Autor Thema: Lokführer-Streik noch vor der Bundestagswahl?  (Gelesen 976 mal)

dagobert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5167
Re: Lokführer-Streik noch vor der Bundestagswahl?
« Antwort #30 am: 11:23:34 Di. 14.September 2021 »
Und wieso sehen diese Typen alle gleich aus?


Weil sie aus dem selben INSM-Reagenzglas kommen.

Fritz Linow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2671
Re: Lokführer-Streik noch vor der Bundestagswahl?
« Antwort #31 am: Gestern um 12:29:01 »
Zitat
16.9.21
Nach dem Tarifabschluss mit der Lokführergewerkschaft GDL will die Bahn eine zügige Verständigung mit der Konkurrenzgewerkschaft EVG.

„Wir werden dafür Sorge tragen, dass wenn es eine Abweichung gibt, dass das übertragen wird“, sagte Bahn-Personalvorstand Martin Seiler am Donnerstag. „Ich glaube, es ist möglich, dass wir mit der EVG zeitnah zu entsprechenden Regeln kommen.“

Die Bahn hatte sich mit der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) auf einen Tarif­abschluss verständigt. Er geht in Teilen über den Vertrag hinaus, der im vergangenen Jahr mit der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) geschlossen wurde.

„Wir haben anders abgeschlossen, und zwar höher, sichtbar höher“, sagte GDL-Chef Claus Weselsky. „Wir geben Millionen aus, gehen in den Streik, lassen uns beschimpfen, und am Ende des Tages dürfen wir zuschauen, wie der Tarifabschluss den anderen hinterhergetragen wird.“
(...)
https://bahnblogstelle.net/2021/09/16/bahn-will-gdl-zusagen-auch-der-evg-anbieten-weselsky-aeussert-kritik/

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1305
Re: Lokführer-Streik noch vor der Bundestagswahl?
« Antwort #32 am: Heute um 13:56:48 »
Mir fiel zufaellig die Streikzeitung in die Haende

Streikzeitung-pro-gdl. de

Ich selbst bin froh, die bestreikten Strecken nicht nutzen zu muessen.