Autor Thema: Kostenloser Nahverkehr  (Gelesen 6432 mal)

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3869
  • Sapere aude!
Re:Kostenloser Nahverkehr
« Antwort #30 am: 13:30:40 Sa. 08.September 2018 »
Also, in N gibt es ja schon Jahrestickets. Es kostet €722,40 und wird in monatlichen Raten a €60,20 bezahlt. Söders 365-Euro-Ticket würde also monatlich €30,42 kosten. Außerdem gibt es in N ein Sozialticket mit Ausschlußzeiten (man kann ab 8 Uhr fahren) für Arme zum Preis von €31,70.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3869
  • Sapere aude!
Re:Kostenloser Nahverkehr
« Antwort #31 am: 00:48:43 Mi. 26.September 2018 »
Zitat
Jahresticket für 365 Euro: Bund will Bayern unterstützen

Damit sollen Bürger umgerechnet für einen Euro pro Tag Zug fahren können - vor 11 Stunden

MÜNCHEN - Der Bund will Bayern bei der geplanten Einführung von 365-Euro-Jahrestickets in mehreren Großstädten unterstützen. Das berichtete Ministerpräsident Markus Söder am Dienstag nach Beratungen mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (beide CSU) im Kabinett in München.

Quelle: http://www.nordbayern.de/jahresticket-fur-365-euro-bund-will-bayern-unterstutzen-1.8115944
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

tleary

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 727
  • Yellow Submarine
Re:Kostenloser Nahverkehr
« Antwort #32 am: 01:53:53 Mi. 26.September 2018 »
Zitat
Er hat angekündigt, dass Bus- und Bahnfahrer in München, Nürnberg, Augsburg, Regensburg und Würzburg in einigen Jahren nur noch 365 Euro für eine Jahreskarte zahlen sollen – also nur noch einen Euro pro Tag.
"In einigen Jahren".... wenn ich das schon lese. Bis dahin hat's in Bayern längst einen Regierungswechsel gegeben, und das Thema ist passé.

Außerdem sin das gerade einmal 5 größere Städte in Bayern, wovon vielleicht gerade einmal 20 % der Gesamtbevölkerung profitieren würden. - Und was ist mit dem Rest? Dort ist das Fahren mit den Öffentlichen Verkehrsmittel mittlerweile auch ein (total überteuerter) Luxus.

Letzte Woche stieß ich im Internet eher zufällig auf eine Artikel, in dem stand, wieviel die Einführung der fahrerlosen U-Bahn gekostet hat: Und zwar 600 Millionen Euro! - Das sind dann 1.200 € pro Einwohner!

Für solche sinnlosen Prestiveprojekte ist seltsamerweise immer Geld da. Dafür hätte man vermutlich die nächsten 50 Jahre die Gehälter sämtlicher U-Bahn-Fahrer bezahlen können. Wohlgemerkt: Dieses Geld war nur für die Einführung nötig, also nur für eine einzige Linie (von 4 glaube ich).

Und einige Jahre später jammern die Verantwortlichen herum, daß der Öffentliche Nahverkehr nicht kostendeckend wäre, und man leider, leider wieder einmal die Fahrkartenpreise erhöhen müsse.

Mittlerweile kostet die Jahreskarte für eine Großstadt wie Nbg. übrigens das 2 1/2-fache (!) dieser großspurig angekündigten 365 €.
»Wir wissen, so wie es ist, kann es nicht weiter gehen. Aber es geht weiter.«
(Autor unbekannt)

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3869
  • Sapere aude!
Re:Kostenloser Nahverkehr
« Antwort #33 am: 16:08:25 Fr. 16.November 2018 »
Zitat
In Bus und Bahn für einen Euro täglich

Auch Fürth soll Söders Jahresticket für 365 Euro erhalten — Wann es kommt, ist offen - vor 10 Stunden

FÜRTH - Für einen Euro pro Tag mit dem Bus oder der Bahn unterwegs sein – auch die Fürther sollen von diesen Plänen des bayerischen Ministerpräsidenten profitieren.

Quelle: http://www.nordbayern.de/in-bus-und-bahn-fur-einen-euro-taglich-1.8310484
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3869
  • Sapere aude!
Re:Kostenloser Nahverkehr
« Antwort #34 am: 17:23:42 Sa. 24.November 2018 »
Zitat
Erste größere Stadt: Augsburg führt kostenlosen Nahverkehr ein

In der bayerischen Stadt Augsburg können Fahrgäste bald mit Bussen und Straßenbahnen fahren, ohne ein Ticket kaufen zu müssen. Augsburg wird die erste Großstadt mit kostenlosem öffentlichen Nahverkehr. Es gibt jedoch auch Bedenken, wie sinnvoll die Maßnahme überhaupt ist.

Quelle: https://utopia.de/erste-groessere-stadt-augsburg-fuehrt-kostenlosen-nahverkehr-ein-91153/
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12283
  • Fischkopp
Re:Kostenloser Nahverkehr
« Antwort #35 am: 17:24:59 Sa. 24.November 2018 »
Respekt!

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7394
  • Banane
Re:Kostenloser Nahverkehr
« Antwort #36 am: 18:53:07 Sa. 24.November 2018 »
Beruhigend das Bayern nicht nur von Söders & Co besiedelt ist.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12283
  • Fischkopp
Re:Kostenloser Nahverkehr
« Antwort #37 am: 12:21:50 So. 09.Dezember 2018 »
Zitat
Bus und Bahn sollen in Luxemburg nichts mehr kosten

Das gibt es sonst nirgends: Die neue Regierung im Großherzogtum will den gesamten öffentlichen Nahverkehr kostenlos machen. Auch Cannabis soll legalisiert werden.
https://www.sueddeutsche.de/politik/luxemburg-oeffentlich-cannabis-1.4243660

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3869
  • Sapere aude!
Re:Kostenloser Nahverkehr
« Antwort #38 am: 18:54:11 So. 09.Dezember 2018 »
Zitat
Kostenloser Stadtbus in Pfaffenhofen

Ab kommenden Montag fahren die Stadtbusse in Pfaffenhofen an der Ilm kostenlos. Das hat die Stadt heute bekannt gegeben. Das Angebot gilt für alle Pfaffenhofener, aber auch alle Besucher der oberbayerischen Stadt für zunächst drei Jahre.

Quelle: https://www.br.de/nachrichten/bayern/kostenloser-stadtbus-in-pfaffenhofen,RBMbL18
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3869
  • Sapere aude!
Re:Kostenloser Nahverkehr
« Antwort #39 am: 12:26:35 Mo. 10.Dezember 2018 »
Zitat
Fränkischer Bürgermeister fordert Ein-Euro-Ticket für ÖPNV

HERZOGENAURACH - Tickets für rund einen Euro und keine Tarifzonen mehr: Herzogenaurachs Bürgermeister German Hacker fordert, den ländlichen Raum in die ÖPNV-Zukunftspläne der Metropolregion stärker mit einzubinden. Eine Lösung nur für die Großstädte darf es aus seiner Sicht nicht geben.

Quelle: http://www.nordbayern.de/region/herzogenaurach/frankischer-burgermeister-fordert-ein-euro-ticket-fur-opnv-1.8385411
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3869
  • Sapere aude!
Re: Kostenloser Nahverkehr
« Antwort #40 am: 17:54:08 Mi. 09.Januar 2019 »
Zitat
Enorme Resonanz: Gratis-ÖPNV in Fürth war ein Erfolg

FÜRTH - Dass Busse und Bahnen in Fürth an den vier Adventssamstagen kostenlos zu nutzen waren, hat die Fahrgastzahlen offenbar deutlich erhöht.

Quelle: http://www.nordbayern.de/region/enorme-resonanz-gratis-opnv-in-furth-war-ein-erfolg-1.8472093
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3869
  • Sapere aude!
Re: Kostenloser Nahverkehr
« Antwort #41 am: 19:03:25 Do. 17.Januar 2019 »
Zitat
CSU spricht sich jetzt auch für 365-Euro-Ticket aus

Nahverkehr in Nürnberg soll für Kunden billiger werden

NÜRNBERG - Nach den Grünen, den Linken und den Sozialdemokraten können sich jetzt auch die Christsozialen im Nürnberger Rathaus für ein 365-Euro-Ticket im öffentlichen Nahverkehr im Verkehrsverbund Nürnberg (VGN) erwärmen.

Quelle: http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/csu-spricht-sich-jetzt-auch-fur-365-euro-ticket-aus-1.8509972
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3869
  • Sapere aude!
Re: Kostenloser Nahverkehr
« Antwort #42 am: 17:39:18 Di. 22.Januar 2019 »
Zitat
Öffentlicher Verkehr in Luxemburg - Freies Fahren mit Bus und Bahn

Als erstes Land führt der Kleinstaat 2020 kostenlosen Nahverkehr ein. In einigen Städten Europas wurde Ähnliches versucht.

Quelle: https://taz.de/!5563860/
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12283
  • Fischkopp
Re: Kostenloser Nahverkehr
« Antwort #43 am: 17:42:41 Di. 22.Januar 2019 »
Sehr schön!

Ich verachte diese ganzen Lösungen mit einem "günstigen" Fahrpreis.


Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13367
  • Waldkauz (8>
Re: Kostenloser Nahverkehr
« Antwort #44 am: 18:06:48 Di. 22.Januar 2019 »
Sehr schön!

Ich verachte diese ganzen Lösungen mit einem "günstigen" Fahrpreis.
Ich nicht!  Als Alternative zu einem teuren Fahrpreis sind sie immer noch besser! Aber natürlich schlechter als Umsonst!
Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!