Wat Noch > Praxisbereich

Chefduzer und Betriebspolitik

<< < (15/16) > >>

counselor:
Heute wurden wir informiert, dass die Geschäftsleitung zum Januar 2022 das Lohnsystem verändern will. Der Grundlohn soll ein wenig steigen, und die leistungsabhängige Lohnkomponente soll künftig anders berechnet werden. Ausschlaggebend für deren Höhe sollen künftig vier Punkte aus der jährlichen Kompetenzanalyse sein. Welche es sind, und wie sich das Ganze auf meine Lohnhöhe auswirkt, werde ich in den nächsten Tagen in einem Einzelgespräch in der Personalabteilung erfahren.

counselor:
Die Gespräche wegen der Änderung des Lohnsystems werden nächste Woche stattfinden.

Ab der Weihnachtswoche gilt eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes: Ab dann muss sich jeder Mitarbeiter zweimal die Woche mit einem Schnelltest auf Corona testen lassen.

counselor:
Ende Januar wird es im Betrieb eine weitere Impfaktion zur Booster-Impfung für all diejenigen geben, die es nicht geschafft haben, sich bis dahin durch Hausarzt oder Impfzentrum impfen zu lassen. Es wird wieder eine mobiles Impfteam kommen.

counselor:
Habe jetzt das Ergebnis der Neuberechnung meines Lohns: Ich verdiene ab Januar 2022 sage und schreibe sechs Euro brutto mehr. Davon kann ich zweimal in der Kantine essen gehen!

counselor:
Heute war Weihnachtsessen im Betrieb. Es gab Ente mit Rotkohl und Kloß. Einige Kollegen hatten ein Puppenspiel vorbereitet, so dass es auch etwas selbstgemachte Kultur gab. Morgen ist der letzte Arbeitstag. Muss leider nochmal früh aufstehen. Graus!

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln