Autor Thema: Vonovia gibt Menschen ein Zuhause  (Gelesen 5225 mal)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12934
  • Fischkopp
Re: Vonovia gibt Menschen ein Zuhause
« Antwort #75 am: 13:17:19 So. 07.April 2019 »
Kieler Nachrichten 5.4.2019






Fritz Linow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1539
Re: Vonovia gibt Menschen ein Zuhause
« Antwort #76 am: 20:57:16 Mo. 08.April 2019 »
Zitat
Philipp Metzger: Wie kam die Deutsche Wohnen in die Welt?
https://soundcloud.com/hellepanke/philipp-metzger

In den letzten 5 Minuten geht es auch um die Arbeitsbedingungen, wie z.B. Vonovia Sicherheitsdienste auf Gewerkschaftssekretäre hetzt oder Betriebsräte letztendlich bestochen werden.

Fritz Linow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1539
Re: Vonovia gibt Menschen ein Zuhause
« Antwort #77 am: 18:43:40 Mi. 10.April 2019 »
Zitat
10.4.19
Mieter überreichen Forderungskatalog
Protest gegen Vonovia in Bremen-Gröpelingen

In Gröpelingen haben Mieter gegen das Auftreten des Wohnungsunternehmens Vonovia protestiert. Sie kritisieren vor allem steigende Nebenkosten und nicht nachvollziehbare Abrechnungen

Mit Trillerpfeifen, Ratschen und Hupen sind am Mittwochnachmittag Vonovia-Mieter gemeinsam mit vielen Unterstützern durch Gröpelingen gezogen. Das Ziel der rund 100 lautstarken Demonstranten, die sich auf Initiative der im vorigen Jahr gegründeten Stadtteilgewerkschaft „Solidarisch in Gröpelingen“ zusammengeschlossen hatten: Das Vonovia-Büro an der Seewenjestraße, wo sie Mitarbeitern des Immobilienkonzerns eine Liste mit ihren Forderungen überreichten. Die Mieter, unter denen auch Bewohner anderer Bremer Stadtteile waren, kritisieren unter anderem jährlich steigende Betriebskosten und nicht nachvollziehbare Nebenkostenabrechnungen und fordern deshalb insbesondere Einsicht in Belege, keine Modernisierungen ohne Zustimmung der Mieter und eine Auflistung aller geplanten Modernisierungsmaßnahmen.
https://www.weser-kurier.de/bremen/stadtteile/stadtteile-bremen-west_artikel,-protest-gegen-vonovia-in-bremengroepelingen-_arid,1821344.html








Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12934
  • Fischkopp
Re: Vonovia gibt Menschen ein Zuhause
« Antwort #78 am: 20:10:48 Do. 11.April 2019 »

Fritz Linow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1539
Re: Vonovia gibt Menschen ein Zuhause
« Antwort #79 am: 23:32:59 So. 14.April 2019 »
Hier spricht die Tochter einer Unternehmensfamilie (Heidelberg Cement, Infineon, Merck, Lufthansa, Basf usw.):
Zitat
13.4.19
Enteignungsdebatte treibt Vonovia-Aktionäre um

Im Zusammenhang mit der emotional geführten Debatte um die Enteignung von Wohnimmobilienkonzernen wird Vonovia mit Fragen ihrer Aktionäre konfrontiert. Die Investoren schauten sich das Thema unter zwei Aspekten an, erläutert Finanzchefin Helene von Roeder im CFO-Interview der Börsen-Zeitung. "Zum einen geht es um die Frage, ob eine Enteignung in Deutschland rechtlich überhaupt möglich ist. Zum anderen fordern die Investoren von uns, Teil der Lösung zu werden", sagt von Roeder.
(blablbla)
Einig seien sich die Investoren allerdings darin, "dass unser Staat mit einer Enteignung das ,System Deutschland` in Frage stellen würde". (...)
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2019073003

Die fromme Helene ist ein Produkt faschistischer Kontinuität, insofern sozialpartnerschaftliche Enteignung doch eigentlich genau ihr Ding sein sollte.

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12934
  • Fischkopp
Re: Vonovia gibt Menschen ein Zuhause
« Antwort #80 am: 18:17:48 Mi. 17.April 2019 »
Zitat
Neben den steigenden Kosten belastet Augustin der zunehmende Verfall des Mietshauses. Er und seine Nachbarn beklagen massiven Schimmelbefall in ihren Wohnungen. Monatelang habe Vonovia auf Beschwerden nicht reagiert. „Erst nachdem der Bericht in den Kieler Nachrichten erschienen war, sind Vonovia-Mitarbeiter gekommen, um den Schimmel zu entfernen. Allerdings nur oberflächlich“, berichtet Augustin. „Die Ursache, nämlich die Löcher im maroden Dach, wurde nicht behoben. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis der Schimmel wiederkommt.“

+ Video

http://www.kn-online.de/Kiel/Aerger-mit-Vonovia-in-Kiel-Konzern-kann-keine-Auffaelligkeiten-entdecken

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12934
  • Fischkopp
Re: Vonovia gibt Menschen ein Zuhause
« Antwort #81 am: 20:57:33 Fr. 19.April 2019 »
Bericht aus Bremen:

Zitat
Wohnungen in Bremen
Kein Friede den Palästen




https://taz.de/Wohnungen-in-Bremen/!5584651/

Und ein erster Erfolg:
Zitat
Vonovia will Mietern zügig die geforderten Belege liefern

Nach der Protestaktion von rund 100 unzufriedenen Vonovia-Mietern hat das Wohnungsunternehmen angekündigt, die geforderten Belege zu den Nebenkostenabrechnungen nun zügig vorzulegen.
https://www.weser-kurier.de/bremen/stadtteile/stadtteile-bremen-west_artikel,-vonovia-will-mietern-zuegig-die-geforderten-belege-liefern-_arid,1823260.html

Fritz Linow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1539
Re: Vonovia gibt Menschen ein Zuhause
« Antwort #82 am: 20:10:01 Sa. 27.April 2019 »
Zitat
27.4.19
Kleiner Aufruhr gegen Vonovia

„Keine Profiiiite mit der Miiiiiete!“ So hallte es am Samstag in Kiel-Mettenhof zwischen den Mietshäusern. Nachdem in anderen Städten tausende Menschen gegen Wohnungsnot und Mietwucher auf die Straße gegangen waren, wurde in Kiel ebenfalls zur Demo aufgerufen. Es kamen rund 200 Bürger.



Nur rund 200 Protestler versammelten sich nach Angaben der Polizei zu der Demonstration unter dem Motto „Kommunale Wohnungen statt Vonovia & Co“. Das war die Mindestzahl, mit der die Organisatoren vom Kieler Bündnis für bezahlbaren Wohnraum gerechnet hatten.

Auf ihrem zweistündigen Marsch durch den Stadtteil ließen die Demonstranten ihrer Wut zumindest verbal freien Lauf: „Attacke, Attacke! Vonovia ist Kacke!“ Und: „Ganz Kiel hasst Vonovia“, brüllten sie, was angesichts des relativ kurzen Demonstrationszugs nicht sehr überzeugend klang.

"Bezahlbarer Wohnung ist Mangelware geworden"

„Ich weiß auch nicht, warum so wenig Leute gekommen sind. Dabei leiden viele Nachbarn unter Vonovia“, überlegte die 45-jährige Yousra Ghazzo und griff zum Handy, um noch ein paar Verwandte und Bekannte zu mobilisieren. Sie selbst wohne im Göteborgring und habe in den vergangenen zehn Jahren eine Mietsteigerung von 500 auf 600 Euro erlebt. „Außerdem steigen auch ständig die Nebenkosten“, beschwert sie sich. „Da muss man jetzt mal Nein zu sagen.“

„Wir gehen hier heute auf die Straße, weil immer mehr Menschen in dieser Stadt in Wohnungsnot geraten und bezahlbarer Wohnraum Mangelware ist“, ließ der Sprecher des Bündnisses für bezahlbaren Wohnraum Andreas Meyer über das Mikrofon wissen.

Er sprach von einer verfehlten Wohnungsmarktpolitik: „Von ehemals 13700 Sozialwohnungen sind in Kiel nur noch 1500 übrig. Immer mehr Wohnungen fallen aus der Sozialbindung – allein 2018 waren das 4000.“

Wohnungen fallen aus der Sozialbindung

Björn Thoroe, Landesgeschäftsführer der Linken, gab kund, dass in den vergangenen vier Monaten allein in Mettenhof 1100 Wohnungen aus der Sozialbindung gefallen sind, was erhebliche Mietsteigerungen zur Folge haben werde. „Das ist mit Abstand die höchste Zahl in einem Stadtteil. Für Menschen, die auf Sozialleistungen angewiesen sind oder mit geringem Einkommen, wird es in naher Zukunft unbezahlbar sein, noch in diesen Wohnungen zu leben“.

Gerrit (45) aus dem Bergenring sagte: „Ich demonstriere, damit sie mich nicht aus der Wohnung werfen.“ Rainer, ein 62-jähriger Vonovia-Mieter aus Elmschenhagen, der ebenfalls nicht mit vollem Namen genannt werden möchte, hielt ein Transparent hoch, auf dem er die entschädigungslose Enteignung von Vonovia fordert.

„Auch wenn es schwer zu realisieren ist, finde ich die Forderung sinnvoll, um Druck aufzubauen“, erklärte er und beschwerte sich im nächsten Moment über „Schummeleien und illegalen Machenschaften von Vonovia“.
http://www.kn-online.de/Kiel/Demonstration-in-Kiel-Kleiner-Aufruhr-gegen-Vonovia

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12934
  • Fischkopp
Re: Vonovia gibt Menschen ein Zuhause
« Antwort #83 am: 21:07:35 Sa. 27.April 2019 »
Mist. Da war einer schneller.
Wollte eigentlich einen eigenen Fotobericht für morgen ankündigen.


Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12934
  • Fischkopp
Re: Vonovia gibt Menschen ein Zuhause
« Antwort #84 am: 12:57:12 Mo. 29.April 2019 »
Erstmal ein Filmchen:

Attacke! Attacke! Vonovia ist Kacke!

Fritz Linow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1539
Re: Vonovia gibt Menschen ein Zuhause
« Antwort #85 am: 20:04:44 Mo. 29.April 2019 »
Schönes Filmchen!

Nebenbei ist Vonovia mit 94,95% an der KSS Kieler Stadtentwicklungs- und Sanierungsgesellschaft mbH beteiligt. Den Rest besitzt die Stadt.
Gegenstand und Zweck des Unternehmens ist die Vorbereitung und Durchführung der Bodenordnung, Sanierung, Modernisierung, Erneuerung und Entwicklung von Baugebieten und der Folgeeinrichtungen sowie den damit zusammenhängenden  Bau- und sonstigen Maßnahmen usw.

Vonovia vollstreckt also in Kiel die hoheitliche Aufgabe der Bodenordnung, oder was?

Jedenfalls mussten die beiden Geschäftsführer Armin Hutner und Bodo Marr in Bremen letztes Jahr 2018 ( diesmal im Dienste der Beamten-Baugesellschaft Bremen GmbH) schon einmal wegen unerlaubter Mieterhöhung den Kürzeren ziehen, haha.
https://mieterinitiativen-stuttgart.de/wp-content/uploads/sites/24/2018/09/Urteil-Amtsgericht-Bremen.pdf

admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2556
Re: Vonovia gibt Menschen ein Zuhause
« Antwort #86 am: 13:38:42 Mi. 22.Mai 2019 »

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12934
  • Fischkopp
Re: Vonovia gibt Menschen ein Zuhause
« Antwort #87 am: 15:46:04 Mi. 22.Mai 2019 »
Zitat
Mann (96!) muss aus seiner Wohnung raus – weil Vonovia diese Pläne mit dem Haus hat

Viel Kraft und Nerven muss Georg Mayr (96) in einem Streit mit Vonovia aufbringen. Seit 48 Jahren lebt Mayr in seiner Wohnung in der Hieronymusstraße in München.

Doch jetzt muss er umziehen, weil Vonovia neue Pläne mit dem Haus hat, berichtet hallo-muenchen.de.
Vonovia will Häuser abreißen: 96-Jähriger muss umziehen

Das Immobilienunternehmen Vonovia will zwei Mehrfamilienhäuser in der Hieronymusstraße abreißen. Dort soll ein Hochhaus entstehen. 19 Mietparteien sind von diesem Vorhaben betroffen und müssen nun ausziehen.

Für den 96-jährigen Mayr kommt das nicht in Frage. Sein Nachbar Ludwig Asam (76) wohnt sogar bereits seit 56 Jahren im Haus.
https://www.derwesten.de/panorama/vonovia-mann-96-muss-aus-seiner-wohnung-raus-aus-diesem-grund-id217931063.html

Zitat
Vier Vonovia-Fahrzeuge niedergebrannt

In der Nacht zu Sonntag sind vier Fahrzeuge des Vonovia-Fuhrparks in Brand gesetzt worden. Ein Opel Corsa brannte vollständig aus. Drei weitere wurden zum Teil stark beschädigt.
https://www.dnn.de/Dresden/Polizeiticker/Vier-Vonovia-Fahrzeuge-niedergebrannt

Fritz Linow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1539
Re: Vonovia gibt Menschen ein Zuhause
« Antwort #88 am: 19:09:17 Do. 23.Mai 2019 »
verdi-Blog der Beschäftigten in der Wohnungswirtschaft:
http://wowi-vernetzt.de/

Läuft eher klassisch nach dem Motto "wir haben den Gewinn erwirtschaftet und wollen nun auch was davon haben". Schöner wäre es, wenn Mieter und Beschäftigte zusammenarbeiten würden, aber kann ja noch kommen.
Ansonsten gibt es da einige Einblicke, wie Vonovia klassisches Union-Busting betreibt.

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12934
  • Fischkopp
Re: Vonovia gibt Menschen ein Zuhause
« Antwort #89 am: 19:32:57 Do. 23.Mai 2019 »
Zitat

Noch hängt der Schriftzug der von Vonovia übernommenen Buwog am Gebäude Fabrikstraße 7.

Die DWI-Gruppe hat ihr erstes Bürogebäude in Kiel von einer dänischen Fondsgesellschaft gekauft. Die 33 Jahre alte Immobilie an der Kieler Förde ist zu 92% vermietet.
(...)
Ankermieter sind die Wohn-AG Vonovia, die 2018 die Buwog übernommen hatte, mit 5.000 qm, sowie der Pharmakonzern Ferring mit 2.000 qm. Da die Vonovia 200 der 500 Buwog-Beschäftigten in Kiel entlassen hat und Ferring gleichzeitig Flächen hinzumieten möchte, könnte sich an dieser Konstellation zeitnah etwas ändern. (...)
https://www.immobilien-zeitung.de/1000061301/dwi-kauft-buerogebaeude-an-kieler-foerde