Autor Thema: Klimakatastrophe  (Gelesen 22286 mal)

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13419
  • Waldkauz (8>
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #105 am: 12:38:51 So. 24.März 2019 »
Es gibt mittlerweile tausende wissenschaftliche Studien die zweifelsfrei beweisen, das es den Klimawandel gibt und das er vom Menschen zum größten Teil mitverursacht wurde.
Das Abschmelzen der Gletscher geschieht in einer Geschwindigkeit, die selbst die Prognosen der pessimistischsten Klimaforscher aus den 1980er Jahren noch weit übertreffen.
Den Leuten, die es bis jetzt noch nicht begriffen haben, ist einfach nicht mehr zu helfen. Die stehen auf einer Stufe mit Leuten die glauben, das die Erde eine Scheibe ist oder das wir von Reptiloiden beherrscht werden.

Mich wundert, das noch keiner behauptet hat, das Greta Thunberg von Volvo bezahlt wird, um die deutsche Autoindustrie in die Knie zu zwingen! ;D

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5485
  • Sapere aude!
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #106 am: 13:55:00 So. 24.März 2019 »
Mich wundert, das noch keiner behauptet hat, das Greta Thunberg von Volvo bezahlt wird, um die deutsche Autoindustrie in die Knie zu zwingen! ;D
Nein, aber es geht das Gerücht um, dass die Atomindustrie hinter ihr steckt. Und außerdem ist sie " Umweltheilige des Establishments".
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13419
  • Waldkauz (8>
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #107 am: 14:27:21 So. 24.März 2019 »
Getroffene Hunde jaulen! Alles richtig gemacht, Greta!

Zitat
Nee, ich sehe die Linie nicht zwischen den Generationen sondern nur zwischen denkend und doof.
Da hast Du nicht ganz unrecht. Immerhin gibt es eine große Anzahl Eltern, die es Befürworten, das ihre Kinder Freitags auf die Straße gehen.

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5485
  • Sapere aude!
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #108 am: 14:44:38 So. 24.März 2019 »
Und es gibt Lehrer, die mit der ganzen Schulklasse zu den fff-Demos gehen und die Schüler unterstützen. Und das halte ich für gut, denn so lernen die Jugendlichen, sich gemeinsam gegen Mißstände zu wehren.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Wampel

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #109 am: 01:03:11 Do. 28.März 2019 »
Mich wundert, das noch keiner behauptet hat, das Greta Thunberg von Volvo bezahlt wird, um die deutsche Autoindustrie in die Knie zu zwingen! ;D
Gar nicht mal so unlogisch, wenn man bedenkt dass Volvo seit einigen Jahren den Chinesen gehört.  :o ;D

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13419
  • Waldkauz (8>
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #110 am: 10:14:47 Do. 28.März 2019 »
Ach, alles Fake. Die Chinesen sind nur eine Erfindung von George Soros!

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8782
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #111 am: 11:48:31 Do. 28.März 2019 »
WAS? Die gelbe Gefahr ist nur eine Erfindung?
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5485
  • Sapere aude!
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #112 am: 16:34:10 Fr. 29.März 2019 »
Zitat
„Fridays for Future“ Neue Motivation für Schülerproteste – Tausende demonstrieren mit Greta Thunberg in Berlin

Eine Hauptstadt im Ausnahmezustand: Die schwedische Klimaaktivistin bewegt die Schüler-Massen. Die Bundesregierung lässt sich nicht blicken.

Quelle: https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/fridays-for-future-neue-motivation-fuer-schuelerproteste-tausende-demonstrieren-mit-greta-thunberg-in-berlin/24160726.html
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5485
  • Sapere aude!
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #113 am: 00:02:37 Sa. 30.März 2019 »
Zitat
Studie zur Energiewende - Verzicht auf fossile Energieträger könnte Millionen Todesfälle verhindern

Ein Verzicht auf das Verbrennen von Kohle oder Erdöl könnte Todesfälle deutlich reduzieren. Aber die Reduktion des Feinstaubs hätte auch unerwünschte Folgen.

Quelle: https://www.tagesspiegel.de/wissen/studie-zur-energiewende-verzicht-auf-fossile-energietraeger-koennte-millionen-todesfaelle-verhindern/24147888.html
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15721
  • Fischkopp
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #114 am: 18:58:41 So. 31.März 2019 »
Zitat
Verleihung der Goldenen Kamera

Erst bekommt Greta Thunberg die "Goldene Kamera". Dann verschenkt Hauptsponsor Volkswagen einen SUV.
https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/verleihung-der-goldenen-kamera-erst-klimaaktivistin-geehrt-dann-suv-verschenkt/24164272.html

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5485
  • Sapere aude!
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #115 am: 19:46:03 So. 31.März 2019 »
Dann hoffen wir mal, dass sich Greta Thunberg nicht kaufen läßt.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8782
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #116 am: 20:33:58 So. 31.März 2019 »
HALLO, 1. April ist MORGEN, ihr seid zu früh dran!
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5485
  • Sapere aude!
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #117 am: 11:15:39 So. 07.April 2019 »
Zitat
Klimakatastrophe - Die Kinder sind längst noch nicht wütend genug

Die Schülerinnen und Schüler, die jeden Freitag auf die Straße gehen, haben etwas Entsetzliches verstanden: Sie werden gerade verraten. Dafür hat diese Woche wieder erschütternde Beispiele geliefert.

Quelle: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/fridays-for-future-die-kinder-sind-laengst-noch-nicht-wuetend-genug-a-1260262.html
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5485
  • Sapere aude!
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #118 am: 18:08:40 Do. 11.April 2019 »
Zitat
Berlin - Diskussionen über Forderungspapier für "Fridays for Future"

Auch letzten Freitag, 5. April, demonstrierten wieder mindestens 20.000 Schülerinnen und Schüler im Rahmen von "Fridays for Future" (FFF) in 67 Städten Deutschlands.

Quelle: https://www.rf-news.de/2019/kw15/forderung-fuer-fridays-for-future-sind-ohne-gesellschaftskritik
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8782
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #119 am: 11:01:27 Fr. 12.April 2019 »
Zitat
Wisst ihr noch, wie Amazon ihre ganzen Rechenzentren mit erneuerbarer Energie betreiben wollte? Habt ihr möglicherweise deren Cloud deshalb gewählt? Jetzt ist Amazon eher erdölig drauf.

Quelle: Fefes Blog

Das passiert wenn Umweltprobleme in vernünftige, weitsichtige, psycho-Hände gelegt werden, der (Bezos) weiß genau was er tut, er ist Psychopath und nicht doof!
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti