Autor Thema: Off-Facebook-Activity - Listen mit Schock-Potenzial  (Gelesen 377 mal)

Sunlight

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 716
  • Bücherwurm
Off-Facebook-Activity - Listen mit Schock-Potenzial
« am: 11:21:11 Sa. 01.Februar 2020 »
Zitat

Viele Menschen glauben, dass sie abgehört werden. Sie sind überzeugt, dass Facebook heimlich das Mikrofon ihres Smartphones aktiviert. Als angeblichen Beweis führen sie gruselige Anzeigen an, perfekt zugeschnitten auf ihre Vorlieben und Interessen. Von denen, so glauben sie, habe Facebook nur erfahren können, indem es sie rund um die Uhr belausche. Der Konzern aus Kalifornien widerspricht, und auch Datenschützer sehen keine Indizien für derartige Schnüffelei. Dennoch hält sich die Verschwörungstheorie seit Jahren. Eine neue Funktion, die Facebook nun weltweit freigeschaltet hat, könnte das ändern.

Sie heißt "Off-Facebook Activity" (OFA) ....

Lesemodus - Süddeutsche.de



Zitat
Die Daten sind unvollständig

"Aus technischen Gründen und aus Gründen der Zuverlässigkeit zeigen wir nicht alle Aktivitäten, über die wir informiert wurden", sagt Facebook. Das betreffe unter anderem Informationen, die das Unternehmen erhalten hat, während Nutzer dort gar nicht angemeldet waren. Genau das sind aber womöglich besonders heikle Daten, von denen viele gar nicht ahnen, dass sie auch bei Facebook landen.

Lesemodus - Süddeutsche.de

Niemand muss auf FB angemeldet sein, um getrackt zu werden. Auf Webseiten
wo das eingebunden ist:

Facebook Cookies,
connect.facebook,
staticxx.facebook.com,
connect.facebook.net/signals,

geschieht das auch so, ohne das der Benutzer es ahnt und Webseiten übergreifend.
Unabhängig davon, ob er FB Benutzer ist, oder auch nicht.


» “Nazis raus” - Nie wieder Faschismus «

» Wir sind alle Indymedia - Wir sind alle linksunten «

»#delete Facebook#«

Tiefrot

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3898
  • Rote Socke
Re: Off-Facebook-Activity - Listen mit Schock-Potenzial
« Antwort #1 am: 21:17:38 Sa. 01.Februar 2020 »
So langsam frage ich mich, was FB, Kugel usw. mit dem ganzen Datenwust wollen.
Nur um zielgerichtet Leute mit Werbung zu beballern, erscheint mir der Aufwand etwas groß.
Denke dran: Arbeiten gehen ist ein Deal !
Seht in den Lohnspiegel, und geht nicht drunter !

Wie bekommt man Milllionen von Deutschen zum Protest auf die Straße ?
Verbietet die BILD und schaltet Facebook ab !