Autor Thema: Krieg und Migration (Syrien, Türkei, Griechenland, EU)  (Gelesen 4573 mal)

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 970
Re: Krieg und Migration (Syrien, Türkei, Griechenland, EU)
« Antwort #135 am: 10:31:23 Mi. 30.Dezember 2020 »
angeblich erhalten die Fluechtlinge jetzt Quartier in einer ehemaligen Kaserne in der Naehe von Sarajevo
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2020-12/bosnien-gefluechtete-lebensgefahr-schliessung-fluechtlingscamp-lipa
hoffentlich ist es da warm und trocken

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7352
Re: Krieg und Migration (Syrien, Türkei, Griechenland, EU)
« Antwort #136 am: 08:44:43 Do. 31.Dezember 2020 »
angeblich erhalten die Fluechtlinge jetzt Quartier in (...)

Nein, hat nicht geklappt (nicht klappen sollen).

Zitat
Außer einigen wenigen Bürocontainern gebe es hier nichts mehr. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt sei es ein Kampf ums Überleben. Die bosnischen Behörden hatten die Flüchtlinge gestern zunächst in Busse verfrachtet und wollte sie in festen Unterkünften im Landersinneren unterbringen. Dies scheiterte jedoch. Daraufhin wurden die Menschen zurück nach Lipa gebracht und sich selbst überlassen.
https://www.deutschlandfunk.de/bosnien-hunderte-fluechtlinge-in-abgebranntem-lager-zurueck.2932.de.html?drn:news_id=1211155

Zitat
Die Schande der EU

    von Katja Thorwarth

Brüssel lässt Flüchtlinge frieren oder sterben. Und viel zu wenige interessiert es. Die Kolumne.

Lesenswert: https://www.fr.de/meinung/kolumnen/die-schande-der-eu-90155833.html

Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3060
Re: Krieg und Migration (Syrien, Türkei, Griechenland, EU)
« Antwort #137 am: 14:39:08 So. 03.Januar 2021 »
Zitat
Zahl der gestorbenen Bootsflüchtlinge innerhalb eines Jahres verdoppelt

In diesem Jahr sind 2.170 Migranten auf dem Seeweg nach Spanien ums Leben gekommen.


Wie die Hilfsorganisation Caminando Fronteras berichtet, hat sich die Zahl der gestorbenen Bootsflüchtlinge damit innerhalb eines Jahres mehr als verdoppelt.
Die meisten seien ertrunken oder verdurstet. Als Grund für den starken Anstieg der Todesfälle sieht die Organisation veränderte Fluchtrouten. Vor allem afrikanische Migranten kämen wegen streng kontrollierter Seewege auf dem Mittelmeer vermehrt über den Atlantik. So erreichten in diesem Jahr fast 20.000 Bootsflüchtlinge die zu Spanien gehörenden Kanarischen Inseln vor der Küste Westafrikas. Diese Route gilt wegen ihrer Länge als eine der gefährlichsten Wege nach Europa.
https://www.deutschlandfunk.de/spanien-zahl-der-gestorbenen-bootsfluechtlinge-innerhalb.1939.de.html?drn:news_id=1210877

Zitat
Angesichts der Lage hunderter Flüchtlinge in Bosnien hat die Menschenrechtsorganisation Pro Asyl der EU völliges Versagen vorgeworfen.

Das Nichthandeln sei empörend, sagte Pro Asyl-Geschäftsführer Burkhardt. Während Kroatien die Schutzsuchenden an der Grenze – so wörtlich – zurückprügele, schaue die gesamte Europäische Union tatenlos zu. Burkhardt forderte, die Grenzen zu öffnen und die Menschen innerhalb der EU-Mitgliedsstaaten zu verteilen.

Zudem kritisierte er die Äußerungen des CDU-Politikers Merz, der sich gegen eine Aufnahme der Flüchtlinge ausgesprochen hatte. Die, so wörtlich, „Provokation“ von Merz sei bisher ohne Widerspruch geblieben.

Das ehemalige Flüchtlingslager bei Lipa in Bosnien war kurz vor Weihnachten durch einen Großbrand zerstört worden. In der Region gibt es nun keine andere reguläre Unterkunft für die Flüchtlinge mehr.
https://www.deutschlandfunk.de/bosnien-pro-asyl-kritisiert-haltung-der-eu.2932.de.html?drn:news_id=1212105

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 970
Re: Krieg und Migration (Syrien, Türkei, Griechenland, EU)
« Antwort #138 am: 11:03:01 Di. 05.Januar 2021 »
@ManofConstantSorrow: Ja, leider. Die AnwohnerInnen sollen protestiert haben bzw. eine Verteilung der Fluechtlinge ueber das ganze Land gefordert haben. Wenigstens Letzteres haette die Regierung probieren koennen. Und die Anwohner* haetten den Winter auch abwarten koennen.
Es ist gerade richtig kalt! Wie soll das gehen ohne winterfeste Unterkunft und Kleidung!! Ein Horror! Und Kinder sollenbauch unter den Gefluechteten sein!

Aber Hauptsache, die BRD kann einen Waffenexport insbesondere in Krisenlaender vermelden und das in Milliarden Euro Hoehe! https://www.waffenexporte.org/2020/12/categorydeutscher_bundestagkleine-anfragen/


und vor Sizilien laeuft  die Open Arms ein mit 265 Fluechtlingen..
https://www.deutschlandfunk.de/rettung-im-mittelmeer-open-arms-bringt-265.1939.de.html?drn:news_id=1212453

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16363
  • Fischkopp
Re: Krieg und Migration (Syrien, Türkei, Griechenland, EU)
« Antwort #139 am: 17:18:10 Do. 07.Januar 2021 »
Es reicht!

Zitat
„Werra" startet in Kiel zu Nato-Einsatz



Am Freitag wird das Marineschiff "Werra" von Kiel aus zu einem Mittelmeer-Einsatz der Nato auslaufen. Der Tender soll in der Agäis als Führungsplattform dienen. Es sollen Erkenntnisse über die Schlepperbewegung gewonnen werden.
https://www.kn-online.de/Kiel/Marineschiff-Werra-startet-von-Kiel-aus-zu-Nato-Einsatz

Bisher beiteiligte sich die Verbrecherorganisation FRONTEX an Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Nun setzt man die NATO im Kampf gegen die Migration und gegen die Migranten ein.

NATO auflosen!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16363
  • Fischkopp
Re: Krieg und Migration (Syrien, Türkei, Griechenland, EU)
« Antwort #140 am: 09:19:38 Fr. 08.Januar 2021 »

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16363
  • Fischkopp
Re: Krieg und Migration (Syrien, Türkei, Griechenland, EU)
« Antwort #141 am: 19:48:23 Mi. 13.Januar 2021 »


Können wir als chefduzencommunity oder als Einzelne aus ihr, nicht etwas praktisch machen?

Die Betroffenheit vieler ist ja nicht gespielt. Aber was sollen/können wir tun?