Autor Thema: Venezuela steht vor dem Bürgerkrieg  (Gelesen 2651 mal)

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6540
Re: Venezuela steht vor dem Bürgerkrieg
« Antwort #30 am: 09:01:12 Mo. 25.Februar 2019 »
Ich hatte meinen deprimierten Kommentar deshalb hier gepostet, da ich vor kurzem eher zufalllig bei einem Gespräch in einer Kneipe mit einem Lateinamerikaaktivisten mit dabei war. Er war schon oft on Venezuela. Er hilft einer Initiative, die in Deutschland (meist mit Hilfe solidarischer Ärzte) Medikamente sammelt und sie nach Venezuela schafft. Er sagte, es fehlt dort an den einfachsten Dingen, wie z.B. Insulin. Es gibt nicht genug Särge für all die Menschen, die wegen der katastrophalen Versorgungslage sterben. Es sei gelungen, Medikamente im Wert mehrerer zehntausend Euro in Deutschland zusammenszustellen. Dann will aber die Maduro Regierung die Einfuhr dieser Medikamente (die von einer linken Solidaritätsbewegung gekommen sind) nicht ins Land lassen mit dem Argument, "die brauchen wir nicht". Die Lieferung wird dann trickreich über Umwege ins Land geschafft. Es ist wirklich absurd.

Dieser Aktivist wurde gefragt, ob er nicht eine Veranstaltung machen möchte, da es ein recht großes Interesse an der Situation dort gibt. Er lehnte ab mit dem Argument, er wisse nicht, was er dort sagen soll. Es sei klar, daß Guaidó nur eine schreckliche US Marionette ist. Es sähe sich aber nicht in der Lage, eine Regierung zu unterstützen, die selbst korrupt ist und nicht einmal die Grundversorgung der Bevölkerung organisiert bekommt.

Seiner Meinung nach, sieht es dort einfach nur finster aus. Guaidó ist ein neoliberales Arschloch. Die Maduro Regierung ist unfähig. Es gibt keine linke Alternative.
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

dejavu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 969
Re: Venezuela steht vor dem Bürgerkrieg
« Antwort #31 am: 09:41:17 Mo. 25.Februar 2019 »
Zitat
Wie ich weiter oben schon erwähnt habe ist es für US- Sondereinheiten kein großer Aufwand in einer konzentrierten Luftlandeaktion Einheiten einzufliegen (und natürlich auch Waffen, Munition) und abzusetzen ohne das die venezulanische Armee/ Luftwaffe irgendwas davon mitbekommt.
Na ja... https://www.youtube.com/watch?v=WSQh16u_iEE
Aber ich wollte ja eigentlich noch nix posten.
Leiharbeit und Werkvertragsmißbrauch verbieten! Weg mit dem Dreck!

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7412
  • Banane
Re: Venezuela steht vor dem Bürgerkrieg
« Antwort #32 am: 10:49:49 Mo. 25.Februar 2019 »
Es ist zum verzweifeln, wir leben in einer PR und Propagandahölle, lese ich jetzt unsere Propaganda oder die "kritische" Gegenpropaganda, Müll von allen Seiten, unseren Qualitätsmedien sind eigentlich nicht mal mehr als "Nachrichten" zu bezeichnen, es ist Totalversagen, komplette Arbeitsverweigerung nach journalistischem Standard wie es ihre PR-Abteilung lautstark zu verbreiten versucht, tja, auch hier, sie wissen ganz genau was sie veranstalten, die brüllende PR soll den Mißstand reparieren.
Die jeweilige Propaganda ist dermaßen verzerrt dass man nicht mal mehr "Mitteln" kann, seitenlange Nullinformation, völlig unnütze Raum und Zeitverschwendung.

MOCS Beitrag (Antwort #30) ist niederschmetternd aber trotzdem Gold Wert.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13384
  • Waldkauz (8>
Re: Venezuela steht vor dem Bürgerkrieg
« Antwort #33 am: 11:32:21 Mo. 25.Februar 2019 »
Zitat
Wie ich weiter oben schon erwähnt habe ist es für US- Sondereinheiten kein großer Aufwand in einer konzentrierten Luftlandeaktion Einheiten einzufliegen (und natürlich auch Waffen, Munition) und abzusetzen ohne das die venezulanische Armee/ Luftwaffe irgendwas davon mitbekommt.
Na ja... https://www.youtube.com/watch?v=WSQh16u_iEE
Aber ich wollte ja eigentlich noch nix posten.
Dazu muss man die entsprechenden Flugzeuge erst mal auf dem Radar orten. Nebenbei können die auch in Brasilien und/oder Kolumbien landen und über die grüne Grenze huschen. Oder die Paras vor der Grenze absetzen und "eingleiten" lassen.
Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12309
  • Fischkopp
Re: Venezuela steht vor dem Bürgerkrieg
« Antwort #34 am: 12:05:10 Mo. 25.Februar 2019 »
Wir sollten uns nicht auf militärstrategische Überlegungen einlassen.
Wir können uns Gedanken darüber machen, was die verschiedenen Optionen für die venezolanische Bevölkerung bedeuten.
Und wir können uns überlegen, ob es Möglichkeiten für uns gibt, uns in irgendeiner Weise solidarisch mit der Bevölkerung zu zeigen, die gerade in den internationalen Machtinteressen zerrieben wird.

Es ist in meinen Augen im Moment am wichtigsten zu fordern, daß Deutschland und die EU nicht den US Wünschen nachkommen, ein Regime Change durchzusetzen. Über die Regierungsform haben die Menschen im Land zu entscheiden und niemand sonst!

Rudolf Rocker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13384
  • Waldkauz (8>
Re: Venezuela steht vor dem Bürgerkrieg
« Antwort #35 am: 15:16:20 Mo. 25.Februar 2019 »
Gerade im Radio: Pompeo schließt militärisches Eingreifen in Venezuela nicht aus und sieht es so, dass Maduros Tage im Amt gezählt sind. Wir werden sehen, ob es zu einem Militärschlag kommt.
Ich hatte in meiner Analyse übersehen, das in Washington nur noch ein Haufen durchgeknallter Vollidioten sitzt. Von daher ist natürlich alles möglich.
Da Maduro aber auch ein durchgeknallter Vollidiot ist, traue ich dem ebenfalls alles zu.
Die rennen da grade alle irgendwie mit der Fackel durch die Feuerwerksfabrik!
Jetzt können wir endlich rausfinden, was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten!

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3855
Re: Venezuela steht vor dem Bürgerkrieg
« Antwort #36 am: 16:09:07 Mo. 25.Februar 2019 »
...
Es sei gelungen, Medikamente im Wert mehrerer zehntausend Euro in Deutschland zusammenszustellen. Dann will aber die Maduro Regierung die Einfuhr dieser Medikamente (die von einer linken Solidaritätsbewegung gekommen sind) nicht ins Land lassen mit dem Argument, "die brauchen wir nicht".
...

Ich habe vor kurzem in der Glotze gesehen, wie LKWs mit Hilfslieferungen abbrannten..

Entsetzlich und m.E. ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.
Lass Dich nicht verhartzen !

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3893
  • Sapere aude!
Re: Venezuela steht vor dem Bürgerkrieg
« Antwort #37 am: 16:22:16 Mo. 25.Februar 2019 »
Der Machtkampf in Venezuela wird auf dem Rücken der Bevölkerung ausgetragen. Maduro und Guaido nehmen sich da nicht viel. Jetzt geht es aber darum, der Kriegsgefahr zu begegnen. Trump und Maduro sind unberechenbar. Daher sollten wir uns gegen jedwede Einmischung von außen durch die USA, Russland oder China positionieren. Und klar gegen US-Militärschläge sein.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3893
  • Sapere aude!
Re: Venezuela steht vor dem Bürgerkrieg
« Antwort #38 am: 01:06:52 So. 10.März 2019 »
Zitat
Machtkampf in Venezuela - Oppositionsführer ruft zu Marsch auf Caracas auf

Seit Wochen liefern sich Venezuelas Präsident Maduro und Oppositionsführer Guaidó einen erbitterten Machtkampf. Der selbsternannte Interimspräsident macht mit Großdemonstrationen weiter Druck.

Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/venezuela-oppositionsfuehrer-ruft-zu-marsch-auf-caracas-auf-a-1257082.html
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3893
  • Sapere aude!
Re: Venezuela steht vor dem Bürgerkrieg
« Antwort #39 am: 21:16:40 Fr. 15.März 2019 »
Zitat
Venezuela - "Viele Leute leiden unter dem Mangel"

José Contreras-Quintero aus Halle an der Saale kommt aus Venezuela. Er besuchte von Mitte Dezember bis Mitte Januar Familie und Freunde in der Hauptstadt Caracas, in Mérida (Los Andes) und im Bundesland Aragua. Er berichtet gegenüber "Rote Fahne News" in einem Interview über die Situation und Stimmung in Venezuela.

Quelle: https://www.rf-news.de/2019/kw11/trotz-schlechter-fuehrung-unterstuetzt-die-masse-die-fortdauer-der-partei-von-chavez-im-amt
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!