Autor Thema: Umzug beantragen  (Gelesen 422 mal)

Hanna1

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
Umzug beantragen
« am: 15:04:09 Sa. 30.November 2019 »
Hi, ich möchte umziehen weil die Stadt hier durch viele Neubauten ( Erhöhung des Mietspiegels), Gewerbeausbau, Verschönerung der Innenstadt usw. alles immer teurer wird, ich schon älter bin und in der Zukunft nicht genug Geld habe um hier zu leben. Außerdem ist es hier ungesund. Besonders im Sommer ist das Klima meißt unerträglich. Kurz um, hier ist es Lebenszeit verkürzen und asozial. Kann ich ein Antrag beim JC stellen, welche Argumente würden für einen vom JC bezahlten  Umzug  sprechen?

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4412
Re: Umzug beantragen
« Antwort #1 am: 00:12:17 So. 01.Dezember 2019 »
Ob das Leben in gewohnter Umgebung künftig ungesunder und teurer wird,
interessiert das JC wenig.. Ein Umzug wird eher vom JC bewilligt, wenn die KdU
der neuen Wohnung günstiger wird, die Chancen eine neue Arbeit zu finden
deutlich erhöht (Zusage auf Einstellung) oder aus familiären oder gesundheitlichen
Gründen notwendig macht..
Am einfachsten ist es, wenn durch Mieterhöhung vom JC eine Umzugsaufforderung
eintrudelt.
Nix ist zermürbender, als auf Kosten des SGB um zu ziehen.. Kraftakt lang und schlapp  :(

Schaue hier mal in die KdU-Richtlienien in der Stadt, wo Du hinziehen willst.

https://harald-thome.de/oertliche-richtlinien/

Weiter empfehle ich Dir mal ein Blick ins elo-forum.org , da dort schon einige Probleme
zum Thema Umzug beakkert wurden.
Lass Dich nicht verhartzen !

Hanna1

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Umzug beantragen
« Antwort #2 am: 06:47:28 Mo. 09.Dezember 2019 »
Hallo, Deine Infos sind gut. Ich habe den JC SB Leistungsabteilung gebeten, mir eine Umzugsaufforderung zukommen zu lassen aber der meinte ich soll einen Umzugsantrag stellen. Das werde ich nicht machen.

dagobert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5048
Re: Umzug beantragen
« Antwort #3 am: 01:05:24 Mo. 03.Februar 2020 »
Wäre aber sinnvoll.
Wenn du mit Genehmigung umziehst, kannst du dem JC auch die Umzugskosten auflasten.
Wenn du ohne Genehmigung umziehst, zahlst du selber.

ToniB23

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Umzug beantragen
« Antwort #4 am: 13:51:13 Mo. 16.März 2020 »
Ich glaube gesundheitliche Gründe wie Gehbehinderung oder Schimmelbefall werden schon berücksichtigt. Darunter auch die Vergrößerung der Familie, Arbeitsaufnahme in einer anderen Stadt, Kündigung des Vermieters oder drastische Veränderungen de Lebenssituation (Heirat, Scheidung). https://www.hartz4.de/miete/#Umziehen-bei-Hartz-4-Bezug-Das-ist-zu-beachten
Trifft jedenfalls auf Hartz4-Bezieher zu. Aber wie Onkel Tom bereits erwähnt hat: Wenn man argumentieren kann, dass man die kdu damit senkt, hat man bestimmt die beste Ausgangslage