Autor Thema: Osteuropa  (Gelesen 6838 mal)

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7024
Re: Osteuropa
« Antwort #90 am: 18:06:26 Sa. 16.November 2019 »
Zitat
Prag:
Hunderttausende demonstrieren gegen Ministerpräsident Andrej Babiš
In Prag haben Hunderttausende Menschen gegen den tschechischen Regierungschef demonstriert. Die Demokratie in Tschechien sei krank, sagte der Organisator.


In Prag haben mehr als 200.000 Menschen gegen die Regierung von Ministerpräsident Andrej Babiš demonstriert und seinen Rücktritt gefordert.

Der Multimilliardär Babiš ist Gründer eines Firmengeflechts, das von der Agrarwirtschaft über die Chemieindustrie bis zur Medienbranche reicht. Der 64-Jährige steht an der Spitze einer Minderheitsregierung mit den Sozialdemokraten, die von den Kommunisten toleriert wird.
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2019-11/prag-tschechien-demonstration-hunderttausende-andrej-babis
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7024
Re: Osteuropa
« Antwort #91 am: 19:08:00 Do. 12.Dezember 2019 »
Osteuropa bleibt unruhig.

Zitat
Neuer Schub im ungarischen Kulturkampf
Tausende haben am Montagabend in Budapest gegen ein geplantes Kulturgesetz protestiert. Damit will die Regierung Orbán unter anderem mehr Macht über Stadt-Theater gewinnen
https://www.deutschlandfunk.de/proteste-gegen-gesetzentwurf-neuer-schub-im-ungarischen.691.de.html?dram:article_id=465475
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15086
  • Fischkopp
Re: Osteuropa
« Antwort #92 am: 20:41:36 So. 16.Februar 2020 »
Zitat
"Grundlehrplan einer Diktatur"

Ein neuer Lehrplan für Schüler hat in Ungarn massive Proteste ausgelöst. Denn das Papier erklärt Nation, Familie und Heimatschutz zu zentralen Erziehungszielen. Kritikern zufolge trainiert er den Kindern das Denken ab.


Ungarns "Minister für menschliche Kraftquellen", wie er ganz offiziell genannt wird, ist zuständig für Soziales, Gesundheit, Familie, Jugend, Sport, Kultur und Erziehung und sorgt im Land immer wieder für Kopfschütteln. Miklós Kásler, promovierter Mediziner, glaubt, dass 80 Prozent aller tödlichen Krankheiten vermeidbar wären, wenn die Menschheit die Zehn Gebote konsequent einhalten würde. Oder er behauptet, Einsteins Formel der Äquivalenz von Masse und Energie sei widerlegt.

Nun allerdings hat Káslers Ministerium nicht Kopfschütteln provoziert, sondern eine Protestwelle, wie es sie schon lange nicht mehr gab in Ungarn.
...
https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/ungarn-neuer-grundlehrplan-loest-landesweit-proteste-aus-a-9b2953bc-aff1-4090-8e88-62053596d1b3

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15086
  • Fischkopp
Re: Osteuropa
« Antwort #93 am: 09:11:53 So. 23.Februar 2020 »
Zitat
Gedenken an Mord in Slowakei
Proteste gegen Korruption

14 Tage vor der Wahl gingen tausende Slowaken auf die Straße. Sie demonstrierten gegen Filz und erinnerten an den Mord an Jan Kuciak und dessen Freundin.



Jan Kuciaks Eltern auf der Gedenkveranstaltung am zweiten Todestag ihres Sohnes
https://taz.de/Gedenken-an-Mord-in-Slowakei/!5665543/