Neuigkeiten + Diskussion > (Sozial-) Politikforum & Aktuelles von Chefduzen

Rechte im öffentlichen Dienst - Der Matsch in den Institutionen

<< < (33/38) > >>

Frauenpower:
Erst jetzt nach drei Jahren beginne der Prozess wegen eines Angriffs Rechter auf zwei Journalisten, die bis dato auch auf freiem Fuss sein sollen. Sie berichteten wohl ueber rechte Umtriebe. Info Sendung zapp vom 15.09.21
 bzw. Youtube
https://www.ardmediathek.de/video/zapp/zapp-nazi-angriff-auf-journalisten/ndr-fernsehen/Y3JpZDovL25kci5kZS8xMTcyMjYzZC0zOWEyLTQzYzYtODhhZC03NWEzN2M2M2FhMGY/

Frauenpower:
Plakate mit Mordaufruf, der es mMn ist von Rechten gegenueber Gruene  duerfen laut VG Zwickau bleiben!!
https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/zwickau/plakate-dritter-weg-urteil-verwaltungsgericht-100.html

Beschwerde deshalb eingereicht
https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/zwickau/wahlplakate-dritter-weg-beschwerde-olg-100.html

Die Stadt Zwickau selbst, liess die Plakate aber zunaechst abhaengen!
https://www.freiepresse.de/zwickau/glauchau/stadt-zwickau-laesst-hetzplakate-abhaengen-artikel11703221

Kuddel:

--- Zitat ---Polizistin schreibt Briefe an Attentäter von Halle
Eine Polizistin aus Sachsen-Anhalt soll dem Rechtsextremisten Stephan B. in Briefen Sympathie für seine Taten ausgedrückt haben.
--- Ende Zitat ---
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-09/rechtsextremismus-polizistin-briefe-stephan-b-anschlag-halle

Kuddel:

--- Zitat ---NSU 2.0
Anklage gegen ehemaligen Polizisten wegen illegalen Waffenbesitzes
Die Staatsanwaltschaft wirft einem Ex-Polizisten unerlaubten Waffenbesitz vor. Der Mann war im Zusammenhang mit rassistischen Drohschreiben in Verdacht geraten.

...Die Bayerische Zentralstelle zur Bekämpfung von Extremismus und Terrorismus (ZET) bei der Generalstaatsanwaltschaft München hat den Mann angeklagt, weil er ohne Erlaubnis eine sogenannte Vorderschaftrepetierflinte (auch Pumpgun genannt) und zwei halbautomatische Selbstladepistolen sowie Munition besessen haben soll...
--- Ende Zitat ---
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-09/nsu-20-anklage-ehemaliger-polizist-illegaler-waffenbesitz

Kuddel:

--- Zitat --- Nordrhein-Westfalen
Mehr als 50 rechtsextreme Verdachtsfälle bei der Polizei bestätigt
Ein Beamter soll Fotos von Weihnachtsbaum-Kugeln mit »Sieg Heil«-Aufschrift gepostet haben, ein anderer zeigte den »Hitler-Gruß«: In NRW hat die Polizei 53 rechtsextreme Verdachtsfälle bestätigt.
--- Ende Zitat ---
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/rechtsextremismus-bei-polizei-in-nordrhein-westfalen-mehr-als-50-rechtsextreme-verdachtsfaelle-bei-der-polizei-bestaetigt-a-4d91a120-b0b1-4452-999b-5d1dece79a7e

Wir sollten aufhören uns nur über sogenannte Einzelfälle zu empören und anfangen, das Gesamtproblem zu sehen und Gegenstrategien zu entwickeln.

Es sind keine Einzelfälle. Auch wenn es noch Beamte bei der Polizei gibt, die ok und keine Nazis sind, muß man davon ausgehen, daß die Polizei massiv von Rechten unterwandert, bzw. bereits seit Gründung der BRD eine rechte Truppe ist.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln