Autor Thema: Rechter Terror  (Gelesen 17518 mal)

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13368
  • Waldkauz (8>
Re: Rechter Terror
« Antwort #90 am: 18:40:36 Mi. 16.Januar 2019 »
Das beste, was ich seit Jahren in der taz gelesen habe!
Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12290
  • Fischkopp
Re: Rechter Terror
« Antwort #91 am: 09:01:06 Mi. 30.Januar 2019 »
Zitat
Neonazis trafen sich mehrfach zum Schieß-Training im Ausland

Neonazis aus Deutschland haben mehrfach im Ausland an Waffen trainiert. Darunter waren auch Mitglieder der rechtsextremistischen Gruppe Combat 18.


Deutsche Rechtsextreme haben sich in den letzten Jahren mehrmals zu Schieß-Trainings in Tschechien und Bulgarien getroffen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.
https://www.stern.de/politik/deutschland/neonazis-trafen-sich-mehrfach-zum-schiess-training-im-ausland-8556998.html

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3870
  • Sapere aude!
Re: Rechter Terror
« Antwort #92 am: 16:33:07 Mo. 04.Februar 2019 »
Zitat
Rechtsextremismus: "Scheiß Sorben", brüllen sie

In der Lausitz lebten schon Sorben, als von den Sachsen dort noch keine Rede war. Trotzdem werden Angehörige der slawischen Minderheit immer öfter Opfer rechtsextremer Angriffe.

Quelle: https://www.zeit.de/2019/06/rechtsextremismus-sachsen-sorben-slawische-minderheit-opfer-angriffe
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12290
  • Fischkopp
Re: Rechter Terror
« Antwort #93 am: 12:35:16 So. 10.Februar 2019 »
Zitat
Brandserie in Berlin:
Das Feuer, der Verdacht – und das Vertrauen in den Staat

Seit zweieinhalb Jahren werden in Berlin-Neukölln Menschen terrorisiert, die sich gegen Rechtsextreme engagieren. Die Polizei ermittelt auch gegen einen AfD-Politiker.
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2019-02/brandserie-in-neukoelln-das-feuer-der-verdacht-und-das-vertrauen-in-den-staat

Ich halte auch in diesem Zusammenhang das Zusammenspiel zwischen Staat und rechtem Terror nicht nur für möglich, sondern für wahrscheinlich.

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12290
  • Fischkopp
Re: Rechter Terror
« Antwort #94 am: 12:43:07 So. 10.Februar 2019 »
Zitat
Die Hooliganpatrouille von Düsseldorf

In Düsseldorf marschiert eine Truppe selbst ernannter Aufpasser durch die Stadt. Ihr Ziel: Angst und Einschüchterung verbreiten.

...
Patrouillengänge von gleichförmig gekleideten Hooligans und Rockern sind seit einiger Zeit eine beliebte Strategie extrem rechter Gruppen. So hat der Störungsmelder zuletzt mehrfach über Bürgerwehren von NPD-Anhängern in verschiedenen Städten berichtet.
Rechte Bürgerwehren haben Konjunktur

In Düsseldorf wendet sich am 9. Februar 2019 eine Demonstration des Bündnisses Düsseldorf stellt sich quer gegen das Gebaren, sie steht unter dem Motto „Kein Platz für rechte Schläger“. Die Einschüchterungsgesten der Hooligans sollen nicht weiter hingenommen werden, sagt Uwe Funke vom Düsseldorfer Bündnis dem Störungsmelder. Vergangene Woche hattenn die Aktivistinnen und Aktivisten bereits gegen eine Kundgebung der rechtsextremen Gruppe Patrioten NRW demonstriert, die mit rund hundert Teilnehmern vor der Staatskanzlei auflief.

Das Schnittmuster der rechten Bürgerwehren findet sich in vielen größeren Städten. In Köln patrouillierte die sich vor allem aus der Türsteherszene rekrutierende Internationale Kölsche Mitte, in Essen-Steele die uniformierten Steeler Jungs. Diese Gruppe aus 80 Hooligans und Rockern marschierte immer wieder auf, wortlos, aber bewusst Ängste schürend. Zwischen den Steeler Jungs und der Düsseldorfer Bruderschaft gab es bereits Treffen, wie das Antirassistische Bildungsforum Rheinland berichtet.

Rechtsextreme Machtbotschaften

Entstanden ist die Bruderschaft Deutschland vor drei Jahren in Düsseldorf-Garath. In diesem abgehängten Stadtteil waren Anfang 2016 rund 80 Hooligans unter Anführung der Republikaner-Partei aufmarschiert. Es kam zu massiven Übergriffen gegen linke Gegendemonstranten und Menschen mit migrantischem Aussehen.
...
https://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2019/02/09/rechtsextremismus-hooligan-patrouille-duesseldorf-rechte-buergerwehr_27982

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3870
  • Sapere aude!
Re: Rechter Terror
« Antwort #95 am: 17:38:21 Di. 26.Februar 2019 »
Zitat
Nürnberg - Neonazis veranstalten „Fackelmarsch“ auf Reichsparteitagsgelände

Eine Gruppe Neonazis sollten unter anderem auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände mit Fackeln vor der Tribüne posiert haben, wo in den 1930er-Jahren Adolf Hitler seine Reden hielt. Konsequenzen? Womöglich ein Bußgeld.

Quelle: https://www.welt.de/politik/deutschland/article189410601/Nuernberg-Neonazis-marschieren-auf-ehemaligen-Reichsparteitagsgelaende.html
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Bowie

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 154
Re: Rechter Terror
« Antwort #96 am: 18:30:35 Di. 26.Februar 2019 »
Die Symbolik dieser Aktion ist widerwärtig.

Tabaluga

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
Re: Rechter Terror
« Antwort #97 am: 20:16:31 Di. 26.Februar 2019 »
Ich kann euch sagen warum die AFD und andere Rechten mehr an Stimmen erhalten, das Vertrauen in die etablierten Altparteien schwindet - jetzt habe ich in der Zeitung erfahren, dass die Polizei Anis Amri hat gewähren lassen 2016 und es gibt auf einmal einen Komplizen den die ausgeflogen haben....bei solchen Aktionen kommt mir die Galle hoch und es zeigt deutlich dass der Staat nur bei GEZ Prellern aktiv wird mit voller härter aber bei anderen Aktivitäten eben nicht...

Das wird auf jedenfall noch mehr Stimmen kosten - und glaubt ihr im Ernst dass die Partei die Linke - SPD und CDU in irgendeinem Zusammenhang SOZIAL - LINKS  - HUMANISTISCH ist ?????? oder christlich ??? Wer die Leiharbeit unterstützt , den Datenschutz aushebelt , eine Hungerwährung Euro zulässt , und Sozialwohnungen zu Objektanlagen für Konzerne macht , und zeitgleich bei Bildung, bei den Kindern und Jugendlichen usw usw Geld spart - der ist nicht nur mehr in seiner Glaubwürdigkeit negativ herunterzustufen sondern in meinen Augen sind das alles kriminelle Bastarde !!!

Sorry aber man muss schon ein bisschen mehr bieten als nur Sexismus gelabber und Alterta Alterta .....Langsam reicht es !

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12290
  • Fischkopp
Re: Rechter Terror
« Antwort #98 am: 21:14:48 Di. 26.Februar 2019 »
Bei deinem Wutanfall kann ich dich bestens verstehen, warum die Wut auf die Verhältnisse und diejenigen, die sie vertreten, nun zu Sympathie für die AfD führen soll, erschließt sich mir nicht.

Sorry aber man muss schon ein bisschen mehr bieten als nur Sexismus gelabber und Alterta Alterta .....Langsam reicht es !

Auch da kann ich dich verstehen. Die Linke Szene ist wirklich nicht vorbereitet auf die Auseinandersetzung mit den Ökonomischen- und Machtverhältnissen. Ja, bisher hat sie auf diesem Feld wenig zu bieten...

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13368
  • Waldkauz (8>
Re: Rechter Terror
« Antwort #99 am: 21:28:56 Di. 26.Februar 2019 »
Zitat
Langsam reicht es !
Ja genau, langsam reicht mir dein schwülstiges Nazigelaber!
Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!

Schluepferstuermer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 971
Re: Rechter Terror
« Antwort #100 am: 01:31:36 Mi. 27.Februar 2019 »
Das mit Amri ist für Dich ein großes Problem.
Wenn Du keine anderen Probleme hast.

Man könnte drauf kommen, dass alles Schein ist. Sicherheit gibt es nicht.
lg Schlüpferstürmer

Die Massenmedien sind schon lange die 4. Macht im Staat.
Wir haben folglich Legislative, Judikative, Exekutive und Primitive.
"Bild" Euch Eure Meinung
----

Wer die CxU und SPD in ihrer Terrorherrschaft gegen das eigene Volk lobt, lobt ihren braungefärbten Nazicharakter!!

NachbarArsch

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
Re: Rechter Terror
« Antwort #101 am: 02:20:34 Mi. 27.Februar 2019 »
Zitat
Langsam reicht es !
Ja genau, langsam reicht mir dein schwülstiges Nazigelaber!
Joa ich find auch.

Ich kann euch sagen warum die AFD und andere Rechten mehr an Stimmen erhalten, das Vertrauen in die etablierten Altparteien schwindet - jetzt habe ich in der Zeitung erfahren, dass die Polizei Anis Amri hat gewähren lassen 2016 und es gibt auf einmal einen Komplizen den die ausgeflogen haben....bei solchen Aktionen kommt mir die Galle hoch und es zeigt deutlich dass der Staat nur bei GEZ Prellern aktiv wird mit voller härter aber bei anderen Aktivitäten eben nicht...
Joa scheisse von allen staatlichen Akteuren und Parteien, selbst die Linke macht zumindest dort wo sie regiert oft den ganzen Scheiß mit.

Ich kann euch sagen warum die AFD und andere Rechten mehr an Stimmen erhalten, [...]
Die AfD steht mehr als alle anderen Parteien für Sozialabbau, Ausbeutung, mehr Kontrolle, ein einheitlichen (für mich wiederlichen) Lebensentwurf und Vokskörperideologie. Das alles mit  gespickt mit derben sozial Chaufinismus, Rassismus, Sexismus, Homophobie und und und ...
Wie kommen Leute darauf so nen scheiss gut zu finden? auch mit x??????????????!!!!!!
Bei deinem Wutanfall kann ich dich bestens verstehen, warum die Wut auf die Verhältnisse und diejenigen, die sie vertreten, nun zu Sympathie für die AfD führen soll, erschließt sich mir nicht.

Sorry aber man muss schon ein bisschen mehr bieten als nur Sexismus gelabber und Alterta Alterta .....Langsam reicht es !

Auch da kann ich dich verstehen. Die Linke Szene ist wirklich nicht vorbereitet auf die Auseinandersetzung mit den Ökonomischen- und Machtverhältnissen. Ja, bisher hat sie auf diesem Feld wenig zu bieten...

Sexismus ist und bleibt ein wichtiges Thema, auch wenn die Art wie es in den Medien auftaucht oder in manchen linken Kreisen diskutiert wird nicht gefällt.
Alerta alerta...  soll sowas wie miltanz Gepose und daraus resultierende Selbstherlichkeit kritisieren? (vowärts find ich schon ok)
Aber es ist ja auch mehr...
- versuch Arbeit in Kollektiven zu organisieren... Arbeit, Wohnen, Grundbedürfnisse, Soziales
- Direkte unterstützung Sozialbenachteiligter und Entrechteter, insbesondere Geflüchtete
- Freiraum und Schutzraum für andere Lebensformen jenseits fester normen dieser Gesellschaft
- ein Versuch sich Herrschaftsfrei und Selbstorganisiert zu organisieren und Probleme zu lösen
- Platz für Kultur jenseits von Vermarktungslogik und für jeden zugänglich

Es ist ein sehr weit gefächerter Begriff der sich nicht nur auf ein Medienbild der Antifa reduziert sondern Gruppen wie FAU, Rote Hilfe, Kulturprojekte, Klimagruppen, Voküs o.ä., Hausprojekten, Archiven/ Bibliotheken /Radio, Kollektive, Wagenplätze, sozialen Projekten/Beratung usw. Die sind alle unterschiedlich offen in der Gesellschaft aufgestellt und wirken unterschiedlich jenseits der Szene. Oder eben nur in einer Hippen Szene, gibts auch.
Vieles davon driftet in hippen scheiss ab, hin und wieder erscheinen Projekte elitär, ausschliesend und ich hab auch nicht immer bock darauf.

Aber warum arbeitet ihr euch an einer vermeindlichen Szene ab, wenn euch die Ausrichtung oder der Versuch nicht passt?
Als wäre es nur Szeneaufgabe linksradikale Politik zu machen.
Wir brauchen eh vielmehr Anfänge und Versuche den Wiederstand aufzunehmen. Leider scheiter ich dann doch immer wieder daran Leute zu finden die wirklich bock haben was zu tun statt nur zu motzen (nicht falsch verstehen, Stunk und Pöbelei find ich super, um so öffentlicher um so besser).

Wollt nur sagen, so nen allgemeines gepöbel gegen linke Szene hab ich derzeit von Staat und Nazis genug, brauch ich hier nich. Machts besser oder füllt die Lücke. Dazu braucht niemand ne Szene, aber da findet man evtl. Verbündete.

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3870
  • Sapere aude!
Re: Rechter Terror
« Antwort #102 am: 20:10:25 Sa. 02.März 2019 »
Zitat
Nach Nazi-Aufmarsch: Jetzt spricht das Bündnis Nazistopp

Vorwürfe gegen Stadt Nürnberg und Sicherheitsbehörden

NÜRNBERG - Das Nürnberger Bündnis Nazistopp wirft Stadt und Sicherheitsbehörden vor, den Nazis "Rosen auf den Weg zu streuen" und Auftritte der Rechten seit Jahren zu bagatellisieren.

Quelle: http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/nach-nazi-aufmarsch-jetzt-spricht-das-bundnis-nazistopp-1.8652343
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13368
  • Waldkauz (8>
Re: Rechter Terror
« Antwort #103 am: 09:37:00 So. 03.März 2019 »
Zitat
Wollt nur sagen, so nen allgemeines gepöbel gegen linke Szene hab ich derzeit von Staat und Nazis genug, brauch ich hier nich.
Danke @NachbarArsch. Das geht mir hier auch schon seid längerem auf die Zwiebel.
Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!

Spartakus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Rechter Terror
« Antwort #104 am: 19:49:08 Di. 05.März 2019 »
Der rechte Terror der Neo Nazis hat in Chemnitz in der letzten Zeit auch enorm zugenommen, aber es sind auch sehr viele Ermittlungsverfahren von der Polizei eingeleitet worden gegen Nazis, die so nach und nach abgearbeitet werden.