Autor Thema: Chefduzer und Betriebspolitik  (Gelesen 2560 mal)

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5849
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #45 am: 15:45:10 Do. 25.Februar 2021 »
Gerade Anruf vom Betrieb: Wahrscheinlich wird mein Coronaurlaub bis April verlängert. Sicher ist es aber noch nicht ganz, da die Staatsregierung noch keine Allgemeinverfügung verkündet hat. Es handelt sich um eine mündliche Auskunft unter Vorbehalt des Ministeriums. Positive Nachrichten gibt es auch in punkto Coronaimpfung: Alle Beschäftigten werden noch im März mit AstraZeneca durch ein mobiles Impfteam geimpft. Ich werde mich auch impfen lassen.

Der Betrieb will beim Ministerium erreichen, dass vollständig geimpfte Beschäftigte künftig von den Betretungsverboten ausgenommen werden.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5849
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #46 am: 12:52:05 Fr. 26.Februar 2021 »
Laut der neuen Allgemeinverfügung bin ich bis 15.4.21 im Coronaurlaub. Ob ich nach der Impfung wieder arbeiten gehen kann, ist noch nicht raus.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5849
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #47 am: 13:13:01 Di. 02.März 2021 »
Der Termin zur ersten Coronaimpfung steht fest: Donnerstag, 4.3.21 um 12 Uhr im Betrieb.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5849
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #48 am: 13:38:09 Do. 04.März 2021 »
Habe gerade die erste Impfung bekommen. Die zweite Dosis erhalte ich dann am 6.5.21. Mein leichter Schnupfen stand der Impfung nicht entgegen. Hoffe, dass ich keine Nebenwirkungen bekomme. Die Impfärztin empfahl mir im Falle von Kopfschmerzen oder Fieber Paracetamol zu nehmen. Bei stärkeren Nebenwirkungen soll ich zum Hausarzt.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5849
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #49 am: 12:23:31 Fr. 05.März 2021 »
Bisher keine Nebenwirkungen. Nur ein leichtes Kribbeln an der Einstichstelle. Hoffe, das bleibt so.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5849
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #50 am: 16:20:05 Do. 11.März 2021 »
Habe gerade mit dem Betrieb telefoniert. Ich war wohl einer der wenigen, die ganz ohne Nebenwirkungen durch die Impfung waren. Die meisten hatten leichte Beschwerden. Nun macht meine Sachbearbeiterin etwas Druck, dass ich mir vom Internisten bzw dem Hausarzt ein Attest hole, aus dem hervorgeht, dass ich aufgrund der Impfung kein erhöhtes Risiko mehr habe, an einem schweren Covid19-Verlauf zu erkranken und entsprechend dann wieder arbeiten kommen kann. Ich werde das am Montag beim Internisten einmal abklären und den Betrieb am Dienstag vom Ergebnis in Kenntnis setzen.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5849
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #51 am: 18:40:26 Mo. 15.März 2021 »
War gerade beim Internisten. Das vom Betrieb gewollte Attest gibt er mir nicht, da ich -trotz erster Impfung- aufgrund diverser internistischer Erkrankungen zu gefährdet bin. Ich soll daheim bleiben und Distanz zu anderen Leuten halten. Das Attest gibt es erst, wenn ich die zweite Impfdosis bekommen habe.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4638
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #52 am: 07:56:35 Di. 16.März 2021 »
Zitat
...
Nun macht meine Sachbearbeiterin etwas Druck..
...

AfA/JC - Krampen ?

Wenn ja, können wir denen den Spaß verderben.. Ganz bestimmt..  ;D
Lass Dich nicht verhartzen !

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5849
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #53 am: 14:21:13 Di. 16.März 2021 »
Nein, keine AfA oder JC-Krampen, sondern Personalabteilung. Habe gerade mit ihr telefoniert und ihr mitgeteilt, dass mein Internist das Attest nicht ausstellt. Das hat sie eingesehen.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5849
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #54 am: 14:02:24 Do. 15.April 2021 »
Gerade hat der Betrieb angerufen. Mein Coronaurlaub wird verlängert, und zwar theoretisch bis zum 31.5.2021. Allerdings werde ich am 6.5.21 zum zweiten Mal im Betrieb mit Biontech/Pfizer geimpft. Da dann 14 Tage danach der volle Impfschutz einsetzt, wird noch abgeklärt, ob ich dann um den 20.5.21 wieder arbeiten kann. Denn dann besteht wohl keine Gefahr mehr, dass ich einen schweren Verlauf einer Covid-19 Erkrankung erleide, so die Argumentation des Betriebes.

Geklärt werden muss auch noch, ob Geimpfte der betrieblichen Corona-Testpflicht unterliegen, die ja jetzt kommen soll.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5849
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #55 am: 16:52:09 Do. 06.Mai 2021 »
Ich wurde heute das zweite mal mit Biontech/Pfizer geimpft.

Da die Staatsregierung nichts dazu geregelt hat, wie mein Arbeitgeber mit vollständig geimpften Personen umgehen soll, benötige ich aufgrund des immernoch für mich geltenden Betretungsverbots zur Arbeitsaufnahme ein ärztliches Attest darüber, dass ich im Falle einer Covid-19-Infektion nicht gefährdet bin, einen schweren Verlauf zu erleiden. Der Internist will es mir nicht ausstellen und verweist an den Hausarzt. Beim Hausarzt hat man von einem solchen Attest noch nichts gehört und will mir bis morgen mitteilen, ob ich das Attest bekomme oder nicht.

Der Arbeitgeber hätte es gerne, wenn ich in zwei Wochen wieder zu arbeiten beginne, da dann der Impfschutz voll ausgebildet ist.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5849
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #56 am: 11:52:09 Fr. 07.Mai 2021 »
Der Hausarzt stellt mir das Attest bis Ende nächster Woche aus. Am Montag kläre ich dann mit dem Betrieb den Arbeitsbeginn.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5849
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #57 am: 11:34:21 Mo. 10.Mai 2021 »
Habe gerade mit meiner Sachbearbeiterin im Betrieb über den Arbeitsbeginn verhandelt. Mein erster Arbeitstag ist Freitag, der 21.5.21.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5849
  • Sapere aude!
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #58 am: 17:23:24 Fr. 14.Mai 2021 »
Habe gerade festgestellt, dass die Lohnfortzahlung ausgeblieben ist. Werde am Montag im Betrieb anrufen und nach dem Grund fragen. Außerdem habe ich heute vom Hausarzt eine Bescheinigung erhalten, dass ich zwei Wochen nach der zweiten Impfung gegen SARS-CoV2 nur noch ein geringes Risiko habe, im Falle einer Infektion mit SARS-CoV2 einen schweren Krankheitsverlauf zu erleiden. Diese Bescheinigung muss ich dann am 21.5.21 zur Arbeitsaufnahme im Betrieb vorlegen.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4638
Re: Chefduzer und Betriebspolitik
« Antwort #59 am: 15:05:27 Sa. 15.Mai 2021 »
Ich hätte Personaler nur informiert, durchgeimpft zu sein, mehr nicht..

Typisch Bürokratismus, die am liebsten Garantiescheine a la "passiert schon nix"
in ihren Akten abheften wollen.. Jo, damit der letzte im Kettenglied "der dumme"
bleibt, falls was schief läuft  :P
Lass Dich nicht verhartzen !