Autor Thema: Chefduzer und Betriebspolitik  (Gelesen 4995 mal)

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6927
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #75 am: 15:15:28 Mi. 22.Dezember 2021 »
Der letzte Arbeitstag ist vorüber. Wir durften eine Stunde früher gehen und jeder hat noch ein kleines Präsent von den Vorgesetzten erhalten. Es gab auch viel Lob für unsere Teamarbeit.

Die Betriebsferien gehen jetzt bis einschließlich 9.1.22.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6927
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #76 am: 13:06:07 Sa. 22.Januar 2022 »
Gestern gab es eine weitere Impfaktion durch ein mobiles Impfteam. Die Kollegen, die es nicht geschafft hatten, sich privat boostern zu lassen, konnten dies nun über den Betrieb nachholen.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19347
  • Fischkopp
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #77 am: 19:12:36 Sa. 22.Januar 2022 »
Und wie lief's? Haben die Kollegen das Angebot genutzt oder hattet ihr viele Impfverweigerer?

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6927
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #78 am: 19:16:14 Sa. 22.Januar 2022 »
Das Angebot wurde rege genutzt. Die Durchimpfungsrate im Betrieb ist hoch. Es gibt kaum Impfverweigerer.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19347
  • Fischkopp
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #79 am: 19:17:47 Sa. 22.Januar 2022 »
Cool.

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6927
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #80 am: 20:48:54 Mi. 26.Januar 2022 »
Ich war heute einen Tag daheim. Ich habe beim Gehen Schmerzen im Bereich der rechten Leiste. Mein Hausarzt hat einen Leistenbruch ausgeschlossen und tippt auf eine Zerrung des Leistenbandes. Eine Hüftgelenksarthrose ist nicht ganz ausgeschlossen. Wenn die Schmerzen in ein bis zwei Wochen noch bestehen, soll ich mich nochmals melden. Dann muss ein Orthopäde zugezogen werden. Für heute hat er mich krankgeschrieben. Morgen muss ich wieder arbeiten.

Das Ganze ist wahrscheinlich Folge eines Sturzes auf dem Weg zur Arbeit bei Glatteis letzten Freitag.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6927
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #81 am: 19:47:02 Di. 01.Februar 2022 »
Nachdem die Leistenschmerzen nicht besser geworden sind, bin ich nach der Arbeit heute nochmal zum Hausarzt. Er hat mich zum Orthopäden überwiesen. Dort habe ich nächsten Dienstag einen Termin. Das Vorgehen ist auch mit dem Betrieb abgesprochen. Man tippt dort auf eine Hüftarthrose und war der Meinung, ich solle das Gelenk röntgen lassen.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5226
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #82 am: 06:33:39 Mi. 02.Februar 2022 »
Na denn gute Besserung und hoffe das nicht noch schlimmeres wie Athrose mit dabei ist.
Lass Dich nicht verhartzen !

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4177
  • Polarlicht
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #83 am: 06:35:34 Mi. 02.Februar 2022 »
Na denn gute Besserung und hoffe das nicht noch schlimmeres wie Athrose mit dabei ist.
Dito.

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6927
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #84 am: 09:17:09 Mi. 02.Februar 2022 »
Danke!
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6927
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #85 am: 16:51:30 Do. 03.Februar 2022 »
So. Bin jetzt erstmal bis zum Orthopädentermin am Dienstag krankgeschrieben.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6927
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #86 am: 17:24:30 Di. 08.Februar 2022 »
War gerade beim Orthopäden. Im Röntgenbild war deutlich zu sehen, dass das rechte Schambein leicht angebrochen ist. Das heilt laut Arzt von alleine. Bin froh, dass es keine Hüftarthrose ist. Die Schmerzen haben schon deutlich nachgelassen.

Krankschreibung wurde bis 20.2.22 verlängert.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2020
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #87 am: 07:13:22 Mo. 14.Februar 2022 »
Leg die Beine hoch und mach dich lang undlass es dir gut gehen! Gute Besserung!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6927
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #88 am: 10:37:25 Mo. 14.Februar 2022 »
Danke!

Bin mittlerweile auch schmerzfrei.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6927
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #89 am: 20:22:28 Mi. 09.März 2022 »
Wollte eigentlich diese Woche Urlaub machen. Aber seit heute bin ich wieder krank geschrieben wegen einer Schleimbeutelentzündung am linken Ellenbogen. Wenn die Antibiotikatherapie nicht anschlägt, muss der Schleimbeutel eventuell operativ entfernt werden. Schöne Scheiße!

Am Freitag muss ich wieder zur Kontrolle zum Arzt und werde mehr erfahren.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!