Autor Thema: Fähren Catering streikt  (Gelesen 832 mal)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12314
  • Fischkopp
Fähren Catering streikt
« am: 18:59:47 Mi. 29.November 2017 »
In den letzten Jahren gab es wiederholt Arbeitsniederlegungen im Cateringbereich von Fähren zwischen Deutschland und Dänemark.

Zitat
Scandlines: Streik in Dänemark

Rund 200 dänische Catering-Mitarbeiter der Reederei Scandlines haben vier Tage lang gestreikt. Betroffen waren bis Sonntag um Mitternacht die Fährschiffe „Prinsesse Benedicte“ und „Prins Richard“ auf der Vogelfluglinie sowie die „Copenhagen“ auf der Route Rostock–Gedser.


Puttgarden/Rødby. Auslöser für die Arbeitsniederlegung waren Pläne der Reederei, Urlaubszeiten sowie freie Wochenenden der Catering- Mitarbeiter in der Hauptsaison einzuschränken. „Dann gibt es bei vielen bald kein Familienleben mehr“, kritisierte ein Gewerkschaftler auf einer Zusammenkunft in Nykøbing. Jetzt ist den Angestellten Dialogbereitschaft zugesagt worden, berichtete gestern die dänische Tageszeitung „Folketidende“.

Auswirkungen auf den Fahrplan hatten die Streiks nicht. Die Fähren fuhren zwischen Puttgarden und Rødby die ganze Zeit planmäßig. „Jedoch fiel der Service im Catering auf einigen Fähren wegen des außertariflichen Streiks leider etwas geringer aus, was wir natürlich sehr bedauern“, so gestern Scandlines-Sprecherin Anette Ustrup Svendsen. Die Reederei hatte ihre Kunden darauf auch im Internet hingewiesen.
http://www.ln-online.de/Lokales/Ostholstein/Scandlines-Streik-in-Daenemark