Autor Thema: Android nützlicher Alltagsgegenstand? Oder Wanze?  (Gelesen 438 mal)

dejavu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1016
Re: Android nützlicher Alltagsgegenstand? Oder Wanze?
« Antwort #15 am: 21:18:05 Mo. 03.Juni 2019 »
ist mir auch ein Rätsel wie das läuft. Ich lad grad oreo für x86 runter. Da hast du mich auf eine Idee gebracht, oder bessser gesagt mich erinnert. Mit glück läuft es in einer VM
Leiharbeit und Werkvertragsmißbrauch verbieten! Weg mit dem Dreck!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4332
  • Sapere aude!
Re: Android nützlicher Alltagsgegenstand? Oder Wanze?
« Antwort #16 am: 21:53:34 Mo. 03.Juni 2019 »
Mein Tablet läuft mit Oreo. Viel Glück bei Deinen Versuchen.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Sunlight

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 548
  • Bücherwurm
    • Kuketz-Forum  IT-Sicherheit - Datenschutz - Hacking
Re: Android nützlicher Alltagsgegenstand? Oder Wanze?
« Antwort #17 am: 22:40:31 Mo. 03.Juni 2019 »
Habe hier einen Tipp für alle Datenschutzbewussten. Mit  https://webbkoll.dataskydd.net/de
kann man jede Webseite kontrollieren. Hier bekommt man sehr wertvolle Tipps, eine absolut Datenschutz gerechte Webseite: https://forum.kuketz-blog.de/
Der Forenbetreiber gibt wertvolle Tipps, wie man sein Handy schützen kann:
https://www.kuketz-blog.de/

Aber nicht nur das, für nicht so erfahrene Benutzer gibt es jede Menge Tipps auch Mozilladatenschutz sicherer zu mache. Tolle Webseite und erst vor Kurzen entdeckt.
»Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!«
»Keiner geht allein zum Amt  §13 SGB X«
»Keine Abgabe von Dokumenten ohne Kopie u. Stempel«
»No Nazi Net - Für soziale Netzwerke ohne Nazis«
»Netz gegen Nazis.de«

»»» Wir sind alle Indymedia - Wir sind alle linksunten «««

dejavu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1016
Re: Android nützlicher Alltagsgegenstand? Oder Wanze?
« Antwort #18 am: 22:49:16 Mo. 03.Juni 2019 »
Läuft!  ;D ;D ist auch gleich "aufgeladen"! Aber ich kriegs nicht ausgeschaltet... :o

Die kuketz-seite ist ganz ok, hat viele Tips wie man ohne rooten klarkommt.  Bischen langatmig geschrieben manchmal. Oh ich hab ihn ausgekriegt. Aber ins Netz komme ich wohl erstmal nicht.
Leiharbeit und Werkvertragsmißbrauch verbieten! Weg mit dem Dreck!

Sunlight

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 548
  • Bücherwurm
    • Kuketz-Forum  IT-Sicherheit - Datenschutz - Hacking
Re: Android nützlicher Alltagsgegenstand? Oder Wanze?
« Antwort #19 am: 22:55:33 Mo. 03.Juni 2019 »

Die kuketz-seite ist ganz ok, hat viele Tips wie man ohne rooten klarkommt.  Bischen langatmig geschrieben manchmal.

 ;D Man braucht Geduld und Zeit zum Lesen. Habe aufgrund der Infos dortdas Tracking auf Webseiten unter Kontrolle gebracht. Hätte sonst keineChance gehabt. War Zufall, als das Chaos mit Mozilla war und alle Addon
deaktiviert waren.
»Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!«
»Keiner geht allein zum Amt  §13 SGB X«
»Keine Abgabe von Dokumenten ohne Kopie u. Stempel«
»No Nazi Net - Für soziale Netzwerke ohne Nazis«
»Netz gegen Nazis.de«

»»» Wir sind alle Indymedia - Wir sind alle linksunten «««

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3432
  • Polarlicht
Re: Android nützlicher Alltagsgegenstand? Oder Wanze?
« Antwort #20 am: 05:14:58 Di. 04.Juni 2019 »
Genannter "Webkoll" link funzte nicht, ist wohl der:

https://webbkoll.dataskydd.net/de

MfG

BGS

"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=21713.msg298043#new
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Sunlight

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 548
  • Bücherwurm
    • Kuketz-Forum  IT-Sicherheit - Datenschutz - Hacking
Re: Android nützlicher Alltagsgegenstand? Oder Wanze?
« Antwort #21 am: 10:04:38 Di. 04.Juni 2019 »
 :) Deutsche Seite gibt es erst seit Kurzem, vorher nur Englisch.Danke! Habe ich auch korrigiert.
»Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!«
»Keiner geht allein zum Amt  §13 SGB X«
»Keine Abgabe von Dokumenten ohne Kopie u. Stempel«
»No Nazi Net - Für soziale Netzwerke ohne Nazis«
»Netz gegen Nazis.de«

»»» Wir sind alle Indymedia - Wir sind alle linksunten «««

dejavu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1016
Re: Android nützlicher Alltagsgegenstand? Oder Wanze?
« Antwort #22 am: 16:36:44 Di. 04.Juni 2019 »
So naja.. heute nacht werde ich das virtuelle Android mal ein bischen ausprobieren.
Es gibt ein paar unerklärliche Dinge beim Speicher, aber sonst ist alles ok.
Besonders schnell ist es allerdings nicht.
Leiharbeit und Werkvertragsmißbrauch verbieten! Weg mit dem Dreck!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13483
  • Fischkopp
Re: Android nützlicher Alltagsgegenstand? Oder Wanze?
« Antwort #23 am: 14:49:21 Fr. 14.Juni 2019 »
Jaja. Kann man alles machen. Ist auch gut, wenn man versucht Konzernen, die ein Monopol für eine Technologie beanspruchen, aus dem Weg zu gehen. Die Machtverhältnisse bleiben.

Ist ja nicht verkehrt, wenn sich viele im Klaren darüber sind, wie wenig sicher unsere Daten sind.
Es gibt diverse Möglichkeiten, die Sicherheit ein wenig zu erhöhen.

Nach all den Dingen wie Firewall, Verschlüsselung, Abschirmung etc. mag sich so mancher sicher fühlen. Vielleicht nur sicherer.

Ich finde es schon ein wenig befremdlich, mit welcher Inbrunst man sich mit diesen Dingen beschäftigt. Man sollte aber nicht vergessen, daß man einige Sachen einfach nicht über digitale Medien kommuniziert, egal wie "abgesichert" sie sein mögen.

Es nervt mich auch total, daß sich das alles auf dem Niveau des "mündigen Konsumenten" abspielt. Ich hasse diese Ideologie, die uns als "Konsumenten" sieht und als völlig vereinzelte Menschen dastehen läßt.

Ich sehe keine Alternative zum realen Zusammenkommen von Menschen jenseits virtueller Räume. Ich bin mir bewußt über das Interesse an Daten von Regierungen und ihren Geheimdiensten, doch fühle ich mich noch mehr bedroht durch die Datensammelwut der Konzerne. Die Mega-Techkonzerne wie Google und facebook haben durch ihren obzönen Reichtum bereits eine enorme wirtschaftliche und politische Macht, doch durch ihren Zugriff auf unverstellbare Datenmengen, haben sie eine Macht, die die der übelsten Geheimdienste dieser Welt weit überschreitet.

Wir haben es also nicht nur mit Regierungen zu tun mit Tendenzen zu einer immer autoritäreren Machtausübung, sondern mit Konzernen, die sich zu Weltmächten entwickeln und noch gruseliger sind, als die Diktaturen dieser Welt.

Über uns als "mündige Konsumenten" können die sich nur totlachen. Wir sollten diese Tech-Konzerne aber als Bedrohung sehen, die viel schlimmer ist, als die durch die AfD oder irgendwelcher Straßennazis. Wir müssen die Macht dieser Konzerne thematisieren, sie angreifen und deren Zerschlagung fordern.

Wir sind mehr als nur Konsumenten.

dejavu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1016
Re: Android nützlicher Alltagsgegenstand? Oder Wanze?
« Antwort #24 am: 16:59:10 Fr. 14.Juni 2019 »
Das beinhaltet sozusagen ein Teil dessen was ich schreiben wollte:
https://www.heise.de/tp/features/Wer-ist-hier-der-Boss-4434416.html
Zitat
doch durch ihren Zugriff auf unverstellbare Datenmengen, haben sie eine Macht, die die der übelsten Geheimdienste dieser Welt weit überschreitet.
Jein, die Geheimdienste und die Polizei hängen sich einfach dran. Fraglich ist, ob sie alles kriegen.
Zitat
Es nervt mich auch total, daß sich das alles auf dem Niveau des "mündigen Konsumenten" abspielt. Ich hasse diese Ideologie, die uns als "Konsumenten" sieht und als völlig vereinzelte Menschen dastehen läßt.
Oh, keine Sorge, bei Bedarf gehts auch anders.
Leiharbeit und Werkvertragsmißbrauch verbieten! Weg mit dem Dreck!

dejavu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1016
Re: Android nützlicher Alltagsgegenstand? Oder Wanze?
« Antwort #25 am: 23:46:33 Fr. 14.Juni 2019 »
Hier noch ein Beispiel für Mikrofonmisbrauch:
https://www.heise.de/tp/features/Wenn-die-Fussball-App-auf-dem-Handy-spioniert-4447277.html
Ok, die Mikrofone im Handy sind jetzt nicht absolute Superklasse, aber doch schon ganz gut. Gehen tut damit noch viel mehr, vor allem um 19kHz herum. Googelt mal nach "Lisner". Oder hatte ich das schon irgendwo erwähnt? Mit meinem Mikrofon marke Eigenbau (was natürlich voll schlecht war) konnte ich den Stereo-Pilotton aus einem alten Mono-Kofferradio heraushören.
Nur um mal klarzumachen was mit Billigkram so möglich ist.
Nächstes mal nehme ich als Verstärker einen LT1028 und ein besseres Mikrofon. ;)
Leiharbeit und Werkvertragsmißbrauch verbieten! Weg mit dem Dreck!

dejavu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1016
Re: Android nützlicher Alltagsgegenstand? Oder Wanze?
« Antwort #26 am: 18:11:10 Sa. 15.Juni 2019 »
Oh, Mist es heißt lisnr. Es gibt auch noch andere.
Leiharbeit und Werkvertragsmißbrauch verbieten! Weg mit dem Dreck!

Untler

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Android nützlicher Alltagsgegenstand? Oder Wanze?
« Antwort #27 am: 12:11:49 Sa. 27.Juli 2019 »
Hallo,

tolles Thema kann ich nur sagen. Ich hab ebenfalls ein Handy, natürlich Samsung mit Android. Viel Schnickschnack um nichts eigentlich. Benutze es hauptsächlich für Fotos oder zum Telefonieren. Was will ich den mit dem ganzen Rest ?
Das ist bei mir genauso mit Windows 10. Die anderen Systeme haben mir vollkommen ausgereicht. Ständig quatscht mir diese Cortana dazwischen. Könnt ihr mir sagen wie ich Cortana deaktivieren kann ?