Ämterstress - Fragen, Antworten und Erfahrungen > Ämter- & GEZ-Blues

Miete selber zahlen

(1/2) > >>

MichaHB64:
Hallo,

ich möchte gern wissen, ob ich meine Miete selber zahlen muß oder ob das Amt die Miete direkt überweist.

Das Amt überweist an mich nur die Differenz vom Gesamtbedarf (Miete und Grundsicherung) minus meinem Einkommen.

Nette Grüße

Michael

MichaHB64:
Ich muss meine Miete wohl selbst zahlen.

Just B U:
Hallo Michael,

im "Normal"Fall werden die Kosten der Unterkunft (KdU), wie MIete und Heizkosten (plus Regelsatz) vom mobbcenter direkt an den AntragsstellerIn überwiesen.
Dabei ist es m. E. völlig egal, ob der Antr.steller ein sogen. "Aufstocker" ist oder nicht.

Du zahlst, wie jeder, dann die Miete an Deinen Vermieter.



Nikita:
Ich habe das bisher so erlebt, dass das Amt nur dann direkt an den Vermieter zahlt, wenn man es explizit verlangt oder wenn man Mietschulden hatte, weil man selbst nicht gezahlt hat. Falls das, was das Amt zahlen muss, nicht ausreicht für die Miete, keine ich es so, dass sie direkt an den Antragssteller zahlen. Ich rate häufig dazu, das Amt zahlen zu lassen, damit die Mietzahlung sichergeststellt ist und man selbst nicht ins Schleudern kommt. Aber das hängt vom Einzelfall ab. Dann sollte man aufpassen, dass das Amt Staffelmieten, etc. nicht verpennt.

Zur Rechtsgrundlage siehe hier:
http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/53659697ea0819d01.php

dagobert:

--- Zitat von: MichaHB64 am 13:38:40 Sa. 13.August 2016 ---Das Amt überweist an mich nur die Differenz vom Gesamtbedarf (Miete und Grundsicherung) minus meinem Einkommen.
--- Ende Zitat ---
Womit die Frage eigentlich schon beantwortet ist ...  ::)

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln