Autor Thema: Terror, Terror und nochmal Terror  (Gelesen 66385 mal)

CubanNecktie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1735
  • Redpower
Re: Terror, Terror und nochmal Terror
« Antwort #180 am: 17:36:54 Fr. 15.März 2019 »
Sehr guter Text, bei Konjunktur fehlt das j ... Danke.

Solidarität gegen Faschismus, gegen Rassismus, gegen Sexismus, gegen Ausbeutung und Verarmung!

Ich würde noch "gegen Umweltzerstörung / gegen Profitgier" reinnehmen.
Vorstellungsgespräch bei einer Leihbude?
ZAF Fragebogen
Passwort: chefduzen.de

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12699
  • Fischkopp
Re: Terror, Terror und nochmal Terror
« Antwort #181 am: 17:53:50 Fr. 15.März 2019 »
Danke Cuban Necktie. Korrigiert, "Umweltzerstörung" mit reingenommen, "Profitgier" fand ich mit "Ausbeutung" bereits abgedeckt. Wollte nun nicht eine ewiglange Liste draus werden lassen.

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12699
  • Fischkopp
Re: Terror, Terror und nochmal Terror
« Antwort #182 am: 09:00:00 Sa. 16.März 2019 »
Mir ging die Stellengnahme von Merkel arg auf den Senkel.

In pastoraler Betroffenheit wurde da von "betenden Menschen" und "Gotteshäusern" gequatscht.
Aber ging es darum?
Gab es den Terror dadurch, daß Leute ihre Religion ausgeübt haben und Moscheen dort standen?
Den Terror gab es allein deshalb, weil es militante Rechtsradikale gibt, die mit allen Mitteln die gesellschaftlichen Verhältnisse ändern und einen autoritären Staat errichten wollen.

Die wirkliche Ursache liegt in der Existenz faschistischer Strukturen. Die rechtsradikale Ideologie wabert nicht nur durch die Sozialen Medien, sondern auch durch die Mainstreammedien und hat auch längst die "Volksparteien" erreicht.

Das Wort "rechtsradikal" hat Merkel vermieden und damit auch die Beschäftigung mit den Terrorursachen.

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4103
  • Sapere aude!
Re: Terror, Terror und nochmal Terror
« Antwort #183 am: 14:53:04 Sa. 16.März 2019 »
Zitat
Der Rechtsterrorist von Christchurch - Vollstrecker einer Ideologie

Der Attentäter von Christchurch ist muslimfeindlich. Sein „Manifest“ bedient die Wahnbilder, mit der auch Neurechte oder die AfD hantieren.

Quelle: https://www.taz.de/Der-Rechtsterrorist-von-Christchurch/!5580888/
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12699
  • Fischkopp
Re: Terror, Terror und nochmal Terror
« Antwort #184 am: 15:02:50 Sa. 16.März 2019 »
Youtube weiß es besser: "Linker Ökofaschist mutmaßlicher Täter!"

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4103
  • Sapere aude!
Re: Terror, Terror und nochmal Terror
« Antwort #185 am: 15:05:44 Sa. 16.März 2019 »
Youtube weiß es besser: "Linker Ökofaschist mutmaßlicher Täter!"
Und die AfD macht auf Facebook Greta Thunberg für den Anschlag verantwortlich.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12699
  • Fischkopp
Re: Terror, Terror und nochmal Terror
« Antwort #186 am: 15:11:36 Sa. 16.März 2019 »
Ja, so super sind unsere Alternativen zu der Lügenpresse.

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3331
  • Polarlicht
Re: Terror, Terror und nochmal Terror
« Antwort #187 am: 16:51:23 Sa. 16.März 2019 »
Fast "wunderbar".

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=21713.msg298043#new
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

CubanNecktie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1735
  • Redpower
Re: Terror, Terror und nochmal Terror
« Antwort #188 am: 21:42:48 Sa. 16.März 2019 »
Verbindungen nach Österreich und Deutschland beim Attentäter?!

https://derstandard.at/2000099600939/Spuren-nach-Oesterreich-bei-rechtem-Netzwerk-deutscher-Soldaten?ref=article&fbclid=IwAR2eqzD5bqtLviRZkMtKZvL-lYJxQlCo-NYAJu995vb7iMGtxDKcRlDTROo

Zitat
Christchurch-Attentäter bezog sich auf rechte Soldaten in Bundeswehr – deren Netzwerk führt nach Österreich

In Chats bereiten sich Rechtsextreme für "Tag X" vor. Die Spuren führen nach Wien, die Attentäter von Christchurch verlinkten auf Artikel über Rechtsextreme in der Bundeswehr.
 
.....

Vorstellungsgespräch bei einer Leihbude?
ZAF Fragebogen
Passwort: chefduzen.de

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6599
Re: Terror, Terror und nochmal Terror
« Antwort #189 am: 19:17:09 So. 17.März 2019 »


Interessante Diskussionsbeiträge zum Thema aus verschiedenen Quellen: http://www.labournet.de/?p=145880
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12699
  • Fischkopp
Re: Terror, Terror und nochmal Terror
« Antwort #190 am: 08:24:20 Mo. 18.März 2019 »
Ich mag Sascha Lobo zwar nicht, ich muß aber zugeben, er hat einen sehr guten Artikel zu dem Thema geschrieben:

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/christchurch-wie-der-troll-terrorist-sein-attentat-im-netz-bewarb-a-1258272.html

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13420
  • Waldkauz (8>
Re: Terror, Terror und nochmal Terror
« Antwort #191 am: 11:48:02 Di. 19.März 2019 »
Zitat
Der Rechtsterrorist von Christchurch - Vollstrecker einer Ideologie

Der Attentäter von Christchurch ist muslimfeindlich. Sein „Manifest“ bedient die Wahnbilder, mit der auch Neurechte oder die AfD hantieren.

Quelle: https://www.taz.de/Der-Rechtsterrorist-von-Christchurch/!5580888/
Warum wird in der taz eigentlich der Anschlag in München vom 22. Juli 2016 nicht erwähnt? Immerhin hat hier ein Rechtsextremist 9 Menschen erschossen!
https://de.wikipedia.org/wiki/Anschlag_in_M%C3%BCnchen_2016

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12699
  • Fischkopp
Re: Terror, Terror und nochmal Terror
« Antwort #192 am: 12:00:47 Di. 19.März 2019 »
Weil die taz strunzdumm ist!

Frauenpower

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
Re: Terror, Terror und nochmal Terror
« Antwort #193 am: 13:00:26 Di. 19.März 2019 »
@ #185:

der Kabarettist und Schauspieler Eisi Gulp in der  BR-Stammtisch-Sendung "Sonntags-Stammtisch" warf das auch ein, dass die Afder eine andere Gruppe beschuldigen https://www.br.de/mediathek/video/die-sendung-vom-17032019-mit-eisi-gulp-und-martin-hagen-av:5c5af8f1c5a90c0018ca3e6a, als de facto der, der es war.

also seltsam finde ich die Bericht-Erstattung rund um Utrecht. Fast kommt es mir so vor, das wenn es eine Beziehungstat war, es weniger interessant oder spannend ist, als wenn es mit "terroristischem Hintergrund" ist - was alles noch unklar ist, warum der Täter leider um sich schoss, was Menschenleben forderte und verletzte. :(

oh man - das Wichtigste was man tun sollte: Ruhe bewahren, Infos setzen lassen, abwarten, gelassen bleiben .. oder na ja: das allerbeste ist vielleicht: Medien aus. und nur einmal am Tag nachrichten. Oder gar nicht und lieber die Junge Welt lesen.  Oder wie auch immer ... aber nicht sich verrückt machen lassen!

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13420
  • Waldkauz (8>
Re: Terror, Terror und nochmal Terror
« Antwort #194 am: 16:07:22 Di. 19.März 2019 »
Weil die taz strunzdumm ist!
Und dort vermutlich nur noch unbezahlte Praktikant*innen arbeiten!