Autor Thema: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange  (Gelesen 14945 mal)

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8782
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
assange
« Antwort #120 am: 19:38:50 Di. 03.März 2020 »
Zitat
Ein Resümée der Anhörung zu Assange in London

Letzte Woche war am Dienstag im Gerichtssaal in Belmarsh, London Julian Assanges Verteidigung mit der Darlegung der Eröffnungsargumente an der Reihe. Insgesamt hatte man den Eindruck, dass es Assanges sehr gut vorbereiteten Verteidiger Mark Summers gelang, das Anliegen vseines Mandanten detailliert und überzeugend darzustellen. Zuerst hörten wir Anwesenden, dass Julian Assange seit dem Vortag elfmal Handschellen angelegt wurden, er sich zweimal einer Leibesvisitation unterziehen musste und in fünf verschiedenen Zellen untergebracht war. Leider wurde hiervon in den Medien fast gar nichts gemeldet. Die weitere Anhörung zog sich dann noch bis Donnerstag hin. Ein Bericht aus dem Gerichtssaal in London, von Moritz Müller.

...

Quelle: NDS

Die Sicherheitsmaßnahmen sind komplett Irre, man fragt sich was/wer vor wem/was da geschützt werden soll?  :o
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 829
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #121 am: 12:51:28 Mi. 04.März 2020 »
Zitat
Internationale Beobachtung des Auslieferungsverfahrens gegen Julian Assange notwendig

„Nach den massiven Manipulationen der schwedischen Polizei- und Justizbehörden bei der Verfolgung von Julian Assange ist eine internationale Beobachtung des von den USA angestrengten Auslieferungsverfahrens gegen den Journalisten und Wikileaks-Gründer dringender denn je“, erklären Sevim Dagdelen und Heike Hänsel, beide Mitglieder im Auswärtigen Ausschuss, anlässlich ihrer Teilnahme am Prozess ab dem 24. Februar im Woolwich Crown Court neben dem Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh in London.
https://www.heike-haensel.de/2020/02/20/internationale-beobachtung-des-auslieferungsverfahrens-gegen-julian-assange-notwendig/
Zitat
Sevim Dagdelen weiter: „Die Berichte über die von US-Präsident Donald Trump angebotene Straffreiheit für Julian Assange im Gegenzug für die Versicherung, wonach die Veröffentlichung vertraulicher Dokumente der Demokratischen Partei im Präsidentschaftswahlkampf 2016 im keinem Zusammenhang mit Russland stünden, unterstreichen ein weiteres Mal die politische Instrumentalisierung des Falles. Nach seiner Weigerung soll dem Journalisten jetzt wegen der Veröffentlichung von US-Kriegsverbrechen im Irak und in Afghanistan in den USA der Prozess gemacht werden, in dem ihm bis zu 175 Jahre Haft drohen.“


Martin Mitchell

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1641
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #122 am: 20:52:06 Mi. 04.März 2020 »
.
WICHTIGE JURISTISCHE ASPEKTE UND HINWEISE:

In dem Auslieferungsantrag der USA an Großbritannien im Fall von Julian Assange – »USA -gegen- JULIAN ASSANGE / GOVERNMENT OF THE UNITED STATES OF AMERICA -v- JULIAN ASSANGE« – sind die britischen Anwälte James Lewis, Clair Dobbin und Joel Smith weder „Kronanwalt“/„Kronanwälte“, noch „Staatsanwalt“/„Staatsanwälte“ (wie die deutschsprachigen Medien sie vielfach nennen). Aus Sicht des Rechtssystems Großbritanniens sind sie, m.E., einfach nur „Anwalt“/„Anwälte“ = "Lawyer"/"Lawyers" „die die Interessen der Regierung der USA vertreten“. Die USA ist ihrMandant:Großmacht-Antragsteller in diesem Auslieferungsverfahren“, „in einem englischen Gericht“!

ANKLAGESCHRIFT = INDICTMENT
»UNITED STATES OF AMERIKA -v- JULIAN PAUL ASSANGE«
@
https://en.wikipedia.org/wiki/File:Julian_Paul_Assange_Indictment_of_6_March_2018.pdf (insgesamt 7 Seiten in Englisch = a total of 7 pages in English)

OPENING SUMMARY OF THE DEFENCE CASE (a total of 28 pages in English).
ZUSAMMENFASSUNG DER VERTEIDIGUNG VON JULIAN ASSANGE (insgesamt 28 Seiten in Englisch):
https://dontextraditeassange.com/JA_Defence_Opening.pdf

Anwälte für Julian Assange – "Defence Lawyer" / "Defence Lawyers" = das Verteidigungsteam – sind, u.a., Edward Fitzgerald QC, Mark Summers QC, Florence Iveson, Gareth Peirce (older female = ältere weibliche Menschenrechtsanwältin: Jg. 1940), Jennifer Robinson (younger female; Australian human rights lawyer and barrister with Doughty Street Chambers in London = jüngere weibliche Menschenrechtsanwältin: Jg. 1981)

.
Not only must justice be done; it must also be seen to be done.
Recht muss nicht nur gesprochen werden, es muss auch wahrnehmbar sein, dass Recht gesprochen wird.
IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GESCHIEHT VIELFACH BEIDES NICHT.

Martin Mitchell

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1641
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #123 am: 06:00:41 Do. 05.März 2020 »
.
Einige der wichtigsten informellen / inoffiziellen Gerichtsberichte im Fall des Auslieferungsverfahrens von Julian Assange, seitens ehrenamtlichen Gerichtsbeobachtern (private Veröffentlichungen entweder in Deutsch oder in Englisch) :
Some of the most important informal / inofficial court proceedings assessment reports in the matter of the extradition hearing of Julian Assange, from dedicated observers inside the court room (published privately either in German or in English) :


Kein Schaden durch Wikileaks
Posted on 26/02/2020 by Mathias Broeckers /
11 Comments
https://www.broeckers.com/2020/02/26/kein-schaden-durch-wikileaks/ (alles in deutscher Sprache = solely in German)

Craig Murray’s reports:

Craig Murray - Historian, Former Ambassador, Human Rights Activist

Curriculum Vitae:
https://www.craigmurray.org.uk/about-craig-murray/

Your Man in the Public GalleryAssange Hearing DAY 1 [ Mo. 24.02.2020 ]
Current report:
https://www.craigmurray.org.uk/archives/2020/02/your-man-in-the-public-gallery-assange-hearing-day-1/
Daily Archives: https://www.craigmurray.org.uk/archives/2020/02/25/
reported on Tuesday 25 February 2020 in Uncategorized by Craig

An excellent translation into German of Craig Murray’s English language report of all happenings in the court room and outside pertaining to Day 1.
Eine ausgezeichnete Übersetzung ins Deutsche des englischen Berichts von Craig Murray aller am Ersten Tag im Gerichtssaal und ausserhalb stattfindenden Begebenheiten.
in »ALTERNATIVE INFORMATION« - »BEYOND MAINSTREAM«
»Ihr Mann auf der öffentlichen GalerieAssange Hearing Tag 1«
[ Author: Danielum:
https://dans-ai.ch/author/diekreid/ ]
[ Date: 26 February 2020:
https://dans-ai.ch/2020/02/26/ ]
https://dans-ai.ch/2020/02/26/ihr-mann-auf-der-oeffentlichen-galerie-assange-hearing-tag-1/

Your Man in the Public GalleryAssange Hearing DAY 2 [ Tu. 25.02.2020 ]
Current report:
https://www.craigmurray.org.uk/archives/2020/02/your-man-in-the-public-gallery-assange-hearing-day-2/
Daily Archives: https://www.craigmurray.org.uk/archives/2020/02/26/
reported on Wednesday 26 February 2020 in Uncategorized by Craig

Your Man in the Public GalleryAssange Hearing DAY 3 [ We. 26.02.2020 ]
Current report:
https://www.craigmurray.org.uk/archives/2020/02/your-man-in-the-public-gallery-the-assange-hearing-day-3/
Daily Archives: https://www.craigmurray.org.uk/archives/2020/02/27/
reported on Thursday 27 February 2020 in Uncategorized by Craig

Your Man in the Public GalleryAssange Hearing DAY 4 [ Th. 27.02.2020 ]
Current report:
https://www.craigmurray.org.uk/archives/2020/02/your-man-in-the-public-gallery-assange-hearing-day-four/
Daily Archives: https://www.craigmurray.org.uk/archives/2020/02/28/
reported on Friday, 28 February 2020 in Uncategorized by Craig

The Armoured Glass Box is an Instrument of Torture
Current report:
https://www.craigmurray.org.uk/archives/2020/03/the-armoured-glass-box-is-an-instrument-of-torture/
Daily Archives: https://www.craigmurray.org.uk/archives/2020/03/02/
reported Monday, 2 March, 2020 in Uncategorized by Craig

Everyone of these reports by Craig Murray concludes by saying:
"
This article is entirely free to reproduce and publish, including in translation, and I very much hope people will do so actively. Truth shall set us free."
Jeder der Berichte von Craig Murray enthält abschließend folgenden Hinweis:
Translation from English into German = Übersetzung vom Englischen ins Deutsche:
"
Dieser Artikel ist völlig frei zu vervielfältigen und zu veröffentlichen, auch in Übersetzung, und ich hoffe sehr, dass die Leute dies aktiv tun werden. Die Wahrheit soll uns frei machen."

Photo of Julian Assange in the court room = Foto von Julian Assange im Gerichtssaal @
https://www.legrandsoir.info/compte-rendu-du-proces-assange-2eme-jour.html

Ein Resümée der Anhörung zu Assange in London | 03. März 2020 um 17:04
Ein Artikel von: Redaktion
NachDenkSeiten @ https://www.nachdenkseiten.de/?p=58981 (alles in deutscher Sprache = solely in German).

.
Not only must justice be done; it must also be seen to be done.
Recht muss nicht nur gesprochen werden, es muss auch wahrnehmbar sein, dass Recht gesprochen wird.
IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GESCHIEHT VIELFACH BEIDES NICHT.

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5485
  • Sapere aude!
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #124 am: 16:58:04 Mi. 11.März 2020 »
Statement von Assange-Anwältin Jennifer Robinson zur Bedeutung des Auslieferungsprozesses
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Martin Mitchell

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1641
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #125 am: 22:21:18 Do. 12.März 2020 »
.
avTVism @ https://www.actvism.org/actvism-munich-about-us/ :

Assanges Anwältin Jennifer Robinson über die Gefahren einer Auslieferung Julian Assanges
AUF DEUTSCH

Datum: Mittwoch, 11. März 2020
https://www.youtube.com/watch?v=kMoP3Q1dN-M ( Länge: 9 Min. und 28 Sek. )

Öffentliche Adresse von der Anwältin in Englisch präsentiert und gleichzeitig von einer hervoragenden Dolmetscherin ins Deutsche übersetzt – gesprochen !!


Dank an Boardnutzer »counsellor«, dass er uns überhaupt erst darauf aufmerksam gemacht hat. Ich habe mir jetzt erlaubt es ein klein wenig zu erweitern, damit man auch sofort weiß wo es zu finden ist (zur weitestgehenden Weitergabe!) und wie lang es ist, etc, etc.
.
Not only must justice be done; it must also be seen to be done.
Recht muss nicht nur gesprochen werden, es muss auch wahrnehmbar sein, dass Recht gesprochen wird.
IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GESCHIEHT VIELFACH BEIDES NICHT.

Martin Mitchell

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1641
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #126 am: 07:38:31 So. 15.März 2020 »
.
The senior Australian broadcasting journalist Phillip Adams who started the Petition in Australia for Julian Assange publishes the following UPDATE ON 12 MARCH 2020 (IN ENGLISH) @ https://www.change.org/p/free-julian-assange-before-it-s-too-late-stop-usa-extradition/u/25903575?cs_tk=AnmXFGIoRl6LATiobl4AAXicyyvNyQEABF8BvARp_KgaDVUywsymhuR3kNA%3D&utm_campaign=1c8b74cf4d6d4c55ad0210e43949a771&utm_content=initial_v0_3_1&utm_medium=email&utm_source=petition_update&utm_term=cs

Link to Davey Heller’s PETITION-UPDATE therein: http://chng.it/K9yYbHLxQS :


Zitat
.
PETITION UPDATE
International Bar Association chair compares UK abuse of Assange to Abu Grahib prison scandal.


Phillip Adams
Brisbane, Australia
MAR 12, 2020 —

Hi All,

The quote attached here is an update from Davey Heller's petition "Allow Julian Assange to prepare his defence - move him out of Belmarsh NOW!". I encourage you to also sign Davey Heller's petition.
https://www.change.org/p/uk-minister-of-state-for-prisons-and-probation-urgent-call-allow-julian-assange-to-prepare-his-defence-move-him-out-of-belmarsh-now.

I thank Davey Heller for his Update and I believe it is extremely significant so I have pasted the script below.
http://chng.it/K9yYbHLxQS


Zitat
.
MAR 12, 2020 —

On March 10th, the International Bar Association condemned the abuse of Julian Assange in the strongest terms. The Association is the global voice of the legal profession with a membership of over 80000 individual international lawyers and 190 bar associations and law societies from more than 170 countries. The statement read:
https://www.ibanet.org/Article/NewDetail.aspx?ArticleUid=c05c57ee-1fee-47dc-99f9-26824208a750

"The International Bar Association’s Human Rights Institute (IBAHRI) condemns the reported mistreatment of Julian Assange during his United States extradition trial in February 2020, and urges the government of the United Kingdom to take action to protect him. According to his lawyers, Mr Assange was handcuffed 11 times; stripped naked twice and searched; his case files confiscated after the first day of the hearing; and had his request to sit with his lawyers during the trial, rather than in a dock surrounded by bulletproof glass, denied."

The Co-Chair of the IBAHRI, Michael Kirby, who significantly is also a former Australian High Court Judge, bluntly stated Assange was not only being denied the right to a fair trial but was being subjected to treatment that constituted torture:

'The IBAHRI is concerned that the mistreatment of Julian Assange constitutes breaches of his right to a fair trial and protections enshrined in the United Nations Convention against Torture and Other Cruel, Inhuman or Degrading Treatment or Punishment, to which the UK is party. It is deeply shocking that as a mature democracy in which the rule of law and the rights of individuals are preserved, the UK Government has been silent and has taken no action to terminate such gross and disproportionate conduct by Crown officials.'

In perhaps the most strident criticism Kirby stated:

'On this occasion, the example is shocking and excessive. It is reminiscent of the Abu Grahib Prison Scandal which can happen when prison officials are not trained in the basic human rights of detainees and the Nelson Mandela Rules.'

This statement points to some harsh truths. Assange and Wikileaks exposed the crimes of US Imperialism, by releasing amongst other documents in 2010, the Iraq War Logs. These included information about the torture of prisoners in Iraq by Coalition forces in the months and years after the Abu Grahib Prison Scandal referred to by Kirby. Now at the behest of the US Government who committed these crimes, UK prison authorities are bringing these crimes “home” to the centre of the empire in London by torturing Assange in revenge. The man who helped expose torture is now himself a victim of torture at the behest of the criminals he exposed!
https://www.huffingtonpost.com.au/entry/wikileaks-iraq-war-logs-i_n_772658?ri18n=tru.

Secondly, this statement points to the central role that [Prison] Governor Rob Davis and the Belmarsh prison authorities have played in torturing Julian since April 2019 and undermining his right to a fair trial. One of the prime political aims of this petition demanding Assange be removed from Belmarsh, was to highlight the criminal role that Davis and Belmarsh are playing in the attempts to physically and psychologically break Assange. [The Magistrate presiding over the extradition proceedings ] [Venessa] Baraister’s fraudulent claims to be powerless in this regard have rightfully been condemned by Kirby and the IBAHRI. Similarly the targets of this petition, now signed by over 30,000 people, UK Minister of State Lucy Frazer and CEO of HMPPS Jo Farrar stand condemned as does the entire ruling class of the UK, Australia and the US.

An additional statement was made by other IBAHRI Co-Chair, Anne Ramburg. She is also a Swedish lawyer and since 2000 has been the general secretary for the Swedish Bar Association Ramburg stated:

'The IBAHRI concurs with the widespread concern over the ill-treatment of Mr Assange. He must be afforded equality in access to effective legal representation. With this extradition trial we are witnessing the serious undermining of due process and the rule of law. It is troubling that Mr Assange has complained that he is unable to hear properly what is being said at his trial, and that because he is locked in a glass cage is prevented from communicating freely with his lawyers during the proceedings commensurate with the prosecution.'

Predictably, as of the 12th of March, an almost complete media blackout of these statements has occurred. A Google News search brings up only 2 results, one from the UK and one from Ireland.

Chelsea Manning Attempts Suicide

In other sad news, Chelsea Manning who is being held indefinitely in Virginia in the United States for her principled refusal to testify against Wikieaks and Assange in a secret Grand Jury, attempted suicide in her cell on the 11th March.
https://www.dailymail.co.uk/news/article-8102311/Former-Army-intelligence-analyst-Chelsea-Manning-attempts-suicide-Virginia-jail-cell.html . She was luckily revived and is recovering. She is due back in court on Friday 13th March when the judge will rule on an attempt to dismiss the crippling financial sanctions she has faced which now stand at over half a million dollars. [Chelsea Manning has since been ordered to be released from custody: 13.03.2020.] It should also be remembered that Jeremy Hammond is also being held in the same facility as Chelsea Manning in Virginia for his refusal to testify in the Assange Grand Jury. The Trump Administration is effectively “rounding up” those involved in revealing its war crimes and trying to break them. Other war crimes whistleblowers like Drone operator Daniel Hale are also facing prosecution as part of Trump’s war on the press, whistleblowers and democratic rights.


IMPORTANT DATES - SHUTDOWN THE SHOWTRIAL

This petition was only ever one small step in building a mass movement of ordinary people to free Assange. There are important dates in the next few months in which protest is needed!

[ For the details of the various upcoming protests and dates of these protests see the
ORIGINAL using THE LINK AT THE BEGINNING OF THIS UPDATE. ]

.
.
.
Not only must justice be done; it must also be seen to be done.
Recht muss nicht nur gesprochen werden, es muss auch wahrnehmbar sein, dass Recht gesprochen wird.
IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GESCHIEHT VIELFACH BEIDES NICHT.

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15721
  • Fischkopp
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #127 am: 11:51:43 So. 15.März 2020 »
PETITION UPDATE

Öffentlichkeitsarbeit macht sicherlich Sinn.
Es muß aber sowohl für Leben, Gesundheit und Freiheit von Assange gekämpft werden, alsauch für den Erhalt von Menschen- und Bürgerrechten weltweit.

Widerstand ist nötig. Widerstand ist nicht mit dem Erstellen oder Unterzeichnen von Petitionen zu verwechseln.

balanceistischen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #128 am: 00:58:46 Mi. 25.März 2020 »
PETITION UPDATE


Öffentlichkeitsarbeit macht sicherlich Sinn.
Es muß aber sowohl für Leben, Gesundheit und Freiheit von Assange gekämpft werden, alsauch für den Erhalt von Menschen- und Bürgerrechten weltweit.

Widerstand ist nötig. Widerstand ist nicht mit dem Erstellen oder Unterzeichnen von Petitionen zu verwechseln.


Das ist richtig!  Assange braucht Hilfe.


admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2997

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5485
  • Sapere aude!
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #130 am: 21:56:10 Fr. 10.Juli 2020 »
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5485
  • Sapere aude!
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #131 am: 01:58:47 Do. 23.Juli 2020 »
Zitat
Dem Wikileaks-Gründer drohen in den USA 175 Jahre Haft, seine Auslieferung muss verhindert werden. - „Nur großer Druck wird Julian Assange retten können“

Keine Aussicht auf Freilassung: Zehn Jahre nach der Veröffentlichung geheimer Militärberichte über die Kriegsrealität in Afghanistan wird der Journalist und Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks im Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh in London einzig aus dem Grund gefangen gehalten, um seine Auslieferung an die USA sicherzustellen. Dort erwartet ihn Haft bis zum Tod.

Quelle: https://www.unsere-zeit.de/nur-grosser-druck-wird-julian-assange-retten-koennen-132797/
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15721
  • Fischkopp
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #132 am: 11:16:39 Di. 28.Juli 2020 »
Zitat
Anwalt von Julian Assange erhebt Vorwürfe gegen USA

Eine spanische Sicherheitsfirma soll Treffen von WikiLeaks-Gründer Julian Assange abgehört haben. Sein Anwalt Baltasar Garzón macht die USA dafür verantwortlich.


Der frühere spanische Richter Baltasar Garzón und heutige Rechtsanwalt von WikiLeaks-Gründer Julian Assange hat den USA vorgeworfen, ihn abgehört zu haben. Nach einer Anhörung vor Gericht sagte Garzón, die USA hätten nicht nur seinen Mandanten, sondern auch ihn selbst etwa bei einem Treffen mit dem damaligen ecuadorianischen Präsidenten Rafael Correa in Madrid abhören lassen, wie die Nachrichtenagentur Europa Press meldete. Ecuador hatte Assange von 2012 bis 2019 politisches Asyl in seiner Botschaft in London gewährt.

Zugleich wiederholte Garzón den Vorwurf, Assange werde von den USA nur deshalb verfolgt, weil er "schwerste Verbrechen gegen die Menschlichkeit" öffentlich gemacht habe. Garzón ist Spaniens berühmtester Jurist. Mit seinen Untersuchungen gegen ehemalige Militärherrscher in Lateinamerika hatte er sich einen Namen als "Tyrannenjäger" gemacht.

Bei der Anhörung vor Gericht seien ihm Videoaufnahmen zugänglich gemacht worden, in denen die Anwälte im Gespräch mit Assange zu sehen seien. Die heimlichen Aufnahmen in der Botschaft Ecuadors seien mutmaßlich von einem spanischen Sicherheitsunternehmen gemacht worden, das die Informationen an die USA weitergegeben habe, sagte Garzón. Die spanischen Ermittlungsergebnisse sollten der britischen Justiz zur Verfügung gestellt werden, sagte der Ex-Richter.

Im vergangenen Herbst hatte schon der Norddeutsche Rundfunk (NDR) Anzeige gegen das spanische Sicherheitsunternehmen gestellt, weil seine Mitarbeiter bei Besuchen bei Assange in der Botschaft ausgespäht und so ihre Persönlichkeitsrechte und auch das Redaktionsgeheimnis verletzt worden seien. Der NDR berief sich damals auf Dokumente und Videoaufnahmen, die ihm nach eigenen Angaben vorlagen.
https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-07/wikileaks-julian-assange-baltasar-garz-n-vorwuerfe-usa

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5485
  • Sapere aude!
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #133 am: 17:29:30 Mi. 12.August 2020 »
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15721
  • Fischkopp
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #134 am: Gestern um 10:23:50 »
Zitat
Jagd auf einen Journalisten
Julian Assange. Mit neuen Mitteln versuchen Vertreter der US-Regierung, den Wikileaks-Gründer unter Druck zu setzen
https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/jagd-auf-einen-journalisten