Autor Thema: Ein Vorgeschmack auf das was wohl zur Routine werden wird nach der BT-Wahl  (Gelesen 4784 mal)

shitux

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 518
http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/index.html
 kotz kotz kotz kotz kotz kotz
Plasberg, Illner und Co. können sich wirklich auf die Schulter klopfen ...... 

Kadavergehorsam begünstigt Verbrechen u. Verbrecher

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6457
Re:Ein Vorgeschmack auf das was wohl zur Routine werden wird nach der BT-Wahl
« Antwort #1 am: 21:08:14 So. 17.September 2017 »
Statt einfach Kotzsmilieys zu Posten, sollte man die Machtverhältnisse/Seilschaften in den Öffentlich Rechtlichen Medien analysieren und eine Medienreform mit klaren Vorgaben einfordern.
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

shitux

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 518
Re:Ein Vorgeschmack auf das was wohl zur Routine werden wird nach der BT-Wahl
« Antwort #2 am: 21:45:00 So. 17.September 2017 »
Für jeden Protagonisten der Sendung ( 5 +1) ein Kotzer- finde ich i.O.
Plasberg & Illner fallen mir einfach nur immer mehr als Wegbereiter auf. # eigentlich fehlt noch Boris Palmer i.d. Runde#

Tja, die Seilschaften. Wenn dieser Krankenpflege-Azubi, der die Merkel ein wenig in " die Ecke gedrängt" hat, so dermaßen v. d. Medien abgefeiert wird, dann weiß ich nicht wo ich ansetzen sollte.Und da sind " wir" dann schon beim Kern eines Problem´s von vielen:
Wenn Journalisten- auch die die beim ÖR-Tv angestellt sind- Fragen die eigentlich zu ihrem ureigenen Metier gehören, nicht selber stellen, sondern bei anderen bejubeln: Was soll ich da fordern? Politiker raus aus dem obersten Gremium? Ja, bin ich dabei.
Den ÖR umstrukturieren oder gar plattmachen? Da geht´s schon los- absolut k.A.

Ich will mich aber auch nicht mich mit allem & alles beschäftigen. Mir persönlich reicht das Bild eben absolut aus zu ahnen was da wahrscheinlich auf uns zu kommt.
Kadavergehorsam begünstigt Verbrechen u. Verbrecher

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7251
Re:Ein Vorgeschmack auf das was wohl zur Routine werden wird nach der BT-Wahl
« Antwort #3 am: 10:03:46 Mo. 18.September 2017 »
Zitat
Wenn dieser Krankenpflege-Azubi, der die Merkel ein wenig in " die Ecke gedrängt" hat, so dermaßen v. d. Medien abgefeiert wird, dann weiß ich nicht wo ich ansetzen sollte.

Klar wird er gefeiert, er spricht an was ganzen Horden von Qualitätsjournalisten nicht mehr einfallen will.
Alle Journalisten die Feiern sollten schleunigst ihren Job wegen Unfähigkeit aufgeben.

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

shitux

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 518
Re:Ein Vorgeschmack auf das was wohl zur Routine werden wird nach der BT-Wahl
« Antwort #4 am: 22:42:41 So. 24.September 2017 »
hrhr.
Bei der Bundesparteienrunde um 20:15 hat Jockel Hermmann sich über die ÖR beschwert, dass die die afd so medial gehypt worden sind. ( so um&bei Minute 40).

Aber es geht ja auch noch weiter: Keine Gäste DerLinken heute Abend bei Will. Keine DieLinke-Gäste Morgen bei Plasberg. bisher jedenfalls

Kadavergehorsam begünstigt Verbrechen u. Verbrecher

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3601
  • Sapere aude!
Re:Ein Vorgeschmack auf das was wohl zur Routine werden wird nach der BT-Wahl
« Antwort #5 am: 16:33:18 Mo. 25.September 2017 »
Stimmt aber, was der Herrmann da sagte. Die AfD wurde von den Medien gehypt und zur Protestpartei stilisiert. Dabei ist die AfD in Wahrheit faschistoid.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!