Autor Thema: Lokführer-Streik noch vor der Bundestagswahl?  (Gelesen 123 mal)

dagobert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5124
Lokführer-Streik noch vor der Bundestagswahl?
« am: 14:34:18 Mi. 14.Juli 2021 »
Zitat
Jetzt stehen Streiks an, die mitten in den Bundeswahlkampf 2021 fallen könnten. Kann das gut gehen? Beim GDL Streik im Jahr 2015 hatte sich eine teils geradezu fanatische Medienfront auf Claus Weselsky eingeschossen und ließ viele Hemmungen aber auch die journalistische Sorgfalt fahren. Denn trotz des medialen Trommelfeuers gegen die Streikenden, waren große Teile der Bevölkerung solidarisch mit den Streikenden und zollten dem GDL-Vorsitzenden Weselsky durchaus Respekt für sein Haltung.

Im Interview geht es um gute Gründe zu streiken, Nieten in Nadelstreifen, die mediale Hetze gegen die konfliktbereite Gewerkschaft GDL, Union Busting und Solidarität.
https://arbeitsunrecht.de/arbeitsunrechtfm-nr-27-claus-weselsky-im-interview-zu-kommenden-gdl-streiks/

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17469
  • Fischkopp
Re: Lokführer-Streik noch vor der Bundestagswahl?
« Antwort #1 am: 18:24:28 Mi. 14.Juli 2021 »
Ich erinnere die letzten Bahnstreiks auch so, daß die Medien Interviews mit aufgebrachten Pendlern suchten, doch fast nur auf Menschen stießen, die für die Streikenden Verständnis hatten.