Autor Thema: Corona: Brennpunkt Gesundheitswesen  (Gelesen 1503 mal)

Fritz Linow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2145
Re: Corona: Brennpunkt Gesundheitswesen
« Antwort #60 am: 12:47:56 Mo. 20.Juli 2020 »
Zitat
20.7.20
Israelische Krankenpfleger treten in den Streik

Mitten in der CoV-Krise sind die Krankenschwestern und -pfleger in Israel heute in den Streik getreten. Sie wollen damit gegen den Pflegenotstand protestieren, der durch die Pandemie noch verschärft wurde. Ein nächtlicher Verhandlungsmarathon mit dem Finanzministerium über eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen war zuvor gescheitert. (...)
https://orf.at/stories/3174249/

Fritz Linow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2145
Re: Corona: Brennpunkt Gesundheitswesen
« Antwort #61 am: 14:04:52 Mi. 22.Juli 2020 »
In den Streik getreten, einige Stunden später knickt das Finanzministerium ein:

Zitat
The National Nurses Union and the Finance Ministry reached an agreement Monday to end a general strike that began earlier in the day over manpower shortages at Israeli medical centers.
https://www.timesofisrael.com/short-staffed-healthcare-system-to-get-2000-new-nurses-400-more-doctors/

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7128
Re: Corona: Brennpunkt Gesundheitswesen
« Antwort #62 am: 10:08:34 Fr. 31.Juli 2020 »
Zitat
Brasilien
Ohne Gehalt im Streik
Monatelang ohne Verdienst: Covid-19-Pflegekräfte legen in Rio de Janeiro Arbeit nieder




Sie kämpften seit März an vorderster Front gegen Covid-19 im brasilianischen Bundesstaat Rio de Janeiro, riskierten ihr Leben, doch bezahlt wurden sie bis heute nicht. Betroffen sind Hunderte Krankenschwestern und Krankenpfleger, die teilweise seit vier Monaten ohne Gehalt dastehen. Seit vergangener Woche sind sie im Streik.
https://www.jungewelt.de/artikel/383314.ohne-gehalt-im-streik.html
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!