Handel & Dienstleistung > Handel, Banken & Versicherungen

Möbel Höffner & Möbel Finke

(1/6) > >>

BaldHoeffi:
Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir haben im Moment echt ein bisschen die Hose voll  :'(, gerade nachdem wir hier gelesen haben, was denn der Höffi bei Möbel Kraft so gemacht hat.

Hat hier irgendjemand von euch noch weitere und vor allem aktuellere Informationen über das Vorgehen von Höffner bei Übernahmen von Betrieben?
Leider funktionieren viele von den "alten" Links nicht mehr, besonders die Mail-Adresse für die Arbeitsverträge. Hat jemand von euch einen aktuellen Vertrag und kann was über die Arbeitsbedingungen berichten? Hier gibt es ja nur noch Horrorstories im Internet...45 Stunden bei 1800€ und ohne sonstige Leistungen?
Vielen Dank für eure Unterstützung.
Gruß BaldHoeffi

Fritz Linow:
Also den Arbeitsvertrag von 2014 gibt es hier:
http://www.chefduzen.de/index.php?topic=27962.0
Gleich der erste Link führt dahin.

Welche Mail-Adresse für die Arbeitsverträge meinst du genau?

Kuddel:
Moin BoldHoeffi,
bin zwar kein Kollege, aber an der Geschichte interessiert. Es handelt sich schließlich um ein riesiges Unternehmen, das Finke schluckt.

--- Zitat ---Die Höffner Möbelgesellschaft GmbH & Co. KG beschäftigt 6000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz von zwei Milliarden Euro. Das Kernsortiment umfasst 100.000 Produkte. Auch mit den 19 Einrichtungszentren, die aus sechs Zentrallagern beliefert werden, zählt Höffner zu einem der Big Player der Branche in der Deutschland.
--- Ende Zitat ---
https://www.merkur.de/wirtschaft/moebel-hoeffner-kauft-finke-auf-und-sticht-dabei-xxxlutz-auf-zr-10155071.html

Finke hat Standorte in Erfurt, Hamm, Jena, Münster, Paderborn, Kassel, Beckum und Münster. Wie schaut die Diskussion bei euch aus? Könnten externe Unterstützer vielleicht helfen?

BaldHoeffi:
Hallo Fritz,

in dem alten Betrag war eine Mail-Adresse angeben > arbeitsvertraege-kraft-hoeffner@web.de wo die Verträge gesammelt werden sollte. Die scheint nicht mehr zu funktionieren.

Den Vertrag aus dem Link hab ich gesehen, wir würden aber gerne mal einen Blick in die anderen Bereichen wie Logistik, Verwaltung und so werfen. Auch ein Vertrag mit Vollzeit für die Mitarbeiter ohne Provision an der Kasse oder im Fachsortiment wäre natürlich interessant.

BaldHoeffi:
Hallo Kuddel,

die Standorte passen, wir haben aber auch noch ne Billigschiene mit 5 Häusern.

Ich weiß noch gar nicht, ob externe Unterstützer helfen können. Wir wissen einfach nichts und haben keine Ahnung, was auf uns zukommt. Weder über den Betriebsrat noch über die Gewerkschaft ist was rauszubekommen.
Aber alle haben Angst, weil die wildesten Gerüchte über Höffner hier rumgehen.

Wir brauchen jetzt vor allem erstmal Informationen.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln