Autor Thema: Bundeswehr plant Uebungsplatz neben einer Nachsorgeklink fuer Teens! Petition!  (Gelesen 417 mal)

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1053
Bei der Recherche eines im Schwaebischen ansaessigen Waffenherstellers (H&K) stiess ich auf Infos wonach die Bundeswehr einen Truppenuebungsplatz neben einer Kinder und Jugendlichen Nachsorgeklinik in  BaWue Tannheim plant oder plante. Gab oder gibt sogar eine Petition deswegen!
Hier ist die website der Klinik https://www.tannheim.de/
ein Petitionsaufruf steht dabei
https://www.openpetition.de/petition/online/kein-uebungsplatz-der-bundeswehr-in-der-naehe-der-nachsorgeklinik-tannheim

ich fass es nicht, sollte es platztechnisch wirklich keine andere Moeglichkeit geben, wenn es schon sein muss?
Die Petition wendet sich auch an AKK

hier OB Roth (CDU) aus Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) ich fass es nicht!!! Gibt noch andere Artikel im Netz dazu
https://www.juergen-roth.info/geplanter-bundeswehruebungsplatz-bei-tannheim/
Die PatientInnen werden von ihm nicht erwaehnt, lediglich der gute Ruf der Klinik wegen seiner Natur-Naherholungsmoeglichkeit..

ist wohl schon genehmigt!! Von der Leyen brachte das ganze vermutlich noch zu ihrer Zeit auf den Weg!!! Und die soll Medizin studiert haben ehemals!!!
https://www.tannheim.de/aktuelles/standortuebungsplatz/

Die Klinik mit Protestsong auf facebook
https://de-de.facebook.com/NachsorgeklinikTannheim/videos/vb.140967795928498/331831618001521/?type=2&theater

Gegen den Uebungsplatz! Und dass wir nicht jeglichen Funken Vertrauen in die Politik verlieren muessen!

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3840
  • Polarlicht
Welches Vertrauen?

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1053
tja, so langsam wird es eng mit dem Vertrauen ..deshalb hoffe ich auf ein Nachgeben im Falle des  geplanten Uebungsplatzes.

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1053

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1053
Die Informationsstelle Militarisierung eV. mit Sitz in Tuebingen aeussert sich zum geplanten  Uebungsplatz der Bundeswehr neben einer Krebs-Nachsorgeklinik (!!!!)
http://www.imi-online.de/2020/10/23/neues-militaergelaende-bei-tannheim/

Das Jaegerbataillon 292 mit dem der Ortenaukreis (Raum Offenburg) eine Patenschaft haben soll, soll u.a. kuenftig dort stationiert werden.
Die Linke in der Ortenau ist gegen diese Patenschaft, wie einem Artikel der taz zu entnehmen war.


Tobias Pflueger fordert ein Verzicht
https://www.tobias-pflueger.de/2020/10/19/die-bundeswehr-muss-auf-den-truppenuebungsplatz-verzichten/

Und ich frage mich, ob es verflucht nochmal wirklich nirgends anders Platz fuer so einen umweltverschmutzenden Uebungsplatz geben soll???
Es gibt den Vorschlag den Truppenuebu gsplatz Heuberg in Stetten a.k.M. zu benutzen laut IMIArtikel wurde aber verworfen aus hust Umweltschjtzgruenden hihi
Das kommt naemlich hinzu, Umweltverschmutzung durch Bundeswehr wenn wir an den brennenden Torfplatz denken. Oder andere Artikel.

Beliebiger Link aus dem www
https://www.klimareporter.de/international/militaer-ist-toedlich-auch-fuer-umwelt-und-klima

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4567
Mag m.E. wohl daran liegen, das Bundeswehreinrichtungen mehr Gelder in die Stadtkasse füllt,
als ein Krankenhaus.. Ich verstehe es nicht, das bei Existenz von Truppenübungsplätzen erst
dagegen Stimmung (zu Recht) herrscht wegen Gefahren und Umweltbelastungen und wenn eine
Kaserne plötzlich dicht macht, das geheule noch größer ist, weil die anliegende Ortschaft
Wirtschaftseinbrüche befürchtet..

Wirtschaft geht auch ohne Barras.. (Meine Meinung)  ;)
Lass Dich nicht verhartzen !

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1053
ja, ich denke, deiner Meinung zustimmen zu koennen.
Der Truppenuebungsplatz war Bestandteil der letzten Montagsdemo in Stuttgart. Vorrangig wurde da der Weisswald benannt, der wohl zum Teil unter Naturschutz steht und das Projekt insgesamt als sinnlos. Hier das Video.

ab Minute 23 geht es darum, ansonsten ist das gesamte Video interessant.
ca 200-250 Leute sollen bei der Demo anwesend gewesen sein.

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1053
ein geplanter gemeinsamer Aktionstag kommt wegen Corona nicht zustande
https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.petition-gegen-uebungsplatz-welle-der-unterstuetzung-fuer-klinik-in-tannheim.c1d2d651-1c1b-419c-85c6-78590948f2bd.html

Aber ueber 40000 Leute haben bereits unterschrieben.

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1053
es sind inzwischen fast 460000 Ubterschriften, es fehlten aber noch um die viertausend fuer ein Quorum laut Petition

https://www.openpetition.de/petition/online/kein-uebungsplatz-der-bundeswehr-in-der-naehe-der-nachsorgeklinik-tannheim

https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.geplanter-standortuebungsplatz-abruecken-von-vs-tannheim-moeglich.c1342fc0-3632-4559-b76c-ede56efe3a3f.html

meine Meinung: fuer etwas, das selbstverstaendlich sein sollte, sollten keine 50000 Unterschriften gesammelt werden muessen.

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16621
  • Fischkopp
es sind inzwischen fast 460000 Ubterschriften...

Da steht eine Null zuviel.
Es ist aber trotzdem eine ansehnliche Zahl an Unterschriften.

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1053
ja, du hast recht, das war unabsichtlich unpraezise von mir - inzwischen sind es ueber 60000!!
https://www.openpetition.de/petition/online/kein-uebungsplatz-der-bundeswehr-in-der-naehe-der-nachsorgeklinik-tannheim