Autor Thema: Esoterik  (Gelesen 997 mal)

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5913
  • Sapere aude!
Re: Esoterik
« Antwort #15 am: 12:34:55 Sa. 15.Mai 2021 »
Zitat
Nürnberg-Land und München: Laufender Prozess gegen neonazistische Heilpraktikerin und mutmaßliche Rechtsterroristin / Patrone aus Polizeibeständen? (Mai 2021)

Der Prozess vor dem Oberlandesgericht München gegen Susanne G., Neonazistin und mutmaßliche Rechtsterroristin, wird fortgesetzt. Am mittlerweile vierten Prozesstag gab es eine Überraschung. So stammte eine bei der Frau gefundene Patrone wohl aus Polizeibeständen. Dass die Neonazistin unter einer riesigen Hakenkreuzfahne schlief und Hitlers "Mein Kampf" las, überrascht dagegen weniger.

Die Vorgeschichte: Die 55-jährige Susanne G., bis vor nicht allzu langer Zeit als Heilpraktikerin in Leinburg-Diepersdorf tätig, schickte zunächst Briefe mit Todesdrohungen an die türkisch-islamische Gemeinde in Röthenbach, zwei Kommunalpolitiker und einen Verein, der Geflüchtete unterstützt. Nachdem sie erwischt wurde, tauchte sie ab und bereitete laut Anklageschrift rechtsterroristische Anschläge vor. Bei ihr wurde schließlich - sie wurde zum Glück erneut gefasst - ein veritables Waffenarsenal inklusive Material zum Bombenbau gefunden. Susanne G. war im Rahmen der Neonazipartei "Der III. Weg" aktiv, beteiligte sich an deren Demonstrationen, fungierte auch als Ordnerin. Zudem soll sie sich in der neonazistischen Gefangenenhilfe engagiert haben und in diesem Rahmen in Kontakt mit den NSU-Unterstützern Ralf Wohlleben und André E. gewesen sein (wir berichteten).

(Quelle für Informationen zum 4. Prozesstag: Twitter Robert Andreasch, 14.5.21)

Quelle: https://www.nazistopp-nuernberg.de/
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!