie überhaupt eine Arbeit haben.


Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14017
  • Fischkopp
Re: AMAZON
« Antwort #451 am: 12:04:58 Di. 03.Dezember 2019 »
Die Leute wirken gutgelaunt und sehr zufrieden, sprechen nur positiv über ihre Jobs. Ich frage mich, zu welchen Zugeständnissen Amazon bereit war, damit die Leute sich vor die Kamera stellen.

Leute machen sich vor einem Mikrophon oder einer Kamera gern zum Idioten, völlig freiwillig.
Da gibt es die Leute, die in Zwangsarbeitsmaßnahmen vom Jobcenter stecken und freudestrahlend erzählen, wie gut sie es finden, daß ihr Tag wieder eine Struktur kriegt. Bei den Amazon Interviews dürften auch Vorgesetzte hinter dem Kameramann gestanden haben. Und genommen werden nur die Aussagen, die passen.

Wenn Leute die Wahrheit erzählen über den Arbeitsplatz, lassen sie sich meist unkenntlich machen.

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4553
  • Sapere aude!
Re: AMAZON
« Antwort #452 am: 12:40:23 Di. 03.Dezember 2019 »
@Frieden2001: Amazon hat seit Neuestem eigene Strukturen zur Auslieferung von Paketen. Nennt sich Amazon Logistics. Hier in Nürnberg hat Amazon deswegen am Hafen ein Verteilzentrum mit 90 Mitarbeitern eröffnet und in Eggolsheim ein Sortierzentrum. Die Fahrer sind allerdings bei Subunternehmern angestellt.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Frieden2001

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
Re: AMAZON
« Antwort #453 am: 12:56:19 Di. 03.Dezember 2019 »
@Frieden2001: Amazon hat seit Neuestem eigene Strukturen zur Auslieferung von Paketen. Nennt sich Amazon Logistics. Hier in Nürnberg hat Amazon deswegen am Hafen ein Verteilzentrum mit 90 Mitarbeitern eröffnet und in Eggolsheim ein Sortierzentrum. Die Fahrer sind allerdings bei Subunternehmern angestellt.

Okay, das wusste ich noch nicht. Danke für den Hinweis.