Ämterstress - Fragen, Antworten und Erfahrungen > Arbeitslos & Spass dabei

Einladung Profiling, EGV etc.

(1/13) > >>

Spiegelei:
Hallo zusammen,

den guten Mods bei Herrn Behrsing war ich wohl zu "kritisch". (Telefonisch war er auch nicht so der Hit diesbezüglich, auf E-Mails wird nicht reagiert.) Egal, schwamm drüber, eigentlich bin ich sehr pflegeleicht.

Meine radikale Gegenwehr beginnt jetzt. Wurde 30% sanktioniert wegen Aufhebungsvertrag (Mit triftigen Grund. Das entscheidet nun das Sozialgericht, Beratungshilfeschein vorhanden, Widerspruch, Antrag aW gestellt. Maßnahme abgewehrt durch Verstoß gegen Vertragsmodalitäten.)

Nun habe ich eine Einladung zum Informationsgespräch erhalten, da meine Maßnahme EGV ja nun hinfällig ist. Zusammenfassung:

* Abklärung Interessen etc.
* Profiling (Ermittlung von Ressourcen)
* Berufswegplanung etc
* Abschluss EGV

muss ich hier etwas beachten? Eine EGV wollte ich nicht unterschreiben, obwohl ich eine angemessene schon im Vorfeld angefertigt habe, welche ich auch so unterzeichnen würde. (Aber davon wird ja grundsätzlich abgeraten.)

Grüsse

Spiegelei
 

Onkel Tom:

--- Zitat von: Spiegelei am 20:15:20 Mi. 14.April 2021 ---Hallo zusammen,
...

--- Ende Zitat ---

Moin und willkommen im Forum der Ausgebeuteten  :)


--- Zitat ---...
den guten Mods bei Herrn Behrsing war ich wohl zu "kritisch". (Telefonisch war er auch nicht so der Hit diesbezüglich, auf E-Mails wird nicht reagiert.) Egal, schwamm drüber, eigentlich bin ich sehr pflegeleicht.
...

--- Ende Zitat ---

Kannst mir ja gern per PN (Meine Mitteilungen) dein Nick nennen, wenn es wichtig sein sollte.
Falls Du da schon was beigetragen hast, was für Dich aktuell anliegt, kann ich dort schnuppern,
um ein komplettes Neuaufrollen zu ersparen..


--- Zitat ---...
Meine radikale Gegenwehr beginnt jetzt. Wurde 30% sanktioniert wegen Aufhebungsvertrag (Mit triftigen Grund. Das entscheidet nun das Sozialgericht, Beratungshilfeschein vorhanden, Widerspruch, Antrag aW gestellt. Maßnahme abgewehrt durch Verstoß gegen Vertragsmodalitäten.)
...

--- Ende Zitat ---

Das klingt ja abgesehen von der promten 30%-Sanktion schon mal ganz gut, weil daraus ja die
Hinfälligkeit der EGV folgt..  :D


--- Zitat ---...
Nun habe ich eine Einladung zum Informationsgespräch erhalten, da meine Maßnahme EGV ja nun hinfällig ist. Zusammenfassung:

* Abklärung Interessen etc.
* Profiling (Ermittlung von Ressourcen)
* Berufswegplanung etc
* Abschluss EGV

muss ich hier etwas beachten? Eine EGV wollte ich nicht unterschreiben, obwohl ich eine angemessene schon im Vorfeld angefertigt habe, welche ich auch so unterzeichnen würde. (Aber davon wird ja grundsätzlich abgeraten.)
...

--- Ende Zitat ---

Ich hoffe, das weiteres nur auf dem schriftlich nachweisbaren Wege gewuppt wird (Einschreiben mit Rückschein
oder FAX mit quallifiziertem Sendebericht). Weiter unbedingt Telefonnr. und E-Mail-Adresse (Elo-forum-Löschaufforderung)
aus der Mobcenter-EDV verbannen..

Hier besteht die Möglichkeit (anonymisierte) Unterlagen per PN aus zu tauschen, die nach Checkup unbedingt wieder
gelöscht werden sollten, das der Server nicht soo big ist, wie "bei de Bär"..  ;)


--- Zitat ---
Grüsse

Spiegelei

--- Ende Zitat ---

Jo, bis denne Tom  ;)

Spiegelei:
EGV wurde mit mir abgesprochen und diese wird mir per VA zugeschickt.

Onkel Tom:
Abgesprochen ? Also per Telefon ? Und warum nun per EGV-VA ?

Naja, dann lass sie mal kommen und mache sie so schnell wie möglich einsehbar, da wir nur
4 Wochen Zeit dazu haben sie zu widersprechen..

Zur Abklärung deiner beruflichen Fähigkeiten reicht ein tabellarischen Lebenslauf aus was Du
in der Zeit von..bis gemacht hast.

Ist bei Dir die AfA (Alg1) oder das Mobcenter (ALG2) zuständig und wie lange schon ?

Hast Du schon überhaupt mal eine Maßnahme durchlaufen müssen und wenn ja, welche und
wie lange ist diese her ?

Spiegelei:
Ja, ich habe leider einige Erfahrung seit den 90ern mit dem BSGH, dann kam ALG2/Hartz4, einige Berwebungsmaßnahmen und sonstige Maßnahmen schon durchlaufen und eine außerbetriebliche Umschulung. Alles nicht wirklich zielführend gewesen.

Ich denke ich bin grundsätzlich kein fauler HE, sondern fahre einfach einen sehr komplexen allumfassenden Film, welcher auch Universtitäten und Fachhochschulen beinhaltet im Lebenslauf etc. Dieser hilft mir aber herzlich wenig, da leidet man mehr als alles andere. Mit meinen Berufswünschen etc habe ich leider durchgehend Pech gehabt und durch viele viele Absagen entsprechende Wunden...

Sorry, ich gehe warscheinlich den durchschnittlichen Arbeitnehmer gehörig auf den Senkel, da ich mich hauptsächlich mit Mißständen im aktuellen System beschäftige und dieses auch nicht ausblenden kann. Der deutsche Michel lässt sich halt (meiner Meinung) alles gefallen. Eine Revolution wird es ja bekanntlich in Deutschland nicht geben. Trotzdem versuche ich immer beide Seiten der Medaille neutral zu begutachten. Ich bin grundsätzlich kein Systemfeind oder Linksradikal.

Motto: **** you, I won't do what you tell me. (Auch wenn ich Befehle ausführen muss, habe ich ein Ermessensspielraum und muss ggf. gegensteuern. Der Staatsbürger in Uniform ist für mich Programm.)

So zurück zum Thema:
 
Die EGV ist OK, aber trotzdem gesagt, dass ich diese als VA bekommen möchte. Denke da ist aber nicht viel zu korrigieren. (Persönliches Gespräch Vor-Ort)

Ich persönlich bin da gerade etwas auf Kriegsfuß mit dem System Hartz4. Corona tut da natürlich auch ordentlich reinbrettern. Das sehen die lieben Mitbürger natürlich etwas anders... Jedoch möchte ich dieser mir zuständigen Behörde vermitteln, hier ist jemand der sich auskennt und Vorsicht mit allen Schachzügen. Das ist alles. (Weil es gibt hier Fälle in der Vergangenheit, das geht einfach gar nicht.) 

PS:

"Hartz-IV-Empfänger wären mit 600 Euro im Monat „nicht deutlich zufriedener“
„Wer sorgenlos leben möchte, der muss sich berappeln" Detlef Scheele." (14.04.2021 - Welt)

Schaut euch mal die Kommentare an :o Unfassbar, was für eine gespaltene und indoktrinierte Gesellschaft sich hier rechtfertigt. Traurig! Nur weil alle am Hungertuch nagen, muss man die Spaltung auch noch vorantreiben...

Super Chef, welcher für die ärmsten der Ärmsten zuständig ist. Sowas sollte man sofort aus dem aktiven Dienst entlassen.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln