Autor Thema: Fahrer gesucht....  (Gelesen 960 mal)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12652
  • Fischkopp
Fahrer gesucht....
« am: 11:03:38 Di. 13.Juli 2010 »
Lkw-Fahrer und Schlosser verzweifelt gesucht
(...)
Allein für Lkw-Fahrer stieg das Stellenangebot jüngst um 70 Prozent.

(...)
Regelrecht in die Höhe schoss das Jobangebot in der Logistikbranche. "Nach den Einbrüchen in den vergangenen Jahren schalteten die Unternehmen im zweiten Quartal zwei Drittel mehr Stelleninserate als im Vorjahreszeitraum", lautet ein Fazit zu den Daten. Gesucht würden Kraftfahrer, Speditionskaufleute und Lagerfachkräfte. Rund 4300 Inserate für die Transportbranche zählte Adecco zwischen April und Juni. Zum Vergleich: Industrieunternehmen, wie beispielsweise Autohersteller und Maschinenbauer publizierten mehr als 9700 Gesuche nach neuen Mitarbeitern.

"Die Speditionen haben im vergangenen Jahr viele Kapazitäten abgebaut", hieß es beim Deutschen Speditions- und Logistikverband (DSLV). "Bei manchen waren es 15 Prozent des Fuhrparks", sagte ein Sprecher. Jetzt spüre die Branche das anziehende Wirtschaftswachstum und brauche dringend mehr Mitarbeiter. Auch die Kurzarbeit, mit Hilfe derer sich viele Firmen in den vergangenen Jahren durch die Krise gerettet hätten, sei abgebaut worden.

Nun fürchten die Speditionen sogar einen Mangel an Fahrern. "Wir steuern da auch auf ein demografisches Problem zu", sagte der DSLV-Sprecher. Denn ein Großteil der Lkw-Fahrer in Deutschland sei über 50 Jahre alt - und der Job gelte nach wie vor als wenig attraktiv und sehr anstrengend. Aktuell gibt es in Deutschland etwa 445.000 Lkw-Fahrer.

Die deutsche Logistikbranche musste lange auf den Aufschwung warten. Nach einer monatelangen Durstrecke geht sie für die zweite Jahreshälfte nach einer Umfrage der Fachzeitschrift "Verkehrsrundschau" von einer spürbaren Steigerung der Transportpreise aus.
(...)
http://www.ftd.de/unternehmen/handel-dienstleister/:adecco-stellenindex-lkw-fahrer-und-schlosser-verzweifelt-gesucht/50143319.html

bodenlos

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1372
Re:Fahrer gesucht....
« Antwort #1 am: 13:08:39 Di. 13.Juli 2010 »
Die Truckeromantik hat wohl ausgedient. Die Generation, die da noch fährt, stammt noch aus den 70ern und hörte
gerne Gunter Gabriel ;).

Das ist ein Knochenjob mit wenig Freizeit und viel Einsamkeit
Das war wohl mal "en Vogue""...

Sir Vival

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1763
Re:Fahrer gesucht....
« Antwort #2 am: 18:41:14 Di. 13.Juli 2010 »
UND:
Drückerei ohne Ende!!
Der Tod stellte seine Sense in die Ecke und bestieg den Mähdrescher, denn es ward Krieg!
Politiker sind wie Tauben. Sind sie unten, fressen sie dir aus der Hand. Sind sie oben, wirst du beschissen
Es gibt 2 Arten von Politikern:
- der eine kann nichts!
- der andere nichtmal das!

unkraut

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2632
Re:Fahrer gesucht....
« Antwort #3 am: 11:33:23 Mi. 14.Juli 2010 »
Ich sehe ja das Elend der LKW Fahrer 2 x die Woche auf den Autobahnen .
Termindruck , überfüllte Parkplätze , Be - und Entladezeiten werden als Ruhepausen eingetickt und eben miese Entlohnung

So ein Job wäre für mich der absolute Notnagel .  

Niederlanden steht vor dem selben Problem. Die alten Hasen Fahrer gehen in Ruhestand . In den nächsten 2 Jahren werden 50000 !Fahrerstellen frei und müsen neu besetzt werden . Schon jetzt sitzen Kinder hinter den Lenkrädern der schweren LKW .
( bekomme ich ja berufsbedingt täglich mit )

Und LKW - Mechaniker ... ja werden Händeringend gesucht .
Ich habe 32 Jahre Berufserfahrung mit 2 Spezialrichtungen und bewerbe mich ( will ja auch mal wieder zurück ) sobald was aussichtsreich erscheint .
Man sei sehr interessiert ...
Die Stundenbrutto Angebote liegen zwischen 7,50 und 8,50 . Da bin ich aber nicht mehr interessiert . Nein danke

In NL werden ebenfalls dringend LKW Mechaniker ( ca. 16 €/h Einstieg ) gesucht ... aber es gibt keine . Selbst Lehrlinge zu finden ist schlecht .

Grüße

Willie Nelson - On The Road Again (From "Outlaws and Angels" DVD)
Noch Fragen Hauser ? Ja Kienzle , wer ist eigentlich Unkraut ?

Wir wagen es nicht weil es schwierig ist sondern es ist schwierig weil wir es nicht wagen .

Mein Buchtip als Gastautor :  Fleißig , billig , schutzlos - Leiharbeiter in Deutschland  > ISBN-10: 3771643945

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12652
  • Fischkopp
Re: Fahrer gesucht....
« Antwort #4 am: 19:52:40 Fr. 15.März 2019 »
Zitat
Fahrermangel
Es fehlen 50.000 Berufskraftfahrer

Schlechtes Image, kaum Wertschätzung und wenig Gehalt – das sind die Hauptgründe für den Fahrermangel. Die Lage ist also ernst. Egal, ob Kurzstrecke oder im Fernverkehr, mittlerweile wird es eng für viele Speditionen. Dazu kommt noch ein akutes Nachwuchsproblem, der deutsche Lkw-Fahrer ist durchschnittlich über 50 Jahre alt.
https://www.eurotransport.de/video/fahrermangel-es-fehlen-50-000-berufskraftfahrer-10708592.html?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=update