Autor Thema: Klimakatastrophe  (Gelesen 19549 mal)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15096
  • Fischkopp
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #450 am: 12:11:53 Di. 26.November 2019 »
Zitat
Die Folgen der globalen Erderwärmung werden in Deutschland spürbarer und lassen sich immer besser belegen.

Zu diesem Befund kommt der in Berlin vorgelegte zweite Klima-Monitoringbericht der Bundesregierung. Die Erderwärmung führe zu mehr Gesundheitsrisiken durch die Hitzebelastung, einem Anstieg der Oberflächentemperatur der Nordsee sowie zu stärkeren Ertragsschwankungen in der Landwirtschaft. Dem Report zufolge erhöhte sich die mittlere Lufttemperatur in Deutschland von 1881 bis 2018 um 1,5 Grad. Bundesumweltministerin Schulze nannte die Befunde alarmierend.

Laut UNO-Umweltprogramm Unep sind im Kampf gegen die Erderwärmung sofortige und drastische Maßnahmen zur Reduktion der Treibhausgas-Emissionen nötig. Selbst wenn alle Verpflichtungen des Pariser Klimaabkommens umgesetzt würden, könnten die Temperaturen voraussichtlich um 3,2 Grad Celsius steigen, heißt es in einem Bericht, der in Genf vorgestellt wurde.
https://www.deutschlandfunk.de/bericht-klimawandel-trifft-deutschland-vielfaeltig.2932.de.html?drn:news_id=1074009

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8619
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #451 am: 10:17:15 Mi. 27.November 2019 »
Zitat
Wie viel Strom der Bitcoin aktuell verbraucht

(…) So viele Rechner betreiben das Bitcoin-Netzwerk:

    7900 Bitcoin-Knoten im November 2017
    9343 Bitcoin-Knoten im November 2019

So viel Strom verbraucht der Bitcoin:

    30,1 Terawattstunden im November 2017
    73,1 Terawattstunden im November 2019

Quelle: Wirtschaftswoche

Via NDS

Bitcoin hat GottseiDank nichts mit dem Klimawandel am Hut, ist ja kein Kohlekraftwerk, er braucht zwar welche aber er ist keines.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15096
  • Fischkopp
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #452 am: 20:30:16 Mi. 27.November 2019 »

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5145
  • Sapere aude!
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #453 am: 23:44:31 Mi. 27.November 2019 »
Zitat
KLIMABERICHT - Aktueller Klimabericht zeigt: Bundesregierung ist aktive Betreiberin der mutwilligen Umweltzerstörung!

Im November 2016 verabschiedete die Bundesregierung ihren Klimaschutzplan 2050 und rühmte sich, alles für das Ziel der Pariser Klimakonferenz von 2015 zu tun, die Erderwärmung bis 2050 auf 1,5 Grad zu begrenzen.

Quelle: https://www.rf-news.de/2019/kw48/hochgestecktes-klassenziel-bewusst-nicht-erreicht
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5145
  • Sapere aude!
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #454 am: 04:52:16 Fr. 29.November 2019 »
Zitat
Internationale Klimaforscher - "Belege für planetaren Notfall"

Führende Klimaforscher sehen Belege dafür, dass sich die Erde viel schneller und stärker erhitzen könnte als angenommen. Unumkehrbare Kipppunkte nahten früher als gedacht, auch Kettenreaktionen seien bislang unterschätzt worden.

Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/klimakipppunkte-101.html
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8619
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #455 am: 14:20:43 Fr. 29.November 2019 »
Umweltverbände schlagen Alarm vor der Weltklimakonferenz | Sehenswerte BPK

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15096
  • Fischkopp
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #456 am: 11:48:42 So. 01.Dezember 2019 »
Zitat
Kinder in Teheran haben "Smog-frei"
Irans Metropolen kämpfen seit Jahren mit der Luftverschmutzung. Nun haben die Behörden Kinder und Alte angewiesen, in ihren Häusern zu bleiben. Die Schulen sind geschlossen.
https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/iran-schulen-in-teheran-wegen-luftverschmutzung-geschlossen-a-1299137.html

Weltweit hinterläßt die Auto- und Ölindustrie eine Schneise der Verwüstung.

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7032
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #457 am: 19:28:59 Fr. 06.Dezember 2019 »
Klimaprotest in Madrid:



Live stream
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5145
  • Sapere aude!
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #458 am: 20:11:51 Fr. 06.Dezember 2019 »
Harald Lesch For Future - Eure Klimafragen

Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5145
  • Sapere aude!
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #459 am: 10:23:43 So. 08.Dezember 2019 »
Zitat
UMWELT - Ohne Rendite kein Klimaschutz

Umweltbundesamt fordert massive Einschnitte für Pendler. Länder streiten um Finanzierung von sozialem Ausgleich

Quelle: https://www.jungewelt.de/artikel/368220.umwelt-ohne-rendite-kein-klimaschutz.html
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5145
  • Sapere aude!
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #460 am: 19:54:22 So. 15.Dezember 2019 »
Zitat
25. WELTKLIMAKONFERENZ IN MADRID - Offenbarungseid des imperialistischen Ökologismus

Der Weltklimagipfel von Madrid (COP25) ging faktisch ergebnislos - mit einem nichtssagenden Minimalkonsens - zu Ende. Nach 13 Tagen und mit mehr als 36 Stunden Verzögerung wurde die Konferenz am Sonntagvormittag beendet.

Quelle: https://www.rf-news.de/2019/kw50/25-weltklimakonferenz-endet-in-einem-debakel-des-imperialistischen-oekologismus
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8619
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #461 am: 17:52:49 Mo. 16.Dezember 2019 »
Zitat
Heimreise einzelner Teilnehmerin offenbar wichtiger als eigentliche Klimakonferenz

...
"Nach dreizehneinhalb Tagen zäher Verhandlungen zwischen 200 Staaten über das Schicksal unseres Planeten muss man jetzt definitiv vor allem darüber diskutieren, wie eine einzelne 16-jährige Teilnehmerin dieser Konferenz nach Hause fährt, womit sie nach Hause fährt und ob sie ihre Heimreise auf Twitter inhaltlich korrekt und vollumfänglich abgebildet hat", erklärt Medienforscher Horst Cadolzberg. "Das ist vernünftig und der Situation angemessen."
...

Quelle: Der Postillon

Es wird halt über das Ergebnis der Klimakonferenz berichtet, und spannenderes als Gretas Heimfahrt gibt es nun mal nicht zu berichten.
Ist ehrlicher als manch andere tagelange Berichterstattung ohne jeglichen Inhalt.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5145
  • Sapere aude!
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #462 am: 19:09:55 Mo. 16.Dezember 2019 »
Zitat
Verhandlungen über Klimapaket - Bundesregierung gibt den Grünen beim CO2-Preis nach

Wie der Bund-Länder-Kompromiss zum höheren CO2-Preis von 25 Euro und zur sinkenden EEG-Umlage aussieht – und wie er zustande kam. Ein Überblick.

Quelle: https://amp.tagesspiegel.de/politik/verhandlungen-ueber-klimapaket-bundesregierung-gibt-den-gruenen-beim-co2-preis-nach/25338448.html
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5145
  • Sapere aude!
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #463 am: 20:48:13 So. 22.Dezember 2019 »
Klartext Klima
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5145
  • Sapere aude!
Re: Klimakatastrophe
« Antwort #464 am: 07:55:34 Sa. 28.Dezember 2019 »
Harald Lesch: Klimawandel die Auswirkungen - von der Eiszeit zur Heißzeit

Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!