Autor Thema: Impfungen ja oder nein?  (Gelesen 813 mal)

scalpell

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
  • ERRARE HUMANUM EST Irren ist menschlich
Impfungen ja oder nein?
« am: 23:42:50 Fr. 17.März 2017 »
http://playithub.net/watch/ZVh4QaDmXB8/wir-impfen-nicht-mythos-und-wirklichkeit-der-impfkampagnen-ganzer-film.html


Bieten Impfungen wirklich umfassenden Schutz vor gefährlichen Krankheiten? Impfen gilt als das Beste, was die moderne Medizin zu bieten hat. Doch immer mehr Indizien und Beweise zeigen: Die Gefahren, vor denen Impfungen schützen sollen, stehen in keinem Verhältnis zu ihren Nebenwirkungen.

Besonders auffallend ist das bei Kindern. In Deutschland wuchs die Anzahl der Impfdosen im 1. Lebensjahr seit 1976 von 6 auf 34! Parallel dazu explodierte die Anzahl chronischer Erkrankungen bei Kindern: Rheuma, Krebs; vor allem aber Allergien, Infektanfälligkeit und Verhaltensauffälligkeiten wie AD(H)S.

Ursache sind die Zusatzstoffe in den Impfungen, vor allem die Aluminium-Verbindungen. Umgerechnet aufs Körpergewicht enthält eine Säuglingsimpfung das 23-fache an Aluminium, wie ein Impfstoff für Erwachsene!

Der Film zeigt, dass von der Zulassung der Impfstoffe bis hin zum Umgang mit Impfschäden massiv getrickst wird. Wichtig für die Gesundheit ist kein vollgestempelter Impfpass, sondern ein natürliches Aufwachsen mit gutem Wasser und gesundem Essen.
Die Plutokraten haben das Ruder in die Hand genommen
Die "Politiker" sind ihre Stimme

Fritz Linow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1508
Re:Impfungen ja oder nein?
« Antwort #1 am: 00:31:31 Sa. 18.März 2017 »
Weitere Infos zu dem Filmemacher gibt es unter anderem hier:
https://www.psiram.com/ge/index.php/Michael_Leitner



Es gibt bestimmt noch weitere Erkenntnisse...

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13420
  • Waldkauz (8>
Re:Impfungen ja oder nein?
« Antwort #2 am: 09:41:57 Sa. 18.März 2017 »
Der psiram- Artikel bringt es schon gut auf den Punkt.
Nicht Impfungen, sondern fehlende Impfungen kosten tausenden Menschen das Leben.
Ich vertraue lieber der evidenzbasierten Medizin als irgendwelchen Hokuspokus- Gurus!

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7589
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re:Impfungen ja oder nein?
« Antwort #3 am: 10:21:18 Sa. 18.März 2017 »
Der nutzen von bisher üblichen Impfungen steht m.M.n außer Frage, wenn einer von 100000 geimpften später an Nebenwirkungen leidet oder gar sterben muss ist es bedauerlich, dennoch überwiegt der allgemeine Nutzen um ein vielfaches, da wird durch Impfgegner mit der Angst gespielt.

Negativ hilfreich ist da natürlich auch das sture Abstreiten von tatsächlich auftretenden Impfschäden durch die Hersteller. Dort wo es passiert stehen die Betroffenen im Regen und finden kaum einen helfenden Fachmann.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti