Autor Thema: schweine im weltall  (Gelesen 944 mal)

besorgter bürger

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3831
schweine im weltall
« am: 16:24:12 Mi. 18.Oktober 2006 »
Zitat
Bush erklärt sich zum Herrscher des Universums

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltraum/0,1518,443157,00.html

Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es.

regenwurm

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3536
  • Das System macht keine Fehler, es ist der Fehler.
schweine im weltall
« Antwort #1 am: 16:42:31 Mi. 18.Oktober 2006 »
da war doch was:
Strategic Defense Initiative (SDI) ist eine von US-Präsident Ronald Reagan ... 1993 wurde SDI vollständig eingestellt.
Das System macht keine Fehler, es ist der Fehler.

Nikita

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1389
Re: schweine im weltall
« Antwort #2 am: 20:06:43 Fr. 16.Juli 2021 »
Nach 15 Jahren geht die Schweine im Weltall-Nummer weiter.
Superreiche lieferten sich ein Wettrennen um das eigene Ego, wer zuerst seine Rakete hochbekommt. Sie werfen mit Euphemismen und Superlativen um sich, steigern die Selbstinzenierung ins Lächerliche.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/richard-branson-im-all-aus-geld-noch-mehr-geld-machen-a-6930aed1-c217-471d-ba2c-b0cb66b326ab

"Schweine im Weltall
Ein Kommentar von Michael Brächer
Der All-Trip von Richard Branson zeigt, was die Kommerzialisierung der Raumfahrt bedeutet: Statt um die Entdeckung unbekannter Welten geht es einzig darum, aus Geld noch mehr Geld zu machen.

Richard Branson hat es geschafft: Der britische Milliardär kehrte am Sonntag von seinem ersten Weltraumflug zurück. Fast schien es, als sei sein Raumschiff »Unity« mit Superlativen angetrieben worden: Der Flug sei »historisch«, gar der »Beginn einer neuen Ära«. Man habe »das Unmögliche möglich gemacht«, behaupteten die Virgin-Macher gebetsmühlenartig beim Livestream des Raumflugs.

Sie haben recht – aber auf eine sehr traurige Weise. Branson ist es mit seinem Ausflug gelungen, den Weltraum endgültig zu entzaubern. Die Zeiten, in denen sich Astronauten in enge Blechkisten zwängten, um dem Universum seine Geheimnisse abzutrotzen, scheinen vorbei.

Jetzt genügt ein fünftägiges Vorbereitungscamp in der Wüste von New Mexico, dann noch fix in das »Logbuch der Astronauten« eintragen, einmal abheben, und zack: Schon darf man sich »Astronaut« schimpfen – das jedenfalls behauptet Bransons Firma Virgin Galactic, die dieses Erlebnis fortan zahlenden Kunden anbieten will.

Bransons All-Debüt hatte den Charakter einer besseren Kaffeefahrt – und das lag nicht nur daran, dass er mit seinem Raumschiff nur an der Grenze zum Weltraum gekratzt hat. Der Milliardär kann noch so oft das Gegenteil behaupten: Ihm und seinen Rivalen Jeff Bezos und Elon Musk geht es allein darum, aus Geld noch mehr Geld zu machen.

So wurde Bransons All-Ausflug von der Tourismusbehörde von New Mexico präsentiert – von oben lässt sich die gähnende Leere der Wüste schließlich erst so richtig genießen. Und das, wie es im Werbevideo hieß, mit dreifacher Schallgeschwindigkeit. Bei null Gravitation! In einem »dreidimensionalen Spielplatz«. Mit »unglaublichen 17 Fenstern!«.

Wer so komfortabel reist, darf auf dem kurzen Weg vom Hangar zur Startbahn natürlich keine Kompromisse eingehen – wie gut, dass der Autobauer Range Rover die passenden Geländewagen der »Astronaut Edition« bereitstellte.

Und falls Sie jetzt denken, dass für das richtige Weltraumerlebnis nur noch die passende Unterwäsche fehlt, dann keine Sorge: Die Anzüge stammen natürlich vom US-Konzern »Under Armour«. Bei so viel Merchandising sieht sogar Mel Brooks All-Satire »Spaceballs« plötzlich zahm aus – da fehlt einzig der Virgin-Galactic-Flammenwerfer.

Bransons kommerzielle Raumfahrt beantwortet keine Forschungsfrage – außer vielleicht die, wie viele gelangweilte Superreiche es auf diesem Planeten gibt. Von der CO2-Bilanz des Weltraumausflugs ganz zu schweigen. Flugscham? Wovon denn!

Man wolle den Weltraum für alle Menschen zugänglicher machen, behauptet der Milliardär. Doch angesichts eines Ticketpreises von 250.000 Dollar bleibt der Ausflug ein Kick für Hochprivilegierte. Sie können ihre innere Leere mit Adrenalin betäuben, für einige Sekunden schwerelos durch eine komfortable Kabine taumeln und sich dabei fühlen wie Neil Armstrong. Wer am Boden bleibt, dürfte dabei an die »Muppet Show« denken: Wenn man Schweine in ein Raumschiff setzt, bekommt man Schweine im Weltall."

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1293
Re: schweine im weltall
« Antwort #3 am: 20:08:20 Mo. 19.Juli 2021 »
Irgendwann fahren die Menschen so srlbstverstaendlich ins All wie mit dem Bus von A nach B



Breaking News: Die Bundeswehr hat seit einigen Tagen ein Weltraumkommando
https://www.tagesschau.de/inland/weltraumkommando-bundeswehr-101.html

Tiefrot

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3898
  • Rote Socke
Re: schweine im weltall
« Antwort #4 am: 00:35:04 Di. 20.Juli 2021 »
Frauenpower schreibselte:
Zitat
Irgendwann fahren die Menschen so srlbstverstaendlich ins All wie mit dem Bus von A nach B

Und was soll der tiefere Sinn davon sein ? Ich kann keinen finden.
Denke dran: Arbeiten gehen ist ein Deal !
Seht in den Lohnspiegel, und geht nicht drunter !

Wie bekommt man Milllionen von Deutschen zum Protest auf die Straße ?
Verbietet die BILD und schaltet Facebook ab !

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3902
  • Polarlicht
Re: schweine im weltall
« Antwort #5 am: 06:37:04 Di. 20.Juli 2021 »
Hauptsache weg von "Frau und Kind" ;D

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Schluepferstuermer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1326
Re: schweine im weltall
« Antwort #6 am: 08:33:40 Di. 20.Juli 2021 »
weg von der Scheiße, die man selber angerichtet hat. Wie nennt man dies Medizinisch?  ;D
lg Schlüpferstürmer

Die Massenmedien sind schon lange die 4. Macht im Staat.
Wir haben folglich Legislative, Judikative, Exekutive und Primitive.
"Bild" Euch Eure Meinung
----

Wer die CxU und SPD in ihrer Terrorherrschaft gegen das eigene Volk lobt, lobt ihren braungefärbten Nazicharakter!!

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9176
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: schweine im weltall
« Antwort #7 am: 12:34:35 Di. 20.Juli 2021 »
Ich glaube Drogen sind leichter zu haben, deshalb wird diese Realitätsflucht bis auf weiteres bevorzugt. Also keine Angst für die Herren Milliardäre, es ist und bleibt eine exklusive Veranstaltung, die Schweine bleiben unter sich.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Strombolli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6824
Re: schweine im weltall
« Antwort #8 am: 14:05:49 Di. 20.Juli 2021 »
Ich hatte die Illusion, Corona würde die Menschen zur Besinnung bringen. Jedes Mal, wenn ich lese: "zweite Erde" entdeckt, schwingt ja unterschwellig mit "Es gibt einen Ausweg!, muss ich in Wut herzlich lachen.
Das kapitalistische System ist schön bunt ... auf Kosten anderer. Die Menschen merken einfach nicht, wie sie betrogen werden.
Naja, sie haben in der Regel keine Literaturkenntnis, sondern glauben fadenscheinigen Figuren in den Medien.
Trotz aller Resthoffnung, sorry wenn ich langweile, habe ich die Hoffnung auf eine positive Wendung in der Entwicklung der Menschheit verloren.

Mein Enkel wird heute 2 Jahre. Wird er mich in 16 Jahren verfluchen, das ich dies alles habe zulassen musste? - Ich bin links, DDR-sozialisiert, habe also grundsätzlich konträre Einschätzungen zu Hitler, DDR, BRD .... Und die Mehrheit meiner Mitmenschen hatten andere Meinungen, haben jeden Tag 3 Hitler-Sendungen sehen dürfen, statt den Untertan, Thälmann, Krupp & Krause... beschäftigten sich nicht intensiv genug mit Böll, Goethe, Schiller, Marx und vielen anderen. - Wofür denn auch? Sollten sie doch das bestehende kapitalistische System weitertragen und ja nicht hinterfragen.

Geht sterben, ihr "Schweine im Weltall" auf Kosten der unterbezahlten Hersteller und Vertreiber, sowie der gezwungenen Verbraucher. Hoffentlich kommt bald ein "Klingone" und zückt die Superwaffe. Die Menschheit ist in ihrer Naivität, den falschen Leuten hinterherzulaufen, ein Fehler der Evolution. Kürzlich hörte ich: Vielleicht haben wir auch deshalb keinen Kontakt zu Außerirdischen, weil Zivilisationen sich vor diesem Sprung selbst vernichten. - Ich wünsche trotzdem, das nachfolgende Zivilisationen, den Irrtum des Kapitalismus endgültig abwerfen. Die Besoz, Musk, Zuckerbergs und Co. sind auch nur ein "Fliegenschiß" in der Entwicklung der Menschheit.
Das Systemmotto: "Gib mir Dein Geld! - Jetzt, Du dreckiges Opfer !!!! - Und habe immer ANGST VOR DEM MORGEN !!!"

"Hört auf, Profite über Menschen zu stellen!" Occupy
Permanent angelogen & VERARSCHT IN DEUTSCHLAND! - Ich habe mit Dir fertig

Lebensbaum

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Re: schweine im weltall
« Antwort #9 am: 17:05:58 Di. 20.Juli 2021 »
Ich sehe immer etwas Gutes, selbst in Sauereien, wie solche Ausflüge für 250000 US-Dollar.
Wenn es da mal scheppert, erwischt es wenigstens das eine mal den Richtigen.
Gruß
Lebensbaum.

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1293
Re: schweine im weltall
« Antwort #10 am: 19:04:30 Di. 20.Juli 2021 »
@Tiefrot: ist halt die Entwicklung, der technische Fortschritt, Entdecker_innenfreude, mehr Platz und die Erschliessung neuer Kapital-Maerkte, sprich Geldmacherei und ansonsten tatsaechlich plan b

neue Planeten fuer neuen Klimawandel

Tiefrot

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3898
  • Rote Socke
Re: schweine im weltall
« Antwort #11 am: 23:37:28 Di. 20.Juli 2021 »
Nunja, mit Forscherdrang hat es m.E. wenig zu tun,
 wenn Geldsäcke ins All geschossen werden.
Und da bislang keine außerirdischen Kulturen nachgewiesen sind,
ist es mit neuen Kapitalmärkten auch nicht weit her.

Und um es mit deinen Augen zu sehen, irgendwann waren
alle Großgeldbesitzer schonmal oben, und dann ?
Ist auch da Ende Banane. Das dürfte sogar recht schnell gehen. ;D

Lebensbaum schrob noch:
Zitat
Ich sehe immer etwas Gutes, selbst in Sauereien, wie solche Ausflüge für 250000 US-Dollar.
Wenn es da mal scheppert, erwischt es wenigstens das eine mal den Richtigen.
Keine schlechte Aussicht !  ;D
Denke dran: Arbeiten gehen ist ein Deal !
Seht in den Lohnspiegel, und geht nicht drunter !

Wie bekommt man Milllionen von Deutschen zum Protest auf die Straße ?
Verbietet die BILD und schaltet Facebook ab !

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9176
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: schweine im weltall
« Antwort #12 am: 09:30:15 Mi. 21.Juli 2021 »
Super,eine neue Art der Hoffnung, bestenfalls krepiert einer von denen.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4702
Re: schweine im weltall
« Antwort #13 am: 15:58:49 Mi. 21.Juli 2021 »
Ach, irgendwann wird sich ein Bonze bei der Landung auf dem Mond oder Erde
sein Scheißbein verrenken und andere werden dann Bammel bekommen, ob sie
dann noch von ihrem hohen Kontostand rum pupsen können.. Sie müssen ja alle
zeigen, was abgedrehte Dinger sie sich leisten..

Der nächste kommt mit Weltraumherpes zurück..  ::)
Lass Dich nicht verhartzen !