Autor Thema: Krieg und Migration (Syrien, Türkei, Griechenland, EU)  (Gelesen 1471 mal)

Jonasisgard

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Krieg und Migration (Syrien, Türkei, Griechenland, EU)
« Antwort #75 am: 16:02:20 Mi. 20.Mai 2020 »
Sorry der Nachfrage: Seit Merkel herrscht, herrschen Anarchie und Diebstahl an Steuergeld? War das vor der Merkelherrschaft anders?

Wer hat sich an der Füchtlingskrise schamlos bereichtert? Die Vermieter, die heruntergeommene Drecksbuden an die Migranten vermietet haben und die Wirtschaft, die frische Arbeitssklaven brauchte!

Wenn sich alle Bürger an die Regeln und geltenden Gesetze halten müssen, was macht man denn mit denen, die das nicht tun? Sollen Dieter Zetsche, Herbert Diess, dieser ganzen Cum-Ex Sumpf, diverse Banker etc. pp. ausgewiesen werden oder einfach in den Knast?

Ich hasse Unternehmen die die Flüchtlinge alsa billige Arbeitssklaven benutzen genauso wie diese Heuchler Vereine Pro Asyl und die Geld abkassieren vom Staat und die Hausvermieter die sich daran eine goldene Nase verdienen - ...naja vor Merkel hat man Einwanderung und Asyl hart geregelt - das sehe ich heute nicht mehr...und das ist gefährlich.

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15088
  • Fischkopp
Re: Krieg und Migration (Syrien, Türkei, Griechenland, EU)
« Antwort #76 am: 16:48:26 Mi. 20.Mai 2020 »
...diese Heuchler Vereine Pro Asyl...

Wie? Warum?

Zitat
...naja vor Merkel hat man Einwanderung und Asyl hart geregelt...
Hä!?! Du lebst wohl in facebook-Realitäten. Noch nie wurden so viele Menschen abgeschoben wie in der Merkel Ära. Noch nie gab es so viele Tote beim Versuch der Migration.


Gastgeschenk für den Millionsten Gastarbeiter vom Unternehmerverband.

Zitat
...und das ist gefährlich.
Was ist gefährlich? Und für wen?

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5133
  • Sapere aude!
Re: Krieg und Migration (Syrien, Türkei, Griechenland, EU)
« Antwort #77 am: 00:33:51 Do. 21.Mai 2020 »
Zitat
Ich weiss nicht wir haben Humanismus und offene Grenzen gefeiert und jetzt das Corona VIRUS - ich denke man sollte das totale unkontrollierte Einreisen lassen nochmal überdenken...

Wir hier in Bayern hatten die hohen Zahlen an Coronainfektionen, weil die Reichen in den Coronahotspots Norditalien und in Ischgl Skiurlaub gemacht hatten und wir sie ohne Quarantäne einreisen ließen. Und der erste Coronafall in Starnberg war Folge einer Geschäftsreise. Eine Firma hatte eine infizierte Mitarbeiterin aus China zu Gast. Mit Flüchtlingen hatte all das nichts zu tun.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15088
  • Fischkopp
Re: Krieg und Migration (Syrien, Türkei, Griechenland, EU)
« Antwort #78 am: 08:12:45 Do. 21.Mai 2020 »
In neoliberalen Zeiten haben viele Menschen es verinnerlicht zu buckeln und nach unten zu treten.

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5133
  • Sapere aude!
Re: Krieg und Migration (Syrien, Türkei, Griechenland, EU)
« Antwort #79 am: 01:58:36 Sa. 23.Mai 2020 »
Zitat
KURDISTAN - Mit einer Stimme

Syriens Kurden rücken zusammen, doch Einigung mit den Barzani-Anhängern steht noch aus

Quelle: https://www.jungewelt.de/artikel/378729.kurdistan-mit-einer-stimme.html
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15088
  • Fischkopp
Re: Krieg und Migration (Syrien, Türkei, Griechenland, EU)
« Antwort #80 am: 14:40:07 Di. 26.Mai 2020 »
Wir dürfen nicht abtauchen in dieser Situation.

Es traut sich scheinbar niemand, die einfache, logische und einzig menschliche Forderung zu stellen:

Grenzen auf!

Diese ganzen momentanen Forderungen, einen Bruchteil der Flüchtlinge (z.B. nur Kinder und Jugendliche) nach Europa zu lassen, stellen keine Lösung dar.

Natürlich werden dadurch neue Probleme entstehen. Wir müssen alles dafür tun, daß die Probleme gelöst werden und nicht die geflüchteten Menschen als Problem gesehen werden.

Wir sollten auf die rassistischen Tendenzen in den Argumenten der Politiker und Medien hinweisen.

Nimm Sie bei dir auf - auch die Corona Viren - du schaffst das !!

Jonasisgard, das ist ja ein ziemlich arschlochmäßiger Kommentar.
Du hattest dir Gedanken gemacht und bist teilweise zu vernüftigen Schlüssen gekommen. Aber viele deiner Bemerkungen sind voller Widersprüche, du neigst dazu, die herrschenden Verhältnisse zu akzeptieren (außer: Merkel muß weg!) und deine Wut gegen Schwächere zu richten. Es haben verschiedene Leute sachlich darauf regiert, doch an einer ernsten Diskussion zeigtest du nicht viel Interesse. Man hört schlichtweg nix mehr von dir.

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15088
  • Fischkopp
Re: Krieg und Migration (Syrien, Türkei, Griechenland, EU)
« Antwort #81 am: 15:34:29 Mi. 27.Mai 2020 »
Zitat
100 Kilometer Demoroute für Geflüchtete
Wütend von Landau bis nach Mainz

Fridays-for-Future-AktivistInnen traten für Geflüchtete in den Hungerstreik. Jetzt folgte ein Protestmarsch durch Rheinland-Pfalz.
https://taz.de/100-Kilometer-Demoroute-fuer-Gefluechtete/!5685212/

Zitat
Im Hungerstreik für Geflüchtete:
„Ich wollte nicht länger still zusehen“

Die Gruppe Coloured Rain aus Rheinland-Pfalz hungert, um auf die Lage in den griechischen Geflüchtetencamps aufmerksam machen. Ein Teil befindet sich mittlerweile auf einem Protestmarsch zur Landesregierung in Mainz.
https://ze.tt/im-hungerstreik-fuer-gefluechtete-ich-wollte-nicht-laenger-still-zusehen/