Autor Thema: KRIEG  (Gelesen 3415 mal)

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3747
  • Polarlicht
Re: KRIEG
« Antwort #45 am: 11:48:29 Do. 14.November 2019 »
Putin hat auch in Deutschland einiges gelernt.

Zitat
... .
Putin war ab 1985 in der DDR in nachgeordneter Funktion tätig, hauptsächlich in Dresden, wo er seine Deutschkenntnisse vertiefte. Er avancierte vom Rang eines Hauptmanns zum Major. Seine Tätigkeit in der DDR umfasste Personalgewinnung, Ausbildung in Funkkommunikation und die Überwachung von Besuchergruppen des in Dresden ansässigen Kombinats Robotron.[25] Von 1985 bis 1989 besaß Putin auch einen Ausweis des Ministerium für Staatssicherheit der DDR (MfS). ... .

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Wladimir_Wladimirowitsch_Putin

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15522
  • Fischkopp
Re: KRIEG
« Antwort #46 am: 13:08:11 Do. 14.November 2019 »
Ich konnte mich einfach nicht zurückhalten, weil mir die Putinfans ebensowenig geheuer sind, wie diejenigen, die ihn dämonisieren.

Ich erinnere da den fürchterlichen Kunta, der mit seinem Putinwahn das Forum beglückte.
Lückenpresse in den Mainstream-Medien Deutschlands? Aber Hallo! Das gibt es nicht, nicht einmal bei eindeutigen Beweisen dafür, dass die real existiert  :rolleyes:

Außerdem enden meine Mitbürger wohl eher in einem atomaren Schlachtfeld namens Deutschland statt die Friedensbewegung wieder stark werden zu lassen, dass ist auch ein Thema, dass mich zum  kotz bringt, neben der Tatsache das einst pazifistische Öko-Parteien zu olivgrünen Kriegstreibern und Russland-Hassern mutiert sind.

Abschließend man mag zu Putin, oder Russland, stehen wie man will, aber bisher ist er der vernüftigste Politiker in Russland, wenn nicht sogar weltweit - gäbe es nur unvernüftige Leute in der Politik oder der Wirtschaft, würde ich hier nicht schreiben, und man könnte nicht kommentieren, denn als verglühender Teil eines europäischen, atomaren Aschehaufens geht das schlecht.

Kleiner Scherz meinerseits: Heute heißt es nicht mehr der Teufel steckt im Detail sondern der Putin steckt im Detail - dank Russenhassern in Deutschland.

Ja, ich bin ein Putin-Versteher, wie Albrecht Müller von den Nachdenkseiten auch. ;D

Was das bedeutet Kontaktschuld? Zum Beispiel redest mit Putin bist Putin, oder liest von Putin bist Putinversteher..oder hast ein Buch von Donald Trump bist Trump-Fan....oder liest Bibel bist Christ....usw. usf....das ist die typisch deutsche Engstirnigkeit die von alten chinesischen Generälen einiges lernen könnte.... ::)

Putin ist kein Narzißt wie Donald Trump (der sogar einen Journalisten-Mörder aus Saudi-Arabien Kronprinz MBS gegen den eigenen CIA deckt um an Erdöl zu kommen) und kein Alkoholiker und Militär-Fan wie Herr Poroschenko seines Zeichens Präsident der Ukraine oder Putins Vorgänger als russischer Präsident Boris Jelzin (unvergessen die Bilder Jelzins als er besoffen aus einem russischen Regierungsflugzeug torkelte und Poroschenko ist da, wie Juncker von der EU, ein würdiger Nachfolger)....geht die Welt unter dann wegen Narzißten und Alkoholiker und einem kriegsverherrlichenden NATO-Chef aus Norwegen names Stoltenberg (der allen Ernstens behauptet hat die Bombardierung Belgrads mit NATO-Kampfbombern hat dem Schutz der serbischen Bevölkerung gedient)....Sarkasmus

Putin ist ein eiskalter Machtpolitiker und wir sollten nicht glauben, sein Beitrag in Syrien sei humanitär und im Sinne der dort lebenden Menschen.

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5419
  • Sapere aude!
Re: KRIEG
« Antwort #47 am: 18:19:08 Do. 14.November 2019 »
Zitat
NORDOSTSYRIEN / ROJAVA -'"Niemand hat das Recht, über unser Land zu bestimmen“

Während Trump und Erdoğan sich heute in Washington treffen, sind Tausende Menschen in Nord- und Ostsyrien gegen die türkische Besatzung auf die Straße gegangen.

Quelle: https://www.rf-news.de/2019/kw46/niemand-hat-das-recht-ueber-unser-land-zu-bestimmen
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5419
  • Sapere aude!
Re: KRIEG
« Antwort #48 am: 19:35:06 Di. 19.November 2019 »
Zitat
DEMOKRATISCHE FÖDERATION NORDOSTSYRIEN / ROJAVA - Der Widerstandsgeist von Kobanê

In den letzten Wochen sind immer wieder Videos aus der Demokratischen Föderation Nordostsyrien (Rojava) ins Netz gestellt worden, die zeigen, wie sich die Menschen in der Region gegen die imperialistischen Besatzer wehren.

Quelle: https://www.rf-news.de/2019/kw47/der-widerstandsgeist-von-kobane
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5419
  • Sapere aude!
Re: KRIEG
« Antwort #49 am: 18:18:18 Do. 21.November 2019 »
Zitat
ŞENGAL - Fünf YBŞ/YJŞ-Mitglieder bei Angriff verletzt

Bei dem türkischen Drohnenangriff auf die von Ezidinnen und Eziden bewohnte Kleinstadt Xanesor in Şengal sind fünf Kämpferinnen und Kämpfer der ezidischen Widerstandseinheiten YBŞ/YJŞ verletzt worden. Das teilt die Generalkommandantur der ezidischen Widerstandseinheiten in einer Stellungnahme mit.

Quelle: https://www.rf-news.de/2019/kw47/fuenf-ybs-yjs-mitglieder-bei-angriff-auf-verletzt
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15522
  • Fischkopp
Re: KRIEG
« Antwort #50 am: 13:40:24 So. 22.Dezember 2019 »
Zitat
Proteste gegen Angriff auf Rojava

In Marseille, Hanau und Essen fanden Protestaktionen gegen den türkischen Angriffskrieg gegen Rojava und die Kriegsverbrechen des Erdoğan-Regimes statt.
https://anfdeutsch.com/aktuelles/proteste-gegen-angriff-auf-rojava-16205

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5419
  • Sapere aude!
Re: KRIEG
« Antwort #51 am: 19:07:26 Mo. 23.Dezember 2019 »
Zitat
Erdogans Nordsyrien-Politik - Umsiedlung - um jeden Preis

Bis zu zwei Millionen Flüchtlinge will die Türkei nach Nordsyrien umsiedeln - in eine "Sicherheitszone". Die Bevölkerung dort muss weichen - ohne jede Rücksicht. Die Gewalt trifft nicht nur Kurden.

Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/erdogan-nordsyrien-umsiedlung-101.html
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5419
  • Sapere aude!
Re: KRIEG
« Antwort #52 am: 16:47:06 Mi. 25.Dezember 2019 »
Zitat
Sorgerechtsentzug wegen Aktivitäten für die kurdische Bewegung?

Zozan G. ist Mutter von fünf Kindern. Weil ihre 13-jährige Tochter sich politisch engagiert, soll der Mutter das Sorgerecht entzogen werden. In Oberhausen spielt sich ein Präzedenzfall ab, der ein Drohszenario für alle politisch aktiven Mütter darstellt.

Quelle: https://anfdeutsch.com/aktuelles/sorgerechtsentzug-wegen-aktivitaeten-fuer-die-kurdische-bewegung-16256
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7134
Re: KRIEG
« Antwort #53 am: 16:53:49 Mi. 25.Dezember 2019 »
Damit hätte sich die Rechtspraxis der BRD an die Rußlands und Chinas angeglichen.
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2976
Re: KRIEG
« Antwort #54 am: 11:46:36 Do. 26.Dezember 2019 »
Hier der Bericht nochmal von Perspektive Online:

https://perspektive-online.net/2019/12/staatsschutz-will-mutter-sorgerecht-wegen-politischer-aktivitaet-entziehen/

Dieser Fall sollte die Runde machen.

Weiterverbreiten!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5419
  • Sapere aude!
Re: KRIEG
« Antwort #55 am: 18:26:16 Sa. 28.Dezember 2019 »
Zitat
EFRÎN - Angriff auf türkische Militärbasis

Die Befreiungskräfte Efrîns haben im nordsyrischen Şera eine türkische Militärbasis angegriffen. Wie die Widerstandsgruppe mitteilt, wurden dabei mindestens zwei Soldaten getötet.

Quelle: https://www.rf-news.de/2019/kw51/angriff-auf-tuerkische-militaerbasis
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15522
  • Fischkopp
Re: KRIEG
« Antwort #56 am: 18:54:06 Sa. 28.Dezember 2019 »
Der kurdische Befreiungskampf ist sowas von am Arsch!

Er hat die Truppen Erdogans, Assads und Putins gegen sich. Und die Menschen werden mit den feinsten deutschen Waffen niedergemacht.

Sie kämpfen für ihre Freiheit, aber auch für unsere.
Für uns erscheint das alles so endlos weit weg...

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5419
  • Sapere aude!
Re: KRIEG
« Antwort #57 am: 18:19:27 Sa. 11.Januar 2020 »
Zitat
ROJAVA - Besatzungsangriffe auf Ain Issa zurückgeschlagen

Die Demokratischen Kräfte Syriens (SDF) haben in Ain Issa Angriffe der Besatzungstruppen auf Grundlage der legitimen Selbstverteidigung erwidert.

Quelle: https://www.rf-news.de/2020/kw02/syrien-besatzungsangriffe-auf-ain-issa-zurueckgeschlagen
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7134
Re: KRIEG
« Antwort #58 am: 18:31:30 Mo. 13.Januar 2020 »
Auch 2020 die bundesdeutschen Behörden im Dienste Erdogans – gegen jede kurdische Aktivität

… Der kurdische Aktivist Mustafa Çelik ist erneut verhaftet worden. Er wurde vor zwei Tagen in seiner Wohnung festgenommen und in die Justizvollzugsanstalt Hamburg gebracht. Offenbar wird Çelik sein fortgesetztes Engagement für Kurdistan zum Vorwurf gemacht. Angeblich soll er an Volksversammlungen in Hamburg und Bremen teilgenommen haben. Das Hanseatische Oberlandesgericht Hamburg erließ bereits im Dezember auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft Hamburg einen Untersuchungshaftbefehl wegen des Verdachts der mitgliedschaftlichen Beteiligung an einer terroristischen Vereinigung außerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union...

 „… Im §129b-Verfahren gegen den kurdischen Politiker Salih K. hat die Staatsanwaltschaft eine Haftstrafe von drei Jahren und sechs Monaten gefordert. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, als Kader einer „terroristischen Vereinigung im Ausland“ verantwortlich für das Gebiet Freiburg gewesen zu sein. Ihm werden zahlreiche Protestaktionen zur Last gelegt, für deren Organisierung er vermeintlich verantwortlich gewesen sein soll. Seine Verteidigerin, Rechtsanwältin Anna Busl, hatte bereits zuvor aufgrund der gesundheitlichen Probleme des Angeklagten auf Haftentlassung plädiert. In seinem Abschlussplädoyer erklärte Salih K., dass er als politischer Aktivist nicht die Augen vor der faschistischen Politik des türkischen Staates verschließen könne. „Ich war über zehn Jahre hinweg in der Türkei in leitender Funktion für die Gewerkschaftskonföderation KESK tätig...“

https://www.labournet.de/?p=160899

Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7134
Re: KRIEG
« Antwort #59 am: 17:48:36 Di. 14.Januar 2020 »
Der Krieg geht mit aller Brutalität weiter.
Es ist ein Krieg gegen die Selbstverwaltung, gegen ein multikethinisches, multikulturelles Zusammenleben mit einer Gleichstellung der Frau in der Arabischen Welt.

Dieser Krieg findet in unseren Medien nicht statt.

Zitat
Fall Zozan G.: Ein Angriff auf eine ist ein Angriff auf uns alle!

Nächste Woche steht die kurdische Aktivistin Zozan G. in Oberhausen vor Gericht. Ihr wird Indoktrination der eigenen Kinder vorgeworfen. Die deutsche Justiz legt demokratisches Engagement als „Kindeswohlgefährdung“ aus. Es droht der Sorgerechtsentzug.


https://anfdeutsch.com/frauen/fall-zozan-g-ein-angriff-auf-eine-ist-ein-angriff-auf-uns-alle-16645

Der kurdische Widerstand darf nicht zimperlich sein bei der Wahl seiner Kooperationspartner.

Zitat
„Erdogan ist Wortführer der Muslimbruderschaft”

Der QSD-Generalkommandant Mazlum Abdi Kobanê fordert eine aktive und gestaltende Rolle Ägyptens für die Lösung des Syrien-Konflikts und warnt vor der auf die Muslimbruderschaft ausgerichteten islamistischen Politik des Erdogan-Regimes.
https://anfdeutsch.com/rojava-syrien/erdogan-ist-repraesentant-der-muslimbruderschaft-16636

Ägypten ist alles andere als ein progressives Land. In einem Krieg werden solche Fragen hintenan gestellt.


Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!