Ämterstress - Fragen, Antworten und Erfahrungen > Schwerbehinderung

Erhöhung des Grades der Behinderung wegen neu aufgetretener Gesundheitsstörungen

<< < (3/3)

Onkel Tom:

--- Zitat von: Ziggy am 15:40:20 Mo. 18.Februar 2019 ---Na ja, bin nicht mehr der Jüngste, es zwickt an einigen Stellen. Aber nichts, was einen sofort umbringt.  8) ;D

Der Körper ächzt, aber innerlich geht's mir gut.

--- Ende Zitat ---

Naja, da bist Du nicht alleine.. Ich möchte lieber nicht wissen, wieviel Jahre hier nach der Addition zusammen
kommen.. Jedenfalls haben wir hier die Römer überlebt und das hat doch was..

Moinmoin  ;)

tomengel:

--- Zitat von: Hartzhetzer am 05:02:15 Do. 25.Oktober 2018 ---
Jedoch lasse dir gesagt sein das dir ein GdB von 30 nichts bringt, bei 50 hat man wenigsten ein Mitbestimmungsrecht am Arbeitsplatz, einen Behindertenausweis und ist schwerer zu kündigen.
Mehr bringt dir aber selbst ein GdB von 50 nicht.

--- Ende Zitat ---
Stimmt so nicht. Beispiel: Eine bald 64 Jährige Langzeitarbeitslose kann erst mit 66 in die Regelrente gehen.
Bei einem GdB von mind 50 kann sie es bereits mit 63 in die Rente gehen...

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln