Autor Thema: Fehlbehandlungen und Kunstfehler  (Gelesen 721 mal)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19677
  • Fischkopp
Fehlbehandlungen und Kunstfehler
« am: 08:31:41 Sa. 14.September 2019 »
Zitat
Millionen Menschen kommen nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation jährlich bei medizinischen Behandlungen zu Schaden oder zu Tode.

Jede Minute stürben fünf Menschen durch Fehler, sagte WHO-Chef Adhanom in Genf. In den rund 150 Ländern mit niederen und mittleren Einkommen seien es nach Schätzungen jedes Jahr 2,6 Millionen Tote durch fehlerhafte Behandlung. Zudem erlitten insgesamt 40 Prozent der Patienten Schäden bei ambulanten Behandlungen, im Krankenhaus seien es zehn Prozent. Manche Patienten bekämen eine falsche Diagnose oder falsche Medikamente. Auch Amputationen falscher Gliedmaßen kämen vor. Grund sei etwa eine strenge Hierarchie in vielen medizinischen Einrichtungen. Aus Angst vor Repressalien verschwiegen Angestellte Fehler.
https://www.deutschlandfunk.de/who-jede-minute-fuenf-tote-durch-falsche-medizinische.2932.de.html?drn:news_id=1049039

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19677
  • Fischkopp
Re: Fehlbehandlungen und Kunstfehler
« Antwort #1 am: 12:17:19 Mi. 13.Oktober 2021 »
In Deutschland:
Zitat
Gutachter führen 82 Todesfälle auf Behandlungsfehler zurück
Falsche Medikamente, unnötige OPs: Nach Krankenkassenangaben haben 2020 dadurch fast 3.000 Patienten Gesundheitsschäden erlitten. Die Dunkelziffer könnte höher liegen.
https://www.zeit.de/gesundheit/2021-10/behandlungsfehler-gesundheitssystem-diagnose-krankenkasse-gutachten-op