Autor Thema: Terror, Terror und nochmal Terror  (Gelesen 71961 mal)

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4214
  • Sapere aude!
Re: Terror, Terror und nochmal Terror
« Antwort #210 am: 12:04:16 So. 21.April 2019 »
Zitat
Explosionen in Kirchen und Hotels - Mehr als 150 Tote bei Anschlägen in Sri Lanka

Während Ostergottesdiensten sind in Sri Lanka Anschläge auf Kirchen und auf beliebte Hotels verübt worden. Mehr als 150 Menschen wurden in den Tod gerissen. Unter den Opfern sind auch Ausländer.

Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/sri-lanka-181.html
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13095
  • Fischkopp
Re: Terror, Terror und nochmal Terror
« Antwort #211 am: 12:08:10 So. 21.April 2019 »
So ein Scheiß!
Damit macht man Religionen bedeutender als sie sind.
Unnötige Konfrontationen, unnötige Opfer.
Spaltungen unter den Menschen.
Die Fronten liegen nicht zwischen den verschiedenen Glaubensrichtungen.
Der Feind steht woanders.

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4214
  • Sapere aude!
Re: Terror, Terror und nochmal Terror
« Antwort #212 am: 17:15:39 Di. 23.April 2019 »
Zitat
Anschläge - Empörung, Trauer und Wut über faschistischen Terror auf Sri Lanka

Eine Serie von sieben faschistischen Anschlägen an drei verschiedenen Orten Sri Lankas forderte nach bisherigen Informationen 311 Tote und mehr als 500 Verletzte.

Quelle: https://www.rf-news.de/2019/kw17/empoerung-trauer-und-wut-ueber-faschistische-terroranschlaege-in-sri-lanka
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13095
  • Fischkopp
Re: Terror, Terror und nochmal Terror
« Antwort #213 am: 09:31:58 Do. 25.April 2019 »
Zitat
Muslime in Sri Lanka
"Jeder behandelt uns jetzt wie Terroristen"

Seit den Anschlägen an Ostern spürten sie eine Art Generalverdacht.
https://www.sueddeutsche.de/politik/anschlaege-sri-lanka-muslime-1.4420127

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7751
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: Terror, Terror und nochmal Terror
« Antwort #214 am: 11:08:04 Mo. 13.Mai 2019 »
Zitat
Istanbul
Erdogan verbittet sich Kritik an Wahlwiederholung

Der türkische Präsident Erdogan wehrt sich gegen Kritik an der Annullierung der Wahl in Istanbul - vor allem gegen die aus den USA. Wer versuche, den Staatschef Venezuelas zu stürzen, könne nicht über Demokratie reden.
...

Erdogan gab sich in der Fernsehansprache unbeeindruckt. "Wer versucht hat, das gewählte Staatsoberhaupt Venezuelas zu stürzen, kann nicht mit uns über Demokratie reden", sagte er unter anderem gerichtet an die USA.
...

Quelle: spon

Großartig, Erdogan kann und macht es wie Putin, die freie westliche Welt hat mittlerweile einen so großen Misthaufen vor der eigenen Tür gesammelt daß es nicht mehr funktioniert mit erhobenem Zeigefinger den Gestank der anderen anzuprangern.
Erdogan haut regelmäßig mit Standardfloskeln der ach so demokratischen EU um sich, z.B. foltert Erdogan ganz sicher nicht, er befriedigt das Sicherheitsbedürfnis des Staates oder auch das Sicherheitsbedürfnis seiner Schäfchen, will ihm irgend ein Innenminister diese Paranoia ernsthaft übel nehmen, natürlich nicht, in Innenministerien hocken die Neider Erdogans und Putins.

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7751
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: Terror, Terror und nochmal Terror
« Antwort #215 am: 11:16:24 Do. 06.Juni 2019 »
Zitat
Es gibt endlich eine Erklärung dafür, dass die Bullen nicht den Amri observiert haben. Die haben ihre Zeit lieber mit der Überwachung von linksgrünversifften Linksterroristen verbracht. Ihr wisst schon, die fiesen Terror-Gewalttäter von der Rigaer Straße.

Leuchtet ja auch irgendwie ein, aus der Perspektive eines typischen AfD-Wählers. Scheiß auf die Moslems, die fiesen Linken sind hier das Problem!1!!

Quelle: Fefes Blog

Zitat
Dokumente zeigen, dass die Behörde ab Juni 2016 nicht mehr den späteren Attentäter beobachtete, sondern Aktivisten der „Rigaer 94“.

Klare Fronten, hurra, uns kann nichts ungeplantes mehr passieren, super.

Nachtrag:
Zitat
Bittere Ironie: Laut „Zeit“ wurden bei der Observation der an Stelle von Amri observierten Linksextremisten „nur unbedeutende Aktionen“ beobachtet, etwa eine „Fahrraddemo“. Dies würden Ausschnitte aus Überwachungsprotokollen zeigen, schreibt das Magazin. Die Polizei äußerte sich am Mittwoch auf Anfrage der Berliner Morgenpost nicht zu dem Fall, sondern erbat sich „für eine belastbare Antwort“ mehr Zeit.

Eine Fahrraddemo, wenn das mal keine gute Begründung ist, denkt mal an die "Tour de Franse", blühender Drogenhandel, brachliegende Landstriche, hysterische Bürger, also wirklich, wehret den Anfängen.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti